1. Checker73, 14.08.2019 #1
    Checker73

    Checker73 Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo,
    soll heute mein neues Redmi Note 7 geliefert bekommen und möchte es diesmal von Anfang an, so perfekt wie möglich einstellen.
    Weiß aber nicht was ich alles bedenkenlos löschen und deaktivieren kann.
    Wie ich "Heim funken" 100% verhindere und was für Schutz Software sollte ich unbedingt installieren, sprich Firewall, Virenschutz, div. Blocker usw.
    Mein aktuelles Redmi Note 4 hat nichts zusätzliches drauf.
    Dann stellt sich die Frage, ob ein gut laufendes System, nicht einfach so bleiben sollte. Oftmals wird es durch Updates verschlimmbessert.
    Ausserdem wird das Handy immer voller und voller, irgendwann immer langsamer.
    Was sollte man löschen, was wie einstellen und welche Sicherheits Apps braucht man unbedingt?
    Soll ich mich z.b. bei Mi registrieren, anmelden und Sicherungen in die Cloud speichern?
    Zudem würde ich gerne meine bisherige Daten meines Mi Band 4 auf das neue Handy übertragen aber wie geht das?
    Sorry für die vielen Fragen aber das alles ist nicht mein Fachgebiet, weshalb ich mich über Tipps freuen würde.
     
  2. ooo, 14.08.2019 #2
    ooo

    ooo Lexikon

    Für den Anfang (nur als Vorschlag, die Reihenfolge ist aber Absicht):
    • Ersteinrichtung ohne SIM-Karte(n), ohne SD Card (Dadurch müssen Sprache, Region/Land, Zeitzone, Datum/Uhrzeit einmalig manuell eingestellt werden)
    • Alle Schalter in den Ersteinrichtungsdialogen ausschalten (die Nutzungsbedingungen muss man allerdings akzeptieren, hier Haken anlassen, klar)
    • Phone als neues Gerät einrichten, keine Daten von altem Gerät übertragen
    • Kein WLAN einrichten >>> überspringen, Aufforderung SIM-Karte einlegen >>> überspringen
    • (Noch) Keinen MIUI Account einrichten
    • (Noch) Keinen Google Account einrichten
    • Nach dem ersten Start im Startbildschirm >>> Flugmodus AN
    • Alle Benachrichtigungen/Aufforderungen vom System - egal, was auch immer - ignorieren (löschen), bis man mit dieser Liste fertig ist
    • Werbung deaktivieren (englisch, aber mit Screenshots der vielen Apps/Einstellungen): How to Disable Ads in MIUI Apps (Guide) | Beebom
    • Alle Berechtigungen aller Apps überprüfen und evtl. entziehen, insbesondere "Zugriff auf Nutzungsdaten" (Einstellungen > Zusätzliche Einstellungen > Sicherheit > Spezieller App-Zugriff > Zugriff auf Nutzungsdaten)
    • (Nur als *eine* mögliche Option) OFFLINE-Installation und Einrichtung/Einstellung von NetGuard Firewall: NetGuard Firewall – Android unter Kontrolle Teil4
    • Deaktivieren/Entfernen von unerwünschten Apps (das ist "Geschmackssache", muss man selbst entscheiden): [Anleitung] deinstallieren von System Apps (Bloatware) ohne root
    • Das hier lesen (nur Abschnitt "Normalverhalten", der Rest ist nur gerootet interesssant): Redmi Note 7 (lavender) - Datenschutz erhöhen ohne "Nach Hause telefonieren" (nur gerootet)
    • WLAN an und einrichten
    • System und System-Apps aktualisieren
    • Google Account einrichten. Google Play Store Einstellungen, GBoard Einstellungen
    • Unerwünschte Aktualisierungen in den Einstellungen zum Google Account deaktivieren (Synchronisation, Standortverlauf/GPS)
    • Google Apps aktualisieren
    • Alle Berechtigungen aller aktualisierten Apps nochmal auf Rücksetzung überprüfen und evtl. wieder entziehen, insbesondere "Zugriff auf Nutzungsdaten" (Einstellungen > Zusätzliche Einstellungen > Sicherheit > Spezieller App-Zugriff > Zugriff auf Nutzungsdaten)
    • Sonstige Einstellungen vornehmen
    • Erst jetzt: Phone AUS, SIM rein, Phone AN, Flugmodus AUS, Einstellungen zu Mobile Daten etc.
    ___

    Mit dem Datentransfer von Mi Band 4 evtl. hier fragen: Xiaomi MiBand 4 Forum

    Tipp: Das Forum hat eine Suchfunktion ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2019
    IVVRY, JustDroidIt, Manuelson und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. Checker73, 14.08.2019 #3
    Checker73

    Checker73 Threadstarter Neues Mitglied

    Danke dir schonmal.
    So habe ich noch nie ein Smarty eingerichtet ;-)
    Werde das aber der Reihe nach so machen.

    Tja das mit dem synchronisieren deaktivieren ist so eine Sache....
    ...wie oft hab ich schon diverse Google Apps und andere Sachen, deinstalliert bzw deaktiviert und trotzdem werden Updates durchgeführt. Oder neulich erinnert mich der Mi Kalender an einen Termin, dabei ist der deaktiviert, alle Rechte blockiert und trotzdem hat er mir den Termin sud Outlook angezeigt.

    Die holen sich eh alles ungefragt....
    Wie war das mit dem Redakteur der einen Test machte bzgl. unerlaubtes abhören etc. Der hatte der Cam und Mikro alles untersagt, sprich komplett deaktiviert und beim Handy auslesen fand er Sprachprotokolle, wo er sich abends mit der Family unterhielt und das Handy lag irgendwo rum.
    100% Schützen geht nur, wenn man diese Technik nicht kauft.
    Deshalb kommt so Alexa Zeug nicht ins Haus, auch werde ich nicht meinen Kühlschrank einkaufen lassen, bequem hin oder her
     
    ooo bedankt sich.
  4. ooo, 14.08.2019 #4
    ooo

    ooo Lexikon

    Wenn du diese Checkliste korrekt abarbeitest (und dabei mitdenkst), wird dir das nicht mehr passieren. - Hau rein ... (du hast jede Menge Arbeit vor dir) ...
     
    kotao und Checker73 haben sich bedankt.
  5. Checker73, 14.08.2019 #5
    Checker73

    Checker73 Threadstarter Neues Mitglied

    Dann ist mein Tag also gerettet, besser als langweilen ;-)

    Bin echt gespannt auf das 7er, bei so viel Lobeshymnen.
    Dabei bin ich mit meinem Note 4 schon völlig zufrieden, ok die Bilder sind etwas schlechter als das Honor 5c was ich davor hatte und nun meine Frau nutzt.
    Aber sonst war das 4er schon top.

    Ich Agent habe es vor 2 Tagen dummerweise fallen lassen und statt auf der Schutzhülle zu landen, entschied es sich für die Display Seite :1f648:
     
  6. River, 14.08.2019 #6
    River

    River Erfahrenes Mitglied

    Wobei man dem Systemlauncher den Zugriff auf Nutzungsdaten nicht verweigern kann, der stellt das direkt wieder um. Eventuell sinnvoll, damit der überhaupt funktioniert.
     
  7. Markus1976, 14.08.2019 #7
    Markus1976

    Markus1976 Fortgeschrittenes Mitglied

    Macht das ganze auch nach einem Werksreset Sinn? Überlege mein Phone mal komplett zurück zu setzen.
     
  8. ooo, 15.08.2019 #8
    ooo

    ooo Lexikon

    @River - Ja, das mit den Nutzungsdaten-Berechtigungen ist leider so. - Auch bei anderen dort gelisteten Apps. - Man sollte nach jeder Aktualisierung und jedem Neustart dort mal vorbeisehen ... (oder die App deaktivieren, wenn möglich).
    ___

    @Markus1976 - Das Vorgehen macht immer Sinn. Auch bei einem bereits eingerichteten Androiden. - Die Liste gilt (sinngemäß, ohne die Xiaomi/MIUI-spezifischen Sachen) auch für andere Phones anderer Hersteller.
    ___

    Was auch noch eine Überlegung Wert ist: Browser, Dateimanager, Launcher und evtl. weitere MIUI-Apps (z. B. Kalender, Musik, Videos etc.) kann man in einer zweiten Runde durch weniger "neugierige" Apps ersetzen und danach deaktivieren/deinstallieren ...
     
  9. Checker73, 15.08.2019 #9
    Checker73

    Checker73 Threadstarter Neues Mitglied

    Aber woher weiß man, welche Alternative weniger spioniert?
     
  10. ooo

    ooo Lexikon

  11. River, 15.08.2019 #11
    River

    River Erfahrenes Mitglied

    Wobei man auch realistisch bleiben muss. Die absolute Kontrolle über seine Daten hat man nie. Einfach mal Email nehmen, da müsste man schon selbige verschlüsselt verschicken, aber auch dann hat man keine Kontrolle darüber, was der Empfänger damit macht bzw. ob dieser ausspioniert wird.

    Wer nicht möchte, dass persönliche Daten im Netz landen, darf einfach nichts personliches mit dem Handy tun. Aber dann braucht man auch kein Smartphone kaufen.
     
  12. ooo

    ooo Lexikon

    Das ist auch meine Meinung dazu. - Aber es war bereits vor der Digitalisierung so schlimm, bzw. schlimmer.
    Wenn ich irgendwo in einem Dorf an der Bäckertheke der Verkäuferin oder beim Friseur die neuesten Gerüchte zukommen lasse, um jemanden zu diskreditieren, kann ich sicher sein, dass das jeder (im globalen Dorf) in Überlichtgeschwindigkeit mitbekommt. - Das nennt sich analoge Kommunikation.
    Bei E-Mail, Messengern & friends ist das genauso, nur das (dazwischen geschobene) Medium nennt sich dann digitale Kommunikation, welches physische Entfernungen überbrücken soll (die Leute sind räumlich und zeitlich immer weiter voneinander weg).
    Es liegt also nicht an der Software, sondern am Verhalten der "Schnatterlieseln" bzw. Bio-Units (Menschen).
    Datensparsamkeit & Verschlüsselung der Inhalte sind (für mich) hier die Schlüsselwörter.
    Seine Werkzeuge (Phone, Rechner, Software - Auto, Bohrmaschine, Herd ...) sollte man eigentlich beherrschen, bevor man sie benutzt ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2019
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Probleme mit dem Note 7 Xiaomi Redmi Note 7 Forum Samstag um 17:29 Uhr
Standort Einstellungen lassen sich nicht öffnen bzw. stürzt ab Xiaomi Redmi Note 7 Forum 07.08.2019
Redmi Note 7: Wie Standard Browser einstellen? Xiaomi Redmi Note 7 Forum 05.08.2019
Redmi Note 7 Pop-up-Benachrichtigungen abstellen Xiaomi Redmi Note 7 Forum 02.08.2019
[gelöst] Neues RN7, eingerichtet, SIM Karten eingelegt, Bootloop Xiaomi Redmi Note 7 Forum 28.07.2019
Ungenauigkeiten und Verzögerungen beim GPS-Modul Xiaomi Redmi Note 7 Forum 27.07.2019
Redmi Note 7 Bluetooth Aussetzer Xiaomi Redmi Note 7 Forum 26.07.2019
Detailfragen zur Auflösung des Redmi Note 7 Xiaomi Redmi Note 7 Forum 23.07.2019
Standort kann unter Einstellungen / Sicherheit nicht aktiviert werden Xiaomi Redmi Note 7 Forum 23.07.2019

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. redmi note 7 ersteinrichtung

Du betrachtest das Thema "Neues Redmi Note 7 einstellen" im Forum "Xiaomi Redmi Note 7 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.