Redmi Note 8 Pro: Problem mit instabiler Bluetooth-Verbindung (Kopfhörer)

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 8 Pro: Problem mit instabiler Bluetooth-Verbindung (Kopfhörer) im Xiaomi Redmi Note 8 Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
U

User296

Ambitioniertes Mitglied
Nachdem Xiaomi eine richtige A********-Aktion gefahren hat damit dass sie die Trusted Devices nur für Xiaomi Geräte aktivieren hab ich auch das Problem einer ziemlich instabilen Bluetooth-Verbindung.
Insgesamt ist die Reichweite der Kopfhörer deutlich geringer als mit anderen Smartphones, was mich aber wirklich ab***, ist dass die Ohrhörer alle 10-30 Minuten random disconnected werden. Meist connecten die sich dann gleich wieder, manchmal nicht, aber es ist eine dieser Sachen, die dich langsam wahnsinning machen.
Liegt mit Sicherheit am Handy, da ich das mit den Hörern an keinem anderen Gerät ob Laptop oder Handy jemals zuvor hatte.

Ich weiß nicht ob es vielleicht an der Corona-Warn-App liegt, weil die ja auch aufs Bluetooth zugreift, bezweifle es aber.
Neu koppeln hat nix gebracht.
Wisst ihr wie ich diesem perpetualen Ab*** entkommen kann?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Lexikon
Um welche Kopfhörer handelt es sich?
 
U

User296

Ambitioniertes Mitglied
TaoTronics SoundLiberty 70.
Hatte die schon mit 2 anderen Handys (Samsung& Ulefone) benutzt und nie Probleme gehabt.
Kumpel meinte eventuell könnte eine Powersaving-Funktion daran Schuld sein, aber das Bluetooth bleibt ja an und das passiert mir auch bei angeschalteten Bildschirm, z.B. beim Youtube gucken
 
P

pirx

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir hat sich die Bluetooth Verbindung in letzter Zeit auch verschlechtert, zumindest habe ich subjektiv das Gefühl.
 
U

User296

Ambitioniertes Mitglied
Könnte mir halt vorstellen, dass Xiaomi das schon absichtlich gemacht hat, um den Nuter dazu zu "zwingen" deren Produkte zu kaufen. Wäre für mich aber definitiv ein Grund in Zukunft einen weiten Bogen um die Marke zu machen
 
W

wald66

Erfahrenes Mitglied
Eine Absicht ist das sicher nicht, ein Zusammenhang mit der Corona App ist möglich. Vielleicht hilft eine andere Bluetooth Einstellung in den Entwickleroptionen?
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Lexikon
User296 schrieb:
Könnte mir halt vorstellen, dass Xiaomi das schon absichtlich gemacht hat, um den Nuter dazu zu "zwingen" deren Produkte zu kaufen. Wäre für mich aber definitiv ein Grund in Zukunft einen weiten Bogen um die Marke zu machen
Hab keine xiaomi Kopfhörer und null Probleme
 
LighthouseKeeper

LighthouseKeeper

Fortgeschrittenes Mitglied
@User296 ich habe auch Verbindungsprobleme in dem Sinn, dass die Wiedergabe in unregelmäßigen Abständen kurz unterbrochen wird. (Sony Wf-1000xm3)
Ich bin der Meinung, dass das erst der Fall ist, seid ich die Corona-App installiert habe.
Da hilft nur eines: Die Gegenprobe und die Corona-App mal deinstallieren.
Frage an alle hier, die ebenfalls Problems haben: Nutzt ihr ebenfalls die Corona-App?
 
W

wald66

Erfahrenes Mitglied
Ich bin fast sicher:
Corona App + WLAN 2,4 GHz = Bluetooth Wackler
 
LighthouseKeeper

LighthouseKeeper

Fortgeschrittenes Mitglied
@wald66
Ich habe die "Bluetooth-Wackler" leider auch, wenn ich kein W-Lan habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Erfahrenes Mitglied
Dann stört die Corona App auch allein.

Ich habe die App wieder deinstalliert, weil:
97% Datenschutz
3% Gesundheitsschutz
= zu wenig Benutzungsgrund
 
Ähnliche Themen - Redmi Note 8 Pro: Problem mit instabiler Bluetooth-Verbindung (Kopfhörer) Antworten Datum
2
2
8