Redmi Note 8 Pro: Speicher angeblich voll?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 8 Pro: Speicher angeblich voll? im Xiaomi Redmi Note 8 Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
in-ben

in-ben

Neues Mitglied
Hallo. Ich brauche eure Unterstützung....
Ich habe ein Redme Note 8 Pro mit 128 GB internem Speicher. Das Gerät hat die MIUI-Version 12.0.5 und die Android-Version 10 QP1A.190711.020. Darin eine SD-Karte mit 64 GB. Gekauft im Spätsommer 2020.
Das System zeigt mir ein anstehendes Update an. Ich versuche es zu laden, bekomme aber immer die Meldung: "zu wenig Speicherplatz". Wenn ich dann über die Einstellung in die Speicherbelegung schaue, sind wohl 126,8 GB von den 128 GB belegt.
Ich habe meine Einstellungen für das Speichern der eigenen Dateien von Anfang an auf die SD-Karte umgestellt. Dort sind alle meine Bilder, meine Musik und auch die Podcasts, etc. mit gerade mal ca. 12 GB hinterlegt. (Sie sollten also auch vom internen Speicher zu verwalten sein)
Alle Caches leeren, bringt immer nur ca. 900 MB, die dann auch ganz schnell wieder belegt sind.
Die größte APP belegt gerade mal 900 MB. Meine Sicherung läuft einmal wöchentlich in die GOOGLE-Cloud.

Daher kann es meines Erachtens nur sein, dass das System so viel Speicher "frisst".

Was kann ich, außer einem Zurückstellen auf Werkseinstellung, was mit viel Nacharbeit zusammenhängt machen, tun??
Wo könnte ich weitere Informationen erhalten??
Freue mich auf eure Anregungen, da ich mir nicht mehr zu helfen weis ............

Beste Grüße
In-Ben
 
Empfohlene Antwort(en)
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
Muss ja nicht unmittelbar mit deinen eigenen Dateien zu tun haben.

Hast du eine App installiert, z. B. eine Zeitungsapp, die seit einiger Zeit z. B. ihre Ausgaben herunterlädt und speichert?
Die speichert nämlich nicht explizit auf der ext. SD.

Das System selbst "frisst" nicht soviel Speicher. Es gibt ja Geräte gleicher Bauart mit 64 GB internem Speicher. Da läuft das System auch. Sogar ohne ext. SD.

Du könntest dich also z B im Ordner /Android im internen Speicher auf die Suche machen.

Gruß
 
Alle Antworten (4)
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Willkommen hier bei uns. Da das hier nur der Bereich für persönliche Vorstellungen ist, verschiebe ich Dich gleich mal ins entsprechende Geräteforum. Da kann man Dir besser helfen. ;)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So, und nun viiiel Erfolg bei Deinem Problem. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
Muss ja nicht unmittelbar mit deinen eigenen Dateien zu tun haben.

Hast du eine App installiert, z. B. eine Zeitungsapp, die seit einiger Zeit z. B. ihre Ausgaben herunterlädt und speichert?
Die speichert nämlich nicht explizit auf der ext. SD.

Das System selbst "frisst" nicht soviel Speicher. Es gibt ja Geräte gleicher Bauart mit 64 GB internem Speicher. Da läuft das System auch. Sogar ohne ext. SD.

Du könntest dich also z B im Ordner /Android im internen Speicher auf die Suche machen.

Gruß
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@in-ben Du kannst ja mal DiskUsage - Apps on Google Play installieren, dann siehst du wo die "Speicherfresser" liegen.
Du kannst dann auch gerne mal ein Screenshot der Speicherverteilung posten.
 
in-ben

in-ben

Neues Mitglied
Danke für die beiden Hilfestellungen.
Der Tipp von Fulano hat schon geholfen. Wie so oft saß der Fehler vor der Tastatur. Ich hatte nach dem Kauf das Sicherungsintervall au "alle 2 Tage" gestellt. Aber nicht gewusst, dass das Gerät eine Backup-Datei erstellt und diese dann erst in die Cloud verschiebt, das Original dann aber auch nicht löscht. Folge war, dass 90 Dateien mit jeweils 1 GB im Gerät verblieben. Gefunden habe ich sie im Ordner .../AllBackups. Jetzt liegt mein belegter Speicher bei ca 30 GB. Ich denke das sollte passen.
Werde mir die APP wohl doch holen, um nicht wieder darauf hereinzufallen.
Beste Grüße 😊