Adups Spyware von Zopo Smartphones entfernen

Kryotech

Kryotech

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Moin,
da ja auf einigen Zopo Smartphones die Adups Spyware installiert ist hier kurz die Anleitung, wie man dem entgegenwirken kann:

  1. USB Debugging muss aktiviert sein (USB Debugging aktivieren)
  2. Debloater herunterladen: Debloater
  3. Die fraglichen Pakete "com.adups.fota" und "com.adups.fota.sysoper" blockieren
  4. Neustart
Hiermit werden die Spywarefunktionen blockiert; der Nachteil ist, dass keine Wireless Updates mehr möglich sind. Aber lieber so, als Spyware auf dem Smartphone.

Zusätzlich lassen sich als Gegenmaßnahme noch die fraglichen URLs im Heim- oder Firmenrouter blockieren:

  • bigdata.adups.com
  • bigdata.adsunflower.com
  • bigdata.adfuture.cn
  • bigdata.advmob.cn
  • rebootv5.adsunflower.com
[Anmerkung: Mir ist klar, das es auch andere Wege gibt (Root, adb terminal), aber für normale User ohne Root ist dies der einfachste Weg]
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndroidSysop

Erfahrenes Mitglied
@Kryotech
Woher kommt diese Adware? War die bereits auf den Geräten, oder ist das Bestandteil der Firmware (*.rom)?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies in der Firmware ist welche auf der Zopo Seite verfügbar ist, dann müssten doch mehrere diese Probleme haben.

PS: Habe root, wie wäre dann der Weg?

Gibt es eine Liste der Pakete welche normal / unbedenklich / notwendig sind?

Die Firmware welche auf der Zopo Seite ladbar ist, hat den selben Namen / Zeitindex wie die in "meinem Sorglospaket", hab bislang noch keine Negativmeldungen bzgl. Adware bekommen.

So wie dieses Handy momentan ist, kann man es nicht nutzen, trotz Factory Reset / Neuflashen kommen einige Apps nach einigen Stunden "von alleine",
z.B. Go Launcher, Smart Locker, Ace Browser, Z Camera....

Der Starbildscirm / Sperrbildschirm wird von diesen Apps "übernommen".
 
Oben Unten