Zopo C2 Platinum irreparabel gebrickt?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zopo C2 Platinum irreparabel gebrickt? im Zopo C2/C2 Plantinum Forum im Bereich Zopo Forum.
C

chinpho

Neues Mitglied
Hallo in die Runde,

aufgrund meines Spieltriebes und aus Neugier habe ich per Flashtool die aktuelle Stockrom von Zopo installiert (normale Version). Ich habe meins bei etotalk geordert und es war bereits gerootet.

Tja, das Problem, bzw. in Kürze der Ablauf:
1: Treiber installiert, Flashvorgang erfolgreich (grüner Kreis)
2: Tool geschlossen, Handy an -> und: bämmm, NIX

Das C2 reagiert in keinster Weise, nicht mal die LED leuchtet, wenn es geladen wird.

Also anderen USB Port genutzt, Treiber installiert, Handy angeschlossen -> PC geht aus. Kurzschluss?

Seit diesem Zeitpunkt geht der Soundchip des Mainboards nicht mehr (andere Baustelle) und das Phone wird nicht mal mehr von Windows erkannt. Weder bei Win8 (PC) noch bei Win7 (zwei verschiedene Laptops).

Ich denke (hoffe), dass ich mir beim Flashen (nur) den Preloader zerschossen habe.

Habe inzwischen einiges gelesen/probiert aber komme nicht weiter...
1 - Hat das C2 einen META Mode, womit es durch eine Tastenkombination trotzdem unter Windows erkannt wird (habe aber eigentl. schon alle durch)?
2 - Hat das, bzw. wo hat das C2 einen Testpoint?

Das ist echt ärgerlich und ich hoffe, dass dies hier ein Spezi liest und mir auf die Sprünge helfen kann.


Danke soweit :sad:
 
C

cmoegele

Neues Mitglied
Ich hoffe mal, daß richtiges Kabel ( original zopo ) verwendet hast!?
Wenn ja, dann kann höchstens ein Kurzschluß beim Anstecken an den PC passiert sein. Dafür hilft meist das Stromkabel komplett vom PC für 3-5 Minuten entfernen, dann sollte zumindest der PC wieder richtig funktionieren. zum Test ob der USB-Port richtig geht, am besten einfach einen USB-Stick direkt an den Rechner und schauen ob der Rechner wieder ok ist.
Welches WIndows wird verwendet ? bei 64-bit muß man oft beim booten mit F8 in das Bootmenü und das Laden von nicht signierten Treibern erlauben, bzw. erzwingen!? Wenn das Alles ok ist und kein Gelbes Ausrufezeichem im Gerätemanager drin, dann mußt erstmal das richtige Image für Dein Handy besorgen und normalerweise NIE den Preloader flashen, wenn das Handy immer bootet,... Eventuell auch mal etotalk anschreiben, die sollen ja recht guten Support haben,..

Vg

cm
 
C

chinpho

Neues Mitglied
cmoegele schrieb:
Ich hoffe mal, daß richtiges Kabel ( original zopo ) verwendet hast!?
Ja, habe ich.

cmoegele schrieb:
Wenn ja, ... dann sollte zumindest der PC wieder richtig funktionieren. zum Test ob der USB-Port richtig geht
Der PC läuft einwandfrei. Lediglich den Soundchip vom Mainboard hat es zerhauen. Liegt bestimmt am Kurzschluss.

cmoegele schrieb:
Welches WIndows wird verwendet ? bei 64-bit muß man oft beim booten mit F8 in das Bootmenü und das Laden von nicht signierten Treibern erlauben, bzw. erzwingen!?
Win8 Pro 64bit. Die Treiberinstallation verlief ganz normal. Konnte das Flashprogramm ja auch durchlaufen lassen. Grüner Kreis - hieß für mich alles i.O.[/quote]

cmoegele schrieb:
Wenn das Alles ok ist und kein Gelbes Ausrufezeichem im Gerätemanager drin, dann mußt erstmal das richtige Image für Dein Handy besorgen
Es erscheint kein Ausrufezeichen, weil das Handy leider ÜBERHAUPT nicht mehr erkannt wird. Wenn ich es anschließe per USB an diversen Laptops und PCs passiert: NIX... kein MTK Preloader im Gerätemanager. Gar nix.
Auch unter einer Linux Live Distribution wurde es nicht erkannt.

Hab nun schon gelesen, dass dies tatsächlich am Preloader liegen muss, da er für die Erkennung über USB zuständig ist. Aber wie gesagt, auch das Drücken unterschiedlichster Tastenkombinationen und Anschließen an den PC/Laptop sorgen nicht dafür, dass es überhaupt in irgendeiner Art und Weise erkannt wird.

Bin echt übel drauf :(
 
C

cmoegele

Neues Mitglied
Hast die Kiste mal stromlos gemacht gehabt, ich kann mir nämlich nicht vorstellen, warum es den Soundchip zerhauen, bzw. überhaupt das Anstecken eines USB-Gerätes einen solchen Kurzschluß verursachen soll. Die USB-Anschlüße sind nämlich immer abgesichert , weil die USB-hubs direkt in den aktuellen Chipsätzen integriert sind. Die Sicherungen werden aber normalerweise bei Stromlos wieder zurückgesetzt. Das einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre ein sogenannter ESD Schaden, wobei aber aktuelle MAinboards auch mind. 5-10000 Volt abkönnen sollten,...
Daß sich das Handy nicht meldet liegt natürlich am falschen Preloader, den aber nur max. 2 s wenn überhaupt im Gerätemanager zu Gesicht bekommst.
Außerdem kenn ich das Live Linux nicht, besser wäre es ein XP-32 ( auch als virtuelle Installation) zu versuchen, da gibts keine Probleme mit Treibersignierung und UAC,..
 
C

chinpho

Neues Mitglied
Ich habe den PC stromlos gemacht. Netzteil aus gemacht. CMOS CLR und auch ein Backup vom 3.7.13 hat den Sound nicht wiedererweckt. Zumindest der analoge funktioniert nicht, digital scheint zu gehen.
Aber das ist erstmal egal.

Ich werde mal versuchen XP in einer VM zu installieren. Und damit könnte ich eine bessere Chance haben, das Handy zum Laufen zu kriegen?
 
C

chinpho

Neues Mitglied
Update:
bislang habe ich es noch immer geschafft, das Phone mit dem Laptop zu verbinden. Egal was ich tu, es wird nicht erkannt und somit kann ich es nicht flashen.
Einen META mode scheint es nicht zu haben und auch den ominösen KCOL0 Pin finde ich nicht. Habe inzwischen alle goldenen Pins auf dem PCB getestet...
Mal schauen, ob sich Zopo zu meiner Anfrage äußert.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chinpho

Neues Mitglied
Update II:

Habe mir nun einen verdammten Fehler eingestehen müssen:
Habe aufgrund einen Gehäusewechsels (PC) den Front-USB-Reader falsch angeschlossen. Habe für die USB2.0 Buchsen den 1349-Header genutzt. Bis ich das herausgefunden hatte, hat es mir zwei weitere USB-Sticks zerschossen.

Das Handy ist also nicht gebrickt (bricked), sondern einem Stromschlag erlegen :(

Bitte bitte achtet darauf, wo ihr was wann womit anschließt.


trauriger Ex-Zopo-Besitzer
R.I.P.
* 11.07.13
+ 25.07.13
 
C

cmoegele

Neues Mitglied
Das natürlich extrem ärgerlich,... :(
Aber vielleicht kann Dir Dein Verkäufer was reparieren oder findest jemand, der das Display nimmer reparieren läßt, oder das Handy in Einzelteilen verkaufen. Das Display könnte noch gehen,...
 
C

chinpho

Neues Mitglied
cmoegele schrieb:
Das natürlich extrem ärgerlich,... :(
oder das Handy in Einzelteilen verkaufen. Das Display könnte noch gehen,...
Genau das habe ich mir auch gedacht. Somit könnte sich der Verlust in Grenzen halten. Allerdings habe ich natürlich keine Möglichkeit, das Display zu testen.

Na mal sehen.
Auf jeden Fall ist dieses Phone für diese Preiskategorie einfach genial.

Muss jetzt noch meine Frau von einem erneuten Kauf überzeugen :lol:
 
M

Michael_K

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich erlaube mir einfach mal dieses Thema nochmal aufzugreifen, denn ich Vollpfosten habe beim Flashen nicht aufgepasst und den Preloader überschrieben.
Dummerweise das Ganze dann natürlich mit der falschen Rom-Version - und jetzt ist mein schönes, erst 10 Tage altes C2 platinum TOT. :-(
(Mein C2 hat unter dem Akku kein "B" oder "FC" Aufkleber - daher dachte ich es wäre die normale Version. Ist aber doch eine "B"-Version)

Symptome wie im ersten Beitrag schon beschrieben: Startet nicht, lädt nicht, wird über USB nicht erkannt (bzw. nur als "Alcatel Single RNDIS Interface", was mit zum Flashen aber nicht weiter hilft)

Hat jemand von den Profis hier an Bord vielleicht eine Idee, was ich noch probieren kann, oder ist das C2 nun wirklich im Androiden-Himmel ?

Schonmal danke und viele Grüsse vom
Micha
(der sich über seinen Deppenfehler schon schwarz geärgert hat)
 
C

chinpho

Neues Mitglied
Ich drücke dir die Daumen und kann dir diesen Thread ans Herz legen.

Lad dir die notwendigen Treiber, das FlashTool und die passende ROM runter und hoffe, dass Windows das Handy ganz kurz als MTK Preloader erkennt.

Dann das Flashtool laufen lassen.

Viel Glück =)
 
M

muffenhektor

Neues Mitglied
Hallo,
auch ich habe diesen Spieltrieb. Also kurz gesagt, mein C2 ist nach erfolglosem flashen auch "tod". Absolut nichts mehr. Erneute Versuche brechen nach dem ersten roten Balken ab.
Da ich nur ca. 80km von Kiel enfernt wohne, bin ich und mein Smartphone direkt zu ZOPO und was soll ich sagen, Die haben es wieder hin bekommen.
Musste zwar 25,- € zahlen aber diese positive Erfahrung war es mir wert.
 
F

FarscapeOne

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
ich hab grad auf mein C2 Platinum das orginale Rom geflasht. Sp Flash Tool lief ganz durch und der grüne Kreis war da.
Nicht die B Version, sondern die Normale, da es keinen Hinweis gab, dass ich die B Version habe.
Nun ist das Handy tot. Jetzt lad ich grad das B Rom runter und werde versuchen, dass raufzuladen.
Wie mach ich das am besten? Gibts noch Hoffnung???

Update:
Juhu, das Ding tut wieder. Konnte das richtige ROM per SPF flashen. Puuuhhh!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

essaka

Neues Mitglied
chinpho schrieb:
Genau das habe ich mir auch gedacht. Somit könnte sich der Verlust in Grenzen halten. Allerdings habe ich natürlich keine Möglichkeit, das Display zu testen.

Na mal sehen.
Auf jeden Fall ist dieses Phone für diese Preiskategorie einfach genial.

Muss jetzt noch meine Frau von einem erneuten Kauf überzeugen
:lol:
Hallo! hast du immer noch das Handy? ich würde es gern Kaufen; Mein Mikrophone ist tot und beim Versuchen es zu reparieren habe ich die Kleine Platine unten auch kaputt gemacht. Ich brauche also diese Platine und das Gehäuse.
Lg aus Wien.