Merkwürdiges Akkulade-Verhalten

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    akku hero1 zopo
A

AndyZenker

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,
mein Hero1 zeigt seit kurzem ein merkwürdiges Verhalten beim Laden des Akkus: Gestern Abend habe ich es um 23 Uhr bei Restkapazität von 8 % ausgeschaltet und an an 2 A-Ladegerät (von Samsung) angeschlossen. Heute morgen gegen halb neun war er erst bei 33 %, nach mehr als neun Stunden! Handy eingeschaltet, weitergeladen, nach 30 Minuten plötzlich bei 41 Prozent. Im Büro ging es dann mit anderem Ladegerät (auch max. 2 A) und -kabel dann nochmal relativ schnell bis 52 Prozent, aber dort verharrt es jetzt seit 1 Stunde, ohne dass sich was tut. Strommessgerät zeigt wechselnde Ladeströme an, oft aber auch 0,85 A, manchmal etwas weniger, auch zuhause. Ich habe ein zweites Akku, dort gibt es ähnliche Effekte.
Was meint ihr, wo könnte das Problem liegen? Ich habe ja ein ähnlich merkwürdiges Verhalten trotz unterschiedlicher Akkus, Ladegeräte und Kabel - daher würde ich es mal aufs Handy schieben. Kennt jemand dieses Problem?
Was mir auch auffällt, ist, dass während des Ladevorgangs das Handy manchmal "überraschende Effekte" zeigt, das Display reagiert extrem empfindlich. Habt ihr das auch?
Viele Grüße
Andy
 
A

AndyZenker

Neues Mitglied
Threadstarter
Noch eine Ergänzung: Schaltete das Handy eben kurz aus bei 61%, nahm das Akku raus, setzte es wieder rein, Ladekabel rein - jetzt zeigt er mir 84 Prozent Ladung an. Hatte vorher allerdings die Repair Battery Life Pro installiert und durchlaufen ("reparieren") lassen. Ob es das war? Bin da skeptisch.
Im "offiziellen" Forum gibt es hier einen interessanten Beitrag mit Lösungsversuch: Zopo Speed 7 Charging Problem - ZOPO Mobile Official Forum. Dort den Beitrag von "Krit" vom 5.5.2016 anschauen, bei seinem Speed 7 mit ähnlichem Problem hat offenbar eine Reinigung der Steckverbindungen eines Kabels geholfen, es gibt Bilder dazu. Hat das schon mal einer hier versucht? Dafür müsste ich es allerdings aufschrauben, davor schrecke ich noch etwas zurück.
 
Oben Unten