Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

IDEENSAMMLUNG: L3 zum Poweruser-Computer machen // Handsfree/Eyesfree // Komplett sprachgesteuert

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere IDEENSAMMLUNG: L3 zum Poweruser-Computer machen // Handsfree/Eyesfree // Komplett sprachgesteuert im ZTE Blade L3/L3 Plus Forum im Bereich Weitere ZTE Geräte.
R

Rincee

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Jungs,

ich möchte gerne das L3 als Taschencomputer mit erweiterten COM-.Funktionen machen. Hintergrund ist, dass ich zum Arbeiten die Hände frei haben muss, und daher schon sämtliche Sprachkommunikation weitestgehend über ein Jabra-Headset realisiere.

Ich möchte gern das FON in der Tasche haben, deshalb auch gelockt, um keinen Hosentaschenunsinn damit anzustellen, und das Gerät möglichst über Sprachbefehle ala "FON, wie spät ist es" oder "FON, Whatsapp an Mike, schreibe Ihm Folgendes: TEXT" oder "FON, welche Termine liegen heute an?" oder "FON, wie ist das Wetter morgen in XY" oder "FON, erinnere mich bitte in 3 Stunden an folgenden Sachverhalt" steuern, die Antwort soll dann als Sprachausgabe über den BT-Kanal laufen.

In Ansätzen läuft das schon bei mir, allerdings mit OKgurgel, und dann nur bei entsperrtem Homescreen, was wenig nützlich ist.
Ich hab das Teil inzwischen so weit, dass Systemmeldungen, eingehende Nachrichten und so bereits per Stimme angekündigt und vorgelesen werden, das ist ja per APP auch kein Thema, aber die Steuerung des Ganzen hapert noch tüchtig.

Vielleicht kann mich jemand mal in die richtige Richtung schubsen, wie ich das mit der Steuerung bei gelocktem Screen hinbekomme.

Besten Dank!
 
R

Rincee

Ambitioniertes Mitglied
Aaaalso, OK Google klappt inzwischen gar nicht mehr bei mir, weder vom Lockscreen noch über die APP... Hat hier jemand nen Hinweis, obs bessere Alternativen gibt?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
`BTW, die APP ReadItToMe ist ne tolle Sache, die liest einem die Bubbles vor. Ausserdem ist die gut zu konfigurieren, und die Bezahlvariante bietet noch mehr Features. Nur mit der APP quatschen geht nicht, doof.
 
R

Rincee

Ambitioniertes Mitglied
Abgesehen vom Handsfree-Ding fussel ich mich jetzt mal son bisschen ins Xposed Framework rein. Einige Android-Systemkomponenten nerven mich einfach, oder bieten mir nicht den Funktionsumfang, den ich gern hätte. Vielleicht finde ich da ja sogar eine bessere (also restriktivere und User-einstellbare) Rechteverwaltung für die APPS, oder einen besseren und umfangreicheren Ersatz für OkGoogle
 
R

Rincee

Ambitioniertes Mitglied
Xposed kann man aber anscheinend nicht einfach so installieren, muss wohl mit nem CWM oder TWRP draufgeflashed werden.

In Sachen Handsfree/Eyesfree tüftel ich gerade mit ReadMyTexts und Autovoice rum, scheitere aber am Setup. Wird daran liegen, dass ich das ganze Thema noch nicht richtig durchblicke, an diesem wunderschönen langen Wochenende werde ich mich dem mal genauer widmen und hier berichten.