BASE lutea eingeschickt - und zurückbekommen

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere BASE lutea eingeschickt - und zurückbekommen im ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum im Bereich ZTE Forum.
ZTE-Friend

ZTE-Friend

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi leute,
ich berichtete ja schon von meinem Defekt am BASE lutea( der display war in der Mitte ein wenig eingedrückt). Ich habe also eine email an ashop.tv geschickt, un darin mein problem geschildert. dann hab ich es hingesendet und ein paar Tage später wieder repariert zrückbekommen. Das nur mal so als Anmerkung wegen dem Service von ashop.

mfG ZTE-Friend
 
art78250

art78250

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry, aber was ist denn da jetzt toll daran? Es gibt User, die ihr Blade in die Schweiz senden mussten und hatten es auch innerhalb einer Woche zurück. Oder ist es bei Base nicht normal dass man sein Gerät zurück kriegt ;-)
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
Sich mitfreuen haette dich sympathischer gemacht. Und er ist einer der ersten die beim Ashop ein Lutea als Garantiefall hatte

Send from my ZTE BLADE using Tapatalk and Brain 2.0 apk
 
art78250

art78250

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab ja nicht geschrieben dass es mich ärgert, wenn ein User sein Gerät wieder zurück bekommt. Ich finde daran nur nix aussergewöhnliches,entschuldige bitte.
Arbeitest du bei AV oder woher weisst du wieviele defekte Geräte da täglich eingehen?
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
Ich lese hier jeden Thread im ZTE Bereich. Mittlerweile traue ich mir fast zu, zu wissen wer alles Probleme mit seiner Ollen hat, und wem alle 3 Monate ein Pickel am Arsch gedeit.

Und ja, im Ashop wurden noch nicht viele Geräte repariert, die sich ZTE Blade nennen. Denn wären es mehr, hätte ich schon mehr hier gelesen.

Vielleicht wollte der Threadersteller nur darauf hinweisen das dieser relativ unbekannte Shop einen guten Service anbietet, den man nicht so eingeschätzt hat.

Setzen...Entspannen

;)
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
WAWA schrieb:
Und ja, im Ashop wurden noch nicht viele Geräte repariert, die sich ZTE Blade nennen. Denn wären es mehr, hätte ich schon mehr hier gelesen.
Vielleicht wollte der Threadersteller nur darauf hinweisen das dieser relativ unbekannte Shop einen guten Service anbietet, den man nicht so eingeschätzt hat.
Ich stehe bestimmt nicht im Verdacht, den User mit den vielen Namen, z.Zt. mal wieder als "ZTE-Friend" unterwegs, über Gebühr zu verteidigen. Aber *das hier* sehe auch ich genau so wie WAWA: Es gibt hier wenig bis keine Erfahrungswerte zum Service von Ashop, gerade vor dem Hintergrund, dass sie das Lutea auf eine vom Lieferanten nicht vorgesehene Art (ohne Base-Vertrag) verkaufen, was auf kritische Naturen etwas "halbseiden" wirken könnte. Dazu kommt, dass das Lutea dort eine Zeit lang als nicht lieferbar gelistet war, was Zweifel an der Verfügbarkeit von Ersatzteilen und/oder Austauschgeräten nähren könnte.
Vor diesem Hintergrund *ist* es eine wertvolle Information, dass zumindest diese Gewährleistungs-Reparatur bei diesem Shop eben doch problemlos und zufriedenstellend abgelaufen ist.
(Und jetzt kriegt der Freund der vielen Namen ein Danke. Von mir. Irgendwie fühl' ich mich schmutzig... :winki:)
 
art78250

art78250

Fortgeschrittenes Mitglied
WAWA schrieb:
Ich lese hier jeden Thread im ZTE Bereich. Mittlerweile traue ich mir fast zu, zu wissen wer alles Probleme mit seiner Ollen hat, und wem alle 3 Monate ein Pickel am Arsch gedeit.

Und ja, im Ashop wurden noch nicht viele Geräte repariert, die sich ZTE Blade nennen. Denn wären es mehr, hätte ich schon mehr hier gelesen.
Aha, verstehe. Deine gefühlte Belesenheit ist also der Indikator dafür, wieviele Geräte bundesweit zur reperatur eingeschickt werden. Und ja, richtig, AV-Shop ist ja der einzige Händler der das Gerät anbietet. Und jeder, der sein Gerät einschicken musste, meldet sich hier an und postet es. Ganz genau!


Setzen, sechs!

;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
art78250 schrieb:
Aha, verstehe. Deine gefühlte Belesenheit ist also der Indikator dafür, wieviele Geräte bundesweit zur reperatur eingeschickt werden. Und ja, richtig, AV-Shop ist ja der einzige Händler der das Gerät anbietet. Und jeder, der sein Gerät einschicken musste, meldet sich hier an und postet es. Ganz genau!


Setzen, sechs!

;)
Mit dem Lesen hast du's nicht so, oder? Das Ursprungsposting ist *hier* in der Tat die einzige bislang vorliegende Erkenntnis über den Service von Ashop.
Und Ashop ist in der Tat (zwar nicht der einzige, aber) einer von gerade mal zwei hier bekannten Händlern, die das Lutea in Deutschland *vertragsfrei* anbieten.

Selber setzen. Oder wie Dieter Nuhr sagen würde: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Wer Ashop und Logitel als "unbekannte" Shops bezeichnet, kennt sich nicht aus ;)
Allein die Ebay Bewertungen geben einen Eindruck von der größe dieser Shops ;)

Positiv ist also anzumerken, dass Ashop oder der ZTE Reparaturservice sehr schnell arbeitet und innerhalb einer Woche das Gerät zurücksendet.

Das sind doch positive Neuigkeiten (wenn man Vergleichswerte von o2, HTC, Motorola und Samsung hat)
 
ZTE-Friend

ZTE-Friend

Fortgeschrittenes Mitglied
also ich wollte nur darauf hinweisen, das es im Falle eines Defektes mit einem bei ashop.tv bestellten BASE lutea, zumindest bei mr, keinerlei Probleme gab. Ich möchte auch keine Werbung für den shop machen, sondern euch nur etwas mitteilen.
 
R

ric67

Stammgast
hast ja auch alles richtig gemacht:laugh: und schwupps wirst du auch ernst genommen....
Mich würde mal interessieren warum art78250 eigentlich abgeht wie ein Zäpfchen???
Offensichtlich haben alle ausser ihm verstanden wie es gemeint war "lol"

ZTE-Friend schrieb:
also ich wollte nur darauf hinweisen, das es im Falle eines Defektes mit einem bei ashop.tv bestellten BASE lutea, zumindest bei mr, keinerlei Probleme gab. Ich möchte auch keine Werbung für den shop machen, sondern euch nur etwas mitteilen.
 
D

defabry

Neues Mitglied
Danke für info zte-friend ;)
 
E

email.filtering

Gast
@art78250: Erstens ist es nirgendwo in der heutigen Wirtschaft sicher, dass eine Reparatur innerhalb einer Woche erledigt wird, schon gar nicht wenn die Post dabei beteiligt ist, und zweitens macht kein Verkäufer das Service selbst, sondern beauftragt eines der wenigen für dieses Gerätemodell vom Hersteller zugelassenen Servicecenter und drittens ist es bei den derzeitigen Lieferproblemen für diese Modellgruppe des Herstellers tatsächlich nach wie vor ein Wunder, dass wenigstens genügend Ersatzteile und -geräte zur Verfügung stehen.

@ZTE-Friend: Danke für Deine Mitteilung!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ZTE-Friend

ZTE-Friend

Fortgeschrittenes Mitglied
ja kein problem. ich war ja auch erfreut, dass das so schnell ging mit der Reperatur!
 
Ähnliche Themen - BASE lutea eingeschickt - und zurückbekommen Antworten Datum
0