1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Dennis_x, 13.05.2011 #1
    Dennis_x

    Dennis_x Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo Zusammen,

    ich bin seit ca. 6 Wochen stolzer Besitzer eines Orange San Francisco. Nach dem Erwerb war ich ein wenig enttäuscht, da ich mich auf gemütliche Abende mit einem Bierchen und dem Rooten, Updaten und Rumgefrickel gefreut habe, sehr schnell aber bewusst wurde das alles und ich meine wirklich alles nach sehr kurzer Zeit (nicht mal ein Weizen) vonstatten ging...

    Na ja, stöhnen auf hohem Niveau....

    Jetzt zum Eigentlichen :biggrin:

    Ein Freund von mir, hat sich das Lutea geholt und sich Rat bei mir geholt. Da ich aufmerksamer Leser dieses Forums bin, hatte ich auch alle Antworten parat :winki:. Wir beide merkten irgendwann das der interne Speicher knapp wurde und so wurde stark ausselektiert. Es hat sich dann bei ca. 30mb freiem Speicher eingependelt...

    Aus irgendeinem Grund (dies ist die eigentliche Frage) hatte ich von heute auf morgen knapp 80mb frei... Ich könnte ja damit leben, aber mein Freund belagert mich seitdem und will eine Antwort dafür.

    Hat jemand schon mal sowas gehabt?
    Ich (bzw. mein Freund) bin/ist für alle Ideen dankbar.

    Habe Swedish Spring Rls5 drauf.

    Mfg Dennis
     
  2. FelixL, 13.05.2011 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Naja, entweder du hast einen TPT genutzt der den internen Speicher repartitioniert, oder du hast A2SD genutzt. Wäre jetzt das wahrscheinlichste ;)
     
    Dennis_x gefällt das.
  3. Dennis_x, 14.05.2011 #3
    Dennis_x

    Dennis_x Threadstarter Erfahrener Benutzer

    A2SD hatte ich schon vorher drauf und ne Partitionierung hätte ich glaube ich mitbekommen... Trotzdem vielen Dank