Uhr geht immer wieder vor

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Uhr geht immer wieder vor im ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum im Bereich ZTE Forum.
Till

Till

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe festgestellt, dass die Uhrzeit immer wieder 2 Minuten und 7 Sekunden vor geht. Ich vermute, dass sich das Handy mit dem Mobilfunkanbierter (T-Mobile) synchronisiert, obwohl ich die Funktion deaktviert habe (Einstellungen -> Datum & Uhrzeit -> Automatisch deaktiviert). Oder kommt der Zeitsync auch vom Google Sync?

Ich habe mir die App "Micro Second" installiert, die mir jeden Tag mitteilt, dass die Uhrzeit falsch ist und einen NTP Sync macht.

Kennt jemand die Lösung des Problems?

Till
 
R

ric67

Stammgast
einen ntp server einstellen?

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Till schrieb:
Hallo,

ich habe festgestellt, dass die Uhrzeit immer wieder 2 Minuten und 7 Sekunden vor geht. Ich vermute, dass sich das Handy mit dem Mobilfunkanbierter (T-Mobile) synchronisiert, obwohl ich die Funktion deaktviert habe (Einstellungen -> Datum & Uhrzeit -> Automatisch deaktiviert). Oder kommt der Zeitsync auch vom Google Sync?

Ich habe mir die App "Micro Second" installiert, die mir jeden Tag mitteilt, dass die Uhrzeit falsch ist und einen NTP Sync macht.

Kennt jemand die Lösung des Problems?

Till
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
2 Minuten....

du hast Sorgen
 
Till

Till

Neues Mitglied
@ ric67: Es ist ein NTP Server eingetragen, sonst würde ich das Vorgehen der Uhr ja nicht unbedingt merken...

@WAWA: Wieso? Geht deine Uhr auch falsch? Um wieviel? Welchen Netzbetreiber hast du?
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
wenn ich wüsste das meine Uhr 2 Minuten nachgeht würde ich mir das einfach so merken...
 
X

xian79

Ambitioniertes Mitglied
WAWA schrieb:
wenn ich wüsste das meine Uhr 2 Minuten nachgeht würde ich mir das einfach so merken...
Für einen Perfektionisten ist das leider nicht möglich :biggrin:
 
M

matthes77

Erfahrenes Mitglied
Unabhängig von der Frage, ob Till eine permanent vorgehende Uhr nicht einfach akzeptieren sollte, weil in Indien die Kinder hungern (oder so), könnte ich zur Eingrenzung noch anmerken: Ich hatte exakt das selbe Problem (ebenfalls mit ziemlich genau zwei Minuten Differenz) mit einem UK-OSF, JJ9 RLS7 und sowohl mit Simyo (ePlus) als auch mit Netzclub (o2) als Netz-Provider. Keine Ahnung, welcher NTP-Server eingetragen war. Der entgültigen Problemlösung hat sich das betroffene Telefon durch Taschendiebstahl entzogen. Bei meinem neuen Telefon (Base Lutea, JJ RLS9, o2) tritt das Problem nicht auf.
 
bhf

bhf

Lexikon
Meine Uhr geht genau 57 Sekunden vor. Base Lutea, CM7 N21, Fyve (D2 Netz). Ohne diesen Thread hätte ich das nicht mal bemerkt. ;)
 
X

xian79

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das Problem mit meinem Lutea auch. Ca. 2 min geht die Uhr vor. Das scheint aber ein bekanntes Problem zu sein.

Differenzieren muss man auch nochmals, ob man den Zeitabgleich mit dem Netzbetreiber meint (Einstellungen > Datum und Uhrzeit > Automatisch von Netzwerk bereitgestellte Werte verwenden). Das funktioniert gerüchteweise nur mit O2, nicht aber mit den anderen drei.

Oder ob man mittels App und Timeserver synchronisiert (dafür braucht man dann wohl Rootrechte).

Mal noch ne blöde Frage: ich habe kein CR sondern das originale von BASE installiert. Habe ich wirklich keine Möglichkeit, mit Bordmitteln die Uhrzeit MIT Sekunden abzulesen?
 
Zuletzt bearbeitet:
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Mal noch ne blöde Frage: ich habe kein CR sondern das originale von BASE installiert. Habe ich wirklich keine Möglichkeit, mit Bordmitteln die Uhrzeit MIT Sekunden abzulesen?
Soweit ich weiß nicht, geht bei mir übrigens mit CR FLB-Froyo r10 auch nicht.
Übrigens meine Uhr geht mit einer 1und1 Karte genau 4 Sekunden vor.
 
R

ric67

Stammgast
??
wo ist denn das problem?

zeit nicht vom provider nehmen,
ntp client installieren und go!

wozu ist eigentlich die atomuhr genaue zeit gut?
 
G

Gorbag

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Handy habe ich jetzt schon gute 2,5 Monate, aber erst jetzt anhand dieses Threads bemerkt, dass auch meine Uhr um 2 Minuten vorgeht. (Original-ROM)
Die Zeit wird automatisch mit den Werten des Netzbetreibers (bob, Österreich) syncronisiert, wobei ich als Referenz meine Funk-Armbanduhr heranziehe, der ich bedingungslos zutraue, die richtige Zeit darzustellen.

Aber mal ehrlich: Zwei Minuten "vorgehen" stören mich nicht, so bin ich bei Terminen immer ein bisschen unter Druck und somit rechtzeitig anwesend, wenn ich die Handy-Uhr heranziehe ;)
 
J

Johnny37

Ambitioniertes Mitglied
Selbes Handy - selbes Problem: zwei Minuten, egal ob ich Netzbetreiberzeit einstelle oder nicht (hatte offenbar nach der Erstinbetriebnahme schon eine zwei Minuten falsche Uhrzeit, und nach Anhaken der Netzbetreiberzeit hat sich das Teil nie snchronisiert...) hab sie dann händisch eingestellt - auf DCF genau, den Sync wieder angehakt - nu is die Zeit wieder 15 sec daneben......da gehts ums PRINZIP - sonst könnt ich mich gleich nach dem Sonnenstand orientieren - hat ja die letzten 3000 Jahre auch funktioniert...zumindest, bis die Uhr erfunden wurde...
.....seltsam,....
 
WAWA

WAWA

Gesperrt
Vielleicht ist ja der Mond Schuld
 
J

Johnny37

Ambitioniertes Mitglied
...wie ersetz ich die interne Uhr durch eine Monduhr?...und wie seh ich dann bei Tag die Uhrzeit? Rätsel über Rätsel....ach, hätte man bloß mehr Zeit - und weniger Uhren....8)
 
mass

mass

Stammgast
Habe mich auch gerade mal mit dem Thema beschäftigt, da auf dem Blade meiner Frau (Base/Eplus) die Zeit um 10 Minuten falsch geht, und auf meinem Blade (Lidl/Fonic/O2) immer stimmt.
O2 ist einfach der einzige Betreiber, der NITZ-Daten über GSM anbietet. Ist also nicht die Schuld des Blade. Warum es selbst die manuelle System-Zeit nicht korrekt halten kann, kümmert mich weniger, das schaffen auch die meisten meiner Rechner nicht, da kommt nur noch NTP in Frage und mindestens 1-mal am Tag synchen, wenn nicht sogar ständig. Gerade ein Mobiles Gerät ist noch anfälliger für Stromausfälle und Stromsparen, das hat bestimmt nicht eine eigene Clock für die Uhr + Pufferbatterie.
Was ist nun der beste Weg für NTP auf Android? NTPSync, NTP Client [root only], ClockSync, MicroSecond ..?
 
mass

mass

Stammgast
Am Ende wurde es ClockSync.
NTPsync wollte ich zuerst, 1-tägiger Update-Intervall wäre auch in Ordnung gewesen, aber es war nichtmal in der Lage auf dem gerooteten Blade mit CM7.2 die System-Zeit zu setzen, trotz Superuser-Rechten.
ClockSync ist sehr flexibel, s. Screenshots im Market.