ZTE Open C: Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ZTE Open C: Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen im ZTE Open C Forum im Bereich Weitere ZTE Geräte.
K

kumpelmatratze

Ambitioniertes Mitglied
Hallo habe die Android Version wie hier beschrieben installiert. Ich bekomme die Apps nicht auf die SD, gibt's da Möglichkeiten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

KillaGT

Neues Mitglied
hab mich nun wieder etwas damit beschäftigt nur funktionierendes root hat mein eigentliches Problem irgendwie trotzdem nicht gelöst. Das Open C hat wohl mit Kitkat emulierten Speicher und davon 2GB - was natürlich für das gröbste reicht, jedoch aber nicht für mehr.

Weder unter Titanium Backup noch unter den anderen üblichen verdächtigen wie App2SD AppmngrII habe ich die Möglichkeit Apps auf meine SD Karte zu verbannen. Fotos und Videos speichert das Open C brav auf der SD Karte, jedoch einmal Updates über GAPS gefahren und schon ist der Speicher voll wenn man mehr als 3 Apps hat o.O

Hat sonst noch jemand einen Tipp für mich?

Gruß Killa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

hylli

Erfahrenes Mitglied
Apps kannst Du per nativem App2SD verschieben.

Einstellungen -> Apps -> Gewünschte App -> Auf SD-karte verschieben, fertig.

Hylli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
email.filtering

email.filtering

Guru
Ich weiß einfach nicht wie oft man den Leuten noch sagen muss, dass App2SD, gleich ob nativ oder nachinstalliert, einfach der allerletzte Mist ist! :rolleyes:

Und die Sache mit dem Speicherplatzproblem ist ja nun wahrlich nichts mehr neues, weshalb man mit ein bisschen Mühe auch zahlreiche Threads zu diesem leidigen Thema findet!

Wie wär's also mal mit etwas Eigeninitiative? => https://www.android-hilfe.de/forum/...ten-aus-der-datenpartition-nutzen.173110.html
 
Zuletzt bearbeitet: