Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Host USB / USB OTG auf dem MeMo Pad FHD 10

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Host USB / USB OTG auf dem MeMo Pad FHD 10 im Zubehör für Asus Memo Pad FHD 10 im Bereich Asus Memo Pad FHD 10 (ME302C) Forum.
S

smerz

Neues Mitglied
Da mir die OTG Funktion auf dem Tablet sehr wichtig ist, bin ich froh das beim FHD grundsätzlich OTG Funktioniert, leider nicht mit allen Geräten. Um zu überblicken was alles möglich ist, habe ich alles mit USB Anschluss in meiner Nähe ausprobiert.

Es ist sicher für Interessierte die sich das FHD kaufen möchten auch eine ggf. wichtiges Kriterium, weshalb ich hier aufliste was klappt, und was nicht. Oder für Besitzer die auf Fehlersuche sind. Vielleicht haben noch andere User Erfahrungen die sie Teilen möchten.

Im Thread "FHD 10: Erste Erfahrungen" wurde z.B. folgendes geschrieben;

danyrail schrieb:
Sonstiges/OTG:
[...]
Externe passive 2,5 Zoll HD Seagate: Wird erkannt, man kann kurz drauf zugreifen, aber bricht kurz immer wieder ab, bekommt wohl zu wenig Strom.
Canon Powershot SX260 HS: Wird nicht als Wechseldatenträger erkannt, aber Asus Studio will die Fotos importieren, aber die Vorschaubilder sind nur grau. Nexus Media Importer unterstützt die Kamera nicht. (Weiß da jemand Rat? Wäre toll Bilder direkt aufs Tablet ziehen zu können)
Sandisc Mirco USB Stick 16GB wird anscheind auch nicht unterstützt. Egal wie formatiert. Einen anderen USB Stick habe ich gerade nicht hier. Woran könnte das liegen?
[...]
Als OTG Kabel ist dieses von DELOCK genutzt worden.

Das Funktionierte bei mir, mit dem Stock Dateimanager:
USB Sticks
- USB 2.0 Sticks mit 2 bis 8GB, NTFS und FAT32 formatiert.
- Transcend JetFlash 780 USB 3.0 16GB (ein 3300 MB File mit ca. 23 MB/s vom internen Speicher auf den Stick geschrieben)
- Patriot Xporter XT 16GB
- OCZ Throttle eSATA / USB 8GB
- Patriot Rage XT 8 GB

USB Festplatten
- USB 2.0 1,8" Festplatte von Medion, 120GB und NTFS formatiert.
- 2,5" USB3 Western Digital MyPasswort 500GB Essential (WDBKXH5000ASL)! 3,5GB in zwei Dateien von der SD Karte auf die WD, ohne Probleme mit WLAN aktiv / Display auf max.
- 2,5" USB3 Western Digital MyPasswort Essential 500GB (WDBACY5000AWT)!
- Verbatim Externe 2,5" Festplatte Store 'n' Go 1TB USB 3.0, schwarz, von Strupp getestet

Kartenlesegeräte
- USB 2.0 Hama Nano Stick mit einer 16GB Sandisk micro SDHC Speicherkarte
- USB 2.0 Multikartenleser mit 32GB SDHC Speicherkarte

Digitalkameras
- diverse Digitalkameras; Pentax i10, Samsung ES65 und Sony DSC HX20V

eReader
- Kobo Glo

Smartphones
- Huawei Ascend Y300, nach mehrmaligen Verbinden

SATA / IDE Bridges
- Sharkoon Quickport Combo mit einer älteren Festplatte und zwei Partitionen
- Sharkoon Drivelink USB SATA / IDE Bridge (ähnliches Modell), zwingend mit Netzteil

USB Hubs / Eingabegeräte
- USB Hubs MS-Tech LU-204 / SpeedLink Snappy SL-7414-BK: Mit Tastatur + Maus + zwei der erwähnten 16GB USB Sticks gleichzeitig. 1,5GB von einem zum anderen Stick kopiert und gleichzeitig mit Maus / Tastatur auf heise gesurft. Drei Sticks waren jedoch zu viel. Der SpeedLink hat außerdem ein wenig gestreikt.

Sonstiges
- MP3 Player Odys MB X38
- LED Lämpchen :)
- Dell / Teac FD-05Pub USB 3,5" Floppy Drive (für Original Sound mit Emulatoren!)
- Microsoft Xbox Wireless Controller mit Wireless Adapter für Windows, funktioniert wie in diesem Video youtube.com/watch?v=TrTmsZIb0a8 . Ich kann mit dem Analog Stick Apps markieren wie im Video auch zu sehen. Daher sollte der Controller mit Spielen / Emulatoren funktionieren, die Keybinds erlauben. Das habe ich aber nicht mehr getestet.



Das Funktionierte bei mir, mit alternativer Software:
- Drucker Epson DX3850 mit PrinterShare, zumindest eine Testseite, ich wollte die App nicht kaufen.

Das Funktioniert möglicherweise:
- iPad 3, Bilder importieren über Asus Studio, hat die Bilder in der Übersicht angezeigt, beim importieren passiert aber nichts. Habe ich mich nicht weiter mit befasst.
- Logitech Z305 USB Lautsprecher, die Lautstärke Knöpfe funktionieren, die Musik wird aber nicht über die Lautsprecher ausgegeben. Mit der App USB Audio Tester konnte ich das Interne Micro auf die Lautsprecher schicken. Funktioniert also im generellen.
- Sennheiser PC 8 USB Headset, wie bei den Logitechlautsprechern, ohne weiteres keine Tonausgabe, mit dem USB Audio Tester aber Externes Micro auf Externes Headset, oder interne Lautsprecher möglich.
- DeLock 62121 - USB 3 > Gigabit Ethernet Adapter. Funkioniert nicht Out of the Box, aber Asix bietet für den AX88179 Chip Linux / Android Treiber an. Also gut möglich das dieser Adapter mit den Teribern und / oder der App Ethernet Droid funktioniert. Dann wohl nur mit Root, aber das habe und möchte ich nicht.

Laden mittels Powerbank:
- Pearl PX-1631-675, gibt 1A.
- Pearl Navgear Fahrradtaschen mit Powerbank, mini auf micro USB Adapter benötigt (z.B. PX8108)

Ich habe das FHD aber nicht länger aufgeladen, nur überprüft ob es die Powerbank erkennt und der Status "wird geladen" angezeigt wird.

Das Funktionierte bei mir nicht:

- ADATA Nobility NH92 500GB USB 2.0, zu wenig Saft, auch andere ältere USB 2.0 2,5" Festplatten funktionierten nicht.
- Chili Green Festplatte 500GB USB (2.0), von Jonny Knoxville getestet
- Buffalo Festplatte PXT1TU2 (USB 2.0), von Jonny Knoxville getestet

- Sony PRS-T2
- Motorola Defy Cyanogen Mod 7
- LC Power 5,25" External SATA / IDE Box mit LG DVD ROM, erkennt Anfangs, bricht dann aber ab
- Original Microsoft MCE Infrarot Empfänger mit Harmony / MCE Remote, funktioniert nicht. Es passiert nichts beim Steuerkreuz, auch Start / Pause / Stop funktionieren nicht im MX oder Stock Player.

Ich werde mich noch mal mit einem ZTE MF190 HUSPA Stick beschäftigen und dem Logitech Lautsprecher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

huaweituner

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du schon versucht einen Gamepad anzuschließen?
 
S

smerz

Neues Mitglied
Ich habe 'nur' einen Wireless Xbox Controller, den kann ich aber erst morgen testen.
In dem oben zitierten Post von danyrail wurde geschrieben, das ein Logitech Rumblepad 2 nicht funktioniert hätte.

Aber das hast du sicher auch schon gelesen.
 
S

smerz

Neues Mitglied
Ich habe noch weitere Geräte getestet:

Das Funktionierte bei mir:

- Transcend JetFlash 780 USB 3.0 16GB (ein 3300 MB File mit ca. 23 MB/s vom internen Speicher auf den Stick geschrieben), Patriot Xporter XT 16GB, OCZ Throttle eSATA / USB 8GB Stick, Patriot Rage XT 8 GB
- USB Hubs MS-Tech LU-204 / SpeedLink Snappy SL-7414-BK: Mit Tastatur + Maus + zwei der erwähnten 16GB USB Sticks gleichzeitig. 1,5GB von einem zum anderen Stick kopiert und gleichzeitig mit Maus / Tastatur auf heise gesurft. Drei Sticks waren jedoch zu viel. Der SpeedLink hat außerdem ein wenig gestreikt.
- Sharkoon Quickport Combo mit einer älteren Festplatte und zwei Partitionen
- Sharkoon Drivelink USB SATA / IDE Bridge (ähnliches Modell), zwingend mit Netzteil
- 2,5" USB3 Western Digital MyPasswort 500GB Essential (WDBKXH5000ASL)! 3,5GB in zwei Dateien von der SD Karte auf die WD, ohne Probleme mit WLAN aktiv / Display auf max.
- 2,5" USB3 Western Digital MyPasswort Essential 500GB (WDBACY5000AWT)!
- Dell / Teac FD-05Pub USB 3,5" Floppy Drive (für Original Sound mit Emulatoren!)


Das Funktioniert möglicherweise:
- DeLock 62121 - USB 3 > Gigabit Ethernet Adapter. Funkioniert nicht Out of the Box, aber Asix bietet für den AX88179 Chip Linux / Android Treiber an. Also gut möglich das dieser Adapter mit den Teribern und / oder der App Ethernet Droid funktioniert. Dann wohl nur mit Root, aber das habe und möchte ich nicht.
- Sennheiser PC 8 USB Headset, wie bei den Logitechlautsprechern, ohne weiteres keine Tonausgabe, mit dem USB Audio Tester aber Externes Micro auf Externes Headset, oder interne Lautsprecher möglich.

Das Funktionierte bei mir nicht:
- ADATA Nobility NH92 500GB USB 2.0, zu wenig Saft
- LC Power 5,25" External SATA / IDE Box mit LG DVD ROM, erkennt Anfangs, bricht dann aber ab.

----

Überrascht hat mich, das 2,5" Festplatten doch funktionieren können, wenn sie nicht zu viel Saft ziehen. Die moderneren USB3 Gehäuse scheinen hier recht sparsam zu sein.

Edit:
- Microsoft Xbox Wireless Controller mit Wireless Adapter für Windows, funktioniert wie in diesem Video
. Ich kann mit dem Analog Stick Apps markieren wie im Video auch zu sehen. Daher sollte der Controller mit Spielen / Emulatoren funktionieren, die Keybinds erlauben.

- Original Microsoft MCE Infrarot Empfänger mit Harmony / MCE Remote, funktioniert nicht. Es passiert nichts beim Steuerkreuz, auch Start / Pause / Stop funktionieren nicht im MX oder Stock Player.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Strupp

Neues Mitglied
Die funktionierte bei mir per USB-Adapter am Micro-USB-Port:

Verbatim Externe 2,5" Festplatte Store 'n' Go 1TB USB 3.0, schwarz

LG Strupp
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

Jonny Knoxville

Fortgeschrittenes Mitglied
Funktioniert nicht (bei mir):

Chili Green Festplatte 500GB USB (2.0)
Buffalo Festplatte PXT1TU2 (USB 2.0)
 
B

blackwargreymon

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
hab gestern mal meine alte 80GB Platte(Stromversorgung per Netzteil) angehangen. Wurde sofort erkannt, aber ich musste feststellen, dass der Bildschirm des Tablets danach einige Probleme macht, hat auch schon jemand anderes diese Erfahrungen gemacht?

PS: Habe noch Firmware-Version 4.5.7.
 
S

Strupp

Neues Mitglied
Hi,

Die Cam Panasonic DMC-TZ25 funzt wunderbar am FHD 10.

LG
 

Anhänge

H

huaweituner

Fortgeschrittenes Mitglied
Könnte einer Testen welche Gamepads so funktionierenauf dem Memo Pad fhd .
 
S

smerz

Neues Mitglied
@blackwargreymon: ich hatte bei meinen Tests keine Probleme mit dem Display. Ist bei dir / der aktiven Festplatte ein ähnliches Verhalten wie beim laden?
 
B

blackwargreymon

Ambitioniertes Mitglied
Ja ist so wie beim Laden.
 
P

perpe

Gast
Ich habe inzwischen auch ein paar Geräte getestet.

Funktioniert:
- Sandisk Cruzer Extreme
- Micro SD OTG Kartenleser C310 und CR-128 (habe sie schon länger, sind inzwischen teurer geworden)
- Noxon Dab+ Stick mit der App SDR Touch kann man analoges Radio hören (nur Radio, für TV ist die App nicht gedacht)
- CSL mini DVB-T Receiver/Tuner mit der App Air DTV kann man DVB-T empfangen. Den DVB-T Empfänger gibt es auch von anderen Herstellern. Ist also ein Lizenzprodukt, jedoch läuft nicht jede DVB-T App auch auf unserem Gerät. Die von Elgato gehen z.B. nicht. Air DTV ist zwar auch nicht auf x86 ausgelegt, dank der ARM Emulation läuft sie jedoch im Gegensatz zu den anderen (Die Apps der unterschiedlichen Sticks sind nicht untereinander Kompatibel)

Funktioniert hat nicht:
Bisher nur meine WD Elements externe Festplatte (ein älteres Modell)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

linusplus

Neues Mitglied
USB ZTE K3806-Z 3G adapter from Vodafone works very well using PPP widget (it requires root).

Sorry, Ich kann nicht auf deustche.

Der Vodafone UMTS Stick ZTE K3806 funktioniert mit dem PPP Widget sehr gut (root benötig)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: