Odys Xelio - Taschen und Cases (inkl. Taschen m. Tastatur)

  • 53 Antworten
  • Neuster Beitrag
D

DiXoT

Ambitioniertes Mitglied
Bei solchen Taschen mit Tastatur wäre ich skeptisch. Viele berichten, dass die Tastaturen meist kein deutsches Layout haben und, wie für den Preis zu erwarten, schlecht verarbeitet sein sollen. Zudem ist sie meist nicht 100%ig kompatibel mit der Android-Tastaur, weshalb zB mein Transformer Prime ja extra für die Kompatibilität mit dem Tastaturdock eine ASUS Tastatur hat.
Aber wirklich selbst getestet hab ich das nicht...
 
B

batano

Neues Mitglied
Habs jetzt einfach mal bestellt da über amazon hab ich ja 14 Tage rückgaberecht.
das layout sollte nicht das problem sein lässt sich bestimmt umstellen blind 10-finger kann ich ja und selbst wenn nicht sind ja nur Y und Z getauscht die kommen eh selten vor
 
D

Don_Marco

Neues Mitglied
Sicher auch nicht uninteressant:

AmazonBasics Lederhülle

Ist zwar etwas teurer als die hier genannten Alternativen, da es sich jedoch um eine Amazon-Tasche handelt dürfte die Qualität sicher auch deutlich besser sein, als die von so mancher Billig-Tasche.

Laut den Angaben sollte das Xelio hineinpassen, da ich die Tasche jedoch nicht selber bestellt habe, kann ich nicht versprechen, dass dies wirklich so ist. Wer es dennoch versuchen möchte kann die Hülle ja innerhalb von 14 Tagen zurückschicken, wenn sie nicht passen sollte.
 
B

Biene_66

Neues Mitglied
Ich hab für unsere Xelios ebenfalls die 2in1 Schutztasche bestellt wie der User "Meiner" oder auch "batano" - wobei es sich bei beiden um die gleiche Tasche handelt - nur hat "Meiner" den besseren Preis erwischt (13,99 €)

Ich hatte genau diese Schutztasche mit Tastatur bereits von Pearl zum Touchlet X3 gekauft (dort für 29,90 € mit 2 USB-Mini-Adaptern, hätte ich das mal vorher für 13,99 Euro in Amazon gesehen) - jetzt hat sie meine Tochter und somit konnte ich natürlich gleich mal gucken, ob das Xelio auch passen würde. Funzt auf dem Touchlet X3 prima - mit QUERZ-Tastatur. Schliesse ich sie ans Xelio an, dann ist es ne QUERY-Tastatur. Es liegt also nicht an der Tastatur.........

Mir reicht die Schutztasche aus - einfach, aber effektiv. Und das Xelio passt super rein. Wobei - meine erste 2in1 Schutztasche, die ich bei Pearl dann umgetauscht habe (der SchliessMagnet fehlte an der Lasche), hatte nicht wirklich gute Halteklammern. Das hab ich dann aber erst bemerkt, als der Ersatz kam und das Touchlet wie angegossen drin sass. Insofern: das Xelio muss richtig gut drin sitzen - dann ist die Tasche auch in Ordnung. Wenn es irgendwo zu locker ist, liegt es an einer fehlerhaften Schutztasche, nicht daran, dass die Schutztasche generell nicht geeignet ist - da kann ein Umtausch helfen.

Grüssle, Biene
 
D

Don_Marco

Neues Mitglied
Die Hülle ist zu klein für das Xelio.
Schade! Ich hatte ernsthaft darüber nachgedacht mir diese Hülle als Alternative zu meiner jetzigen Billig-Tasche zu bestellen. Passt es denn gar nicht, auch nicht mit einem bisschen quetschen?
 
Uichan

Uichan

Ambitioniertes Mitglied
Nein es passt auch nicht mit ein wenig quetschen.

Hier ein paar Bilder (leider mit flascher Blende wie mir grade auffällt)

 
B

Biene_66

Neues Mitglied
so - heute kamen unsere 2in1 Schutztaschen für je 13,99 € - Versand brauchte 2 Tage mit GLS. Also für nen Marketplace bei Amazon recht fix.

hier nochmal der Link

Diese Schutztasche hat gleich eine QUERY Tastatur - also nicht wie die, die ich für meine Tochter bei Pearl gekauft hatte. Egalo - dafür hat die bei Pearl ja auch mehr als das Doppelte gekostet mit Versand.
QUERY stört mich jetzt nicht.

Wer Lust zum Basteln hat.......... :thumbsup: :

Wenn man ein "Anti-Rutsch-Pad" drunter legt, bevor man das Xelio in die Halteklammern einspannt, dann sitzt das Teil bombenfest und rutscht auch bei starkem Rütteln nicht. Da kann also nix verrutschen. Das Anti-Rutsch-Pad natürlich so legen, dass die Lautsprecheröffnung am Tablet frei liegt - dann ist der Klang auch gleich besser, weil etwas Luft zwischen Schutzhülle und Xelio an der Stelle bleibt :biggrin:
Die Dinger gibts im 1-Euro-Laden oder auch hier . Die reichen völlig aus - braucht kein Teures sein !!

Man braucht halt noch ein Mini-USB-Adapter für den Anschluss der Tastatur an das Xelio (ich hatte den bereits).
Nimmt man dann noch Klett-Band (vorzugsweise schwarz) und schnibbelt ein kleines Viereck, klebt es z.B. rechts neben das Tablet auf die Schutzhülle (da ist noch ein bissl Platz) und den anderen Teil auf den Mini-USB-Adapter, so hat man den auch gut aufgehoben beim Transport. Einfach immer nach Gebrauch "andocken" auf das Klettband.

Wie ihr seht - mein Sweety und ich hatten heute "Bastelstunde" und mit ner Scheibe Moosgummi haben wir noch ne Tastatur-Abdeckung gemacht - die einfach in der Grösse der Tastatur ausgeschnibbelt wurde und somit das Display von der Tastatur sanft schützt beim Zusammenklappen.

In der Mitte ist noch ne Doppellasche, wo ein Display-Touch-Stift beigelegt ist. Allenfalls für nen Nintendo DS zu gebrauchen ........Kids freuen sich. Trennt man die Nähte der Lasche in der Mitte mit nem Messerchen auf, hat man statt 2 kleinen 1 grosse Lasche und kann prima nen Kensington-Touch-Stift unterbringen. Den hier haben wir bei Conrad für 9,95 € gleich mitgenommen. Funzt prima.

Nun haben wir wirklich jeder ne ganz individuelle Schutztasche für unsere Xelios :biggrin:

lg Biene

Grüssle, Biene
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Uichan

Uichan

Ambitioniertes Mitglied
Kannste vielleicht 1-2 Bilder machen dass ich mir das Vorstellen kann? :) wäre nett.
 
B

Biene_66

Neues Mitglied
Xelio_003_600x450.JPG

Xelio_005_600x450.JPG

Xelio_006_600x450.JPG

Xelio_007_600x450.JPG

Xelio_008_600x450.JPG

Voilá - nicht auf die Fingertapser aufm Display schauen.
Ach ja - schwarzes Klettband macht sich besser, war aber gerade nicht zur Hand....... :smile:

Liebe Grüsse bei bereits schon über 20 Grad vor 8 Uhr morgens - herrlich :)
Biene
 
F

funkiexx

Neues Mitglied
Brauch man zum Betrieb der Tastatur einen Otg Adapter oder einen ganz normalen?
 
B

Biene_66

Neues Mitglied
ja, man braucht einen OTG-Adapter bzw. ein OTG-Stecker tuts auch, da das Tastaturkabel lang genug ist.

lg Biene
 
D

Don_Marco

Neues Mitglied
Hallo Biene_66,

wie ist denn die Qualität der Tasche bzw. Tastatur? Macht die Tastatur den Eindruck, dass sie auseinander fällt, sobald man etwas fester draufdrückt oder lässt sich gut darauf schreiben?

Sind die Halteklemmen irgendwie gepolstert oder liegt das Plastik direkt auf dem Gerät auf und hinterlässt womöglich unschöne Kratzer?

Viele Grüße

Don_Marco
 
B

Biene_66

Neues Mitglied
Hallo Don_Marco,

also die Qualität ist sehr einfach - man darf nix "Dolles" erwarten. Aber - die Klemmen halten sehr gut - und mit dem AntiRutschPad, das wir noch drunter gelegt haben, halten unsere Xelios wirklich gut darin - da kann man auch mal rütteln, das hebt.

Die Tastatur ist in Ordnung - allerdings QUERY - wen das nicht stört, dass es keine ö,ä und ü gibt - notfalls muss man dann doch dafür die DisplayTastatur bemühen.

Ich denke, wenn man das Tablet mal drin hat und nicht ständig rein-und-raus nimmt, dann hat man eine guten Schutzhülle - mehr ist es wirklich nicht. Ich hab sie mir mit Aufkleber ein bissl optisch aufgepimpt - Weibis halt :rolleyes2:
Meine Tochter hat ihr Tablet schon x-Mal rein und rausgenommen - sie hat ein Touchlet X3, das eigentlich mal passgenau gesessen hat.......mittlerweile sind da die Halteklammern schon etwas ausgeleiert und das Tablet sollte bei ihr nicht mehr hochkant getragen werden, was man bei uns mit den Xelios ohne Weiteres machen kann. Wie gesagt - mit Pad hintendran.

Also viel erwarten kann man nicht - aber für uns reichts.

Was sich allerdings zwischenzeitlich rausgestellt hat - erst bei mir und ein paar Tage später auch bei meinem Partner: steckt der Stecker der Tastatur im Mini-USB des Tablets, dann geht das Tablet nicht mehr in den Standby. Vielmehr wird der Bildschirm schwarz und wird ca. 30 Sekunden später wieder aus dem "Schlaf" geweckt über die Tastatur. Man muss den Stecker schon ziehen, wenn man das Tablet im Standby haben möchte.
Bis wir mal rausgefunden hatten, dass es am Kabel der Tastatur liegt........:glare: und warum ...... :confused: wissen wir immer noch nicht.......

Hoffe, das konnte Dir - und anderen ein wenig helfen.
Lg Biene
 
A

acbd

Neues Mitglied
Biene_66 war bei dir auch ein Stift dabei, und wenn ja, ist dieser brauchbar?
 
B

Biene_66

Neues Mitglied
Hallo acbd,

ja, ein Stift war dabei - aber brauchbar isser nicht. Eher was für nen Nintendo DS....aber nicht fürs Xelio. Damit verkratzt man sich nur das Display.

Wir hatten uns einen von Kensington gekauft bei Conrad - den sieht man auch auf den Pics (blau) - finde ihn aber trotzdem noch ein bisschen zu dick an der Spitze. Um Links anzuklicken tut er sich schwer. Da bedarf es einiger Anläufe, wenn man ohne zoomen anklicken möchte.......

lg Biene
 
A

acbd

Neues Mitglied
Dank für die Antwort.
Hast recht sieht schon recht dick aus. Müssen die wirklich so dick sein?
Zeichnen oder Buchstaben schreiben kann man damit ja eigentlich gleich vergessen, oder?
 
B

Biene_66

Neues Mitglied
ja - das kannst definitiv vergessen damit zu zeichnen....

Man kann damit die Display-Tastatur anklicken - falls man die Schutzhüllentastatur nicht ständig angeschlossen haben will (denn sobald die Tastatur angeschlossen ist, geht das Xelio nicht in Standbye sondern schaltet sich andauernd wieder an - sprich: weckt sich selbst aus dem SleepModus)

Die Android-Tastatur aufm Display geht aber - ehrlich gesagt - besser mit den Fingern zu drücken. Man muss halt öfter mal das Display säubern - ich hab immer den Eindruck, als hätte ich zuvor in ne Margarine gelangt - so ähnlich sieht das Display nach 2-3 Tagen dann aus .....
Aber "Arzthandschuhe'" werd ich deshalb jetzt nicht tragen :lol:

Sinn macht ein Stift, der eben eine dünnere Spitze hat. Die 2in1 Schutzhülle meiner Tochter hatten wir damals bei "Pearl" bestellt - kostete auch mehr als doppelt so viel - nämlich 29,90 €. Aaaaaber - da waren zwei passende Adapterkabel von der Tastatur zum Tablet (beide Sorten Mini-USB OTG) UND eben ein solcher kapazitiver Stift dabei, der einen kleinen Kugelkopf hat und optimal ist von der Größe. Den hab ich meiner Tochter schon abgeschwatzt :D
Aber ob man deshalb die Schutzhülle bei Pearl bestellen mag.........bleibt jedem selbst überlassen.
Ein Vorteil hat die Schutzhülle von Pearl allerdings noch: sie hat eine QUERTZ-Tastatur und die Umlaute - die bei dieser Ausgabe bei Amazon eben nicht ist. Hier ist, wie bereits erwähnt QUERY und ohne Umlaute.
Ich kann damit leben statt ü eben ue zu schreiben.... Wenn man jedoch viel schreiben will mag das ein Kriterium sein.

lg Biene
 
Zuletzt bearbeitet:
C

crossy9

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
hat jemand eine Empfehlung für eine kleine gut passende günstige Hartschalenhülle für den Xelio. Bin heute wieder durch sämtliche Elektronikmärkte finde einfach nichts passendes oder <25€
 
Oben Unten