Ladegeräte

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladegeräte im Zubehör für Google Pixel 2 / Pixel 2 XL im Bereich Google Pixel 2 / Pixel 2 XL Forum.
J

Jackie 8oy

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

da ich gerade im Büro feststellen musste, dass mein altes Samsung fast charge Ladegerät das Pixel 2 nicht wirklich fast auflädt, würde ich mir gerne ein Ladegerät zulegen, dass beim Pixel 2 die quick charge Funtkion unterstützt.

Wisst ihr worauf dabei zu achten ist?

Dieses hier sollte doch eigentlich passen, oder?

Anker PowerPort+ 1 24W USB C Ladegerät, USB Schnellladegerät mit Typ C & Quick Charge 3.0 für Samsung Galaxy S8 / S7 / S6 edge, Macbook 2016, Nexus 5X / 6P / Sony XZ [mit 90cm USB C Kabel]:Amazon.de:Elektronik
 
Cairus

Cairus

Ikone
Habe alles von Anker und läuft perfekt ;)
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Ich nutze seit einer ganzen Weile auch die Anker Produkte, von Ladegeräte zu Kabeln. Kann ich auch nur empfehlen - auch mit dem Pixel 2 XL.
 
F

FG1234

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Gerät unterstützt kein PD (Power Delivery) und ist damit ungeeignet um das Pixel 2 schnell zu laden. Zum "normalen" laden sollte es gut genug sein.
 
A

adu1983

Neues Mitglied
Hallo, ich bin umgezogen von. iPhone 6s zum Pixel 2 und muss sagen das Pixel 2 ist richtig gut
Ungewohnt für mich aber gut

Nur jetzt brauche brauche ich neue lade Geräte und so mit Beratung

Brauche eins fürs Büro
Auto
Koffer

Welche sich die am besten geeignet fürs Pixel ?
Habe ja noch überall die alten USB Stecker oder kann ich die weiter nutzen?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Haxxler

Haxxler

Neues Mitglied
Ich mnöchte hier auch kurz meine Erfahrungen bezüglich Ladegeräte teilen. Ich habe mittlerweile drei Geräte gekauft und musste zwei davon wieder auf Grund eines Defekts zurückschicken.

Als erstes habe ich dieses gekauft:
Ladeset Typ C 3.1 - OKCS - 2M Typ C Ladekabel + USB Netzteil für Galaxy Note 8, S8, S8 Plus, Nokia Lumia, Google Pixel 2 X, 2 XL, Google Nexus, One Plus 5T etc. - Weiß:Amazon.de:Computer & Zubehör
Als ich das Gerät angeschlossen hatte, merkte ich, dass das Gerät immer kurz Strom bekommt, dann wieder nicht, dann wider, etc. Immer im Sekundentakt.

Dann habe ich folgendes gekauft:
Auckly 41W USB Typ C Ladegerät, Fast Charging Netzteil mit Power Delivery und Qualcomm Quick Charge 3.0, 3 Ports PD Schnellladegerät für iPhone X/8/8 Plus, Google Pixel 2/2 XL, Nexus 5X/6P und mehr:Amazon.de:Elektronik
Hier hat es nach dem ich das Gerät angeschlossen hatte, ganze 5 Minuten funktioniert. Plötzlich kam durch den USB C Port kein Strom mehr. Die zwei normalen USB Anschlüsse funktionierten noch aber der C Port war tot. Also zurückschicken.

Alle guten Dinge sind drei:
UGREEN USB C Charger iPhone X Ladegerät iPhone 8 Plus/ 8 USB Netzteil mit Power Delivery 2.0 für MacBook, Nintendo Switch, Galaxy S8/ Note 8, Google Pixel XL, Nexus 6P/5X usw. (18W):Amazon.de:Computer & Zubehör

Hier funktioniert jetzt nach ein paar Wochen und einigen Aufladezyklen alles noch einwandfrei. Natürlich kann ich auch einfach Pech gehabt haben, denn die Rezensionen sind bei allen eigentlich sehr positiv und gerade das Auckly Gerät sollte eigentlich am hochwertigsten sein.
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
Ich habe so ein Qi Ladepad auch noch da. Habe da aber Bedenken das es dem Akku schadet über das Teil zu laden. Hat da jemand Erfahrung mit?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Glaub ich nicht, ist doch per USB spezifiziert was da an Strom fließen kann.
 
checks0n

checks0n

Stammgast
@rockster76
Ich habe mein S7 Edge ca. 1 Jahr per Qi geladen und auch wenn das Pixel 2/XL Qi unterstützen würde, wäre das Kabel die erste Option.

Der Akku war nach 13 Monaten "durch" und hatte ca. 700mAh weniger. Da der Akku durch die Qi Ladung wärmer wird und auch länger für einen Ladevorgang braucht, kann es also gut sein, dass der Akku schneller verschleißt als unter normalen Bedingungen.

Kann natürlich auch Zufall sein. Das S7 Edge meiner Schwester hat schon 1000mAh weniger. Sie ist aber auch ein Power User mit permanenten Schnellladen etc.
 
rockster76

rockster76

Moderator
Teammitglied
@checksOn


Genau das ist meine Befürchtung. Deshalb lade ich weiterhin mit Kabel. Danke für Eure Erfahrungsberichte