neuer Akku benimmt sich sehr merkwürdig - bis hin zur "Selbst-Aufladung"!?

S

stm999999999

Fortgeschrittenes Mitglied
6
Hi,

ich habe mir einen neuen Akku für mein Desire (Leedroid 2.4.1) gekauft. Sollte eigentlich ein Original-Akkku sein und sieht auch so aus:

Original HTC Akku BA S410 3: Amazon.de: Elektronik (bei WUSAR-AGB-WIDERRUFSBELEHRUNG bestellt)

Er hat auch eine anständige Kapazität.

Aber er zeigt ein SEHR merkwürdiges Verhalten:

Ich habe den Akku in das Gerät gelegt und ausgeschaltet aufgeladen, bis die LED blau leuchtete.

Dann habe ich abgestöpselt und eingeschaltet:

Mein Desire zeigt statt 100% aber 94%. Also habe ich ihn wieder angeschlossen. Die %-Anzeige stieg mit 44mA (Battery Monitor Widget und ein anderes Akku Monitor Tool zeigten das gleich an).

Nach einiger Zeit wurden dann 100% erreicht, aber ich hatte weiterhin einen Lade(!)strom von 44mA!

Dann habe ich das Ladegerät abgenommen, und ... ich hatte weiterhin einen Ladestrom von 44mA!?

Also habe ich das Handy erstmal normal genutzt auf 0% runter. Und die ganze Zeit: 44mA Ladestrom! Kein Entladestrom und keine Änderung im Wert

Auch auch die Spannung blieb die ganze Zeit stabil bei 3923mV, eigentlich müßte sie ja mit der Zeit runtergehen.

Und nochwas merkwürdiges:

Ab und an steigt meine Prozentanzeige während des Entladens!

Beispielsverlauf meines Akku-Logs:

15%
15%
15%
15%
14%
14%
14%
13%
13%
13%
12%
12%
12%
13%
13%
13%
14%
14%
13%
13%
12%
12%

a) irgendeine Idee, was ich mit dem AKku noch machen kann, damit er normal funktioniert?

b) was passiert da eigentlich? Wie kann das sein?


BTW: Kann mir vielleicht jemand erklären, welche Teile grundsätzlich für das Erfassen der verschiedenen Werte zuständig ist? Also gibt es eine Ladeelektronik im Akku? Was meldet die ans Handy? Oder was errechnet das Handy selber?

Spannug
mAh Level
Ladestrom/Entladestrom mA
Temperatur
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hast Du mal probiert übers Recovery die Batterie-Stats zu löschen ?
 
Hab seit vorgestern auch so einen angeblich originalen von Amazon und ebenfalls ein merkwuerdigs verhalten. meiner bleibt auch permanent auf 3923mV.
Nach dem laden verliert er sehr schnell Prozente. Hatte nach 6-7h nur noch 25%. weitere 6-7h spaeter war er immernoch auf 23%.
Batterystats habe ich im cwm-recovery geloescht gehabt. Wenn das so bleibt schick ich den scheiss wieder zurueck...
 
Hat er sich nun auf eine akzeptable Leistung eingependelt oder ist dieser Akku ein Griff ins Klo? Gebt mal bitte Rückmeldung was aus euren Akkus geworden ist.
 
Gutes Thema ich hab jetzt schon den 2. Akku aus ebay, ich hatte zuerst den hier von ebay:
PolarCell Akku HTC Desire / Nexus One / Bravo BA-S410 | eBay

Der war totaler müll, da der sich schneller entladen als geladen hat :) und man hat den eindruck die Prozentzahlen purzeln.

Danach bin ich bei dem ich jetzt aktuell bin aber stehe schon wieder auf dem wechsel zum Orginalen da der auch nichts besonderes ist, obwohl man annehm könnte da dieser 24000 mAh hat das der doppelte leistung bringt dies ist nicht so hier der Link dazu:
eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst

Muss schon sagen schwer ein orginal akku zu bekommen und das es wirklich der orginale ist, der schien mir eh am Besten oder kennt ihr ne Alternativen Akku der besser und stärker und länger hält?
Was ist mit den Mugen Power Akkus diese monsterviecher :) bringt der was hat den jemand fürs HTC mich würde mal interessieren wie sehr die ausbeulung hinten am Akkudeckel wirklich ist und ob die wirklich bemerkbar macht weil ich finde das HTC Desire so schön flach und schmal :)
 
bluedesire schrieb:
Gutes Thema ich hab jetzt schon den 2. Akku aus ebay, ich hatte zuerst den hier von ebay:
PolarCell Akku HTC Desire / Nexus One / Bravo BA-S410 | eBay

Der war totaler müll, da der sich schneller entladen als geladen hat :) und man hat den eindruck die Prozentzahlen purzeln.

Dann kannste Dir ja jetzt einen ganz besonders teueren Akku leisten! :lol:

Code:
PolarCell Akku HTC Desire / Nexus One / Bravo BA-S410
Wir zahlen 50€ wenn Sie bessere Akkus finden - Lesen!!!

Was ist mit den Mugen Power Akkus diese monsterviecher :) bringt der was hat den jemand fürs HTC mich würde mal interessieren wie sehr die ausbeulung hinten am Akkudeckel wirklich ist und ob die wirklich bemerkbar macht weil ich finde das HTC Desire so schön flach und schmal :)

Ich weiß nicht ... dann paßt meine Handytasche nicht mehr, meine Ladestation ... Und ob sich das Desire dann wirklich noch wie ein Desire anfühlt, :unsure:
 
einfach in der bucht einen originalen für knapp 12 taler holen und gut ist's .....

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
jsl schrieb:
einfach in der bucht einen originalen für knapp 12 taler holen und gut ist's .....

Äh, ist das jetzt Sarkasmus? :(

Ich habe ja auch per Amazon einen "originalen" gekauft. War aber wohl keiner. Warum sollte das ausgerechnet bei der Bucht sicherer sein? Und 12€ sprechen eher nicht für Original, sondern nur einen, der so aussieht.

Ich werde jetzt mal sehen, was mir Amazon (direkt) in ca. 2 Wochen für 18€ liefert. Ich hoffe doch sehr, einen originalen in der Original-Blister-Verpackung und nicht in einem Tütchen.
 
stm999999999 schrieb:
a) irgendeine Idee, was ich mit dem AKku noch machen kann, damit er normal funktioniert?

b) was passiert da eigentlich? Wie kann das sein?

Zu a)

Akku kalibrieren (wie? - Suchfunktion!),

dann den Akku "normal" gebrauchen, mehrere Ladezyklen abwarten und beobachten.
Den Akku bis unter 10% ausnutzen, am besten bis kurz vor dem Runterfahren (ca. 6-7%). Immer bis 100% aufladen.
Wenn das Problem nach mehreren Ladezyklen immer noch herrscht, liegt es am Akku.

Zu b)

Wohl ein billig Akku, dessen Sensor-Anbindung fehlerhaft ist.
Demnach auch kein originaler HTC-Akku.


Habe mit einem Kumpel zusammen auch einen vermeintlichen "HTC-Original-Ersatzakku" bei Amazon bestellt.
Ich hab ihn allerdings nur als Reserve in der Schublade liegen.
Mein Kumpel hat ihn aber seit ca. 6 Wochen in Betrieb und hat mir auch schon von ähnlichen Vorfällen erzählt.
Demnach, wie schon oben beschrieben, KEIN ORIGINAL.

Da hilft halt wohl nur eine Neuanschaffung.
 
Tamarow schrieb:
Habe mit einem Kumpel zusammen auch einen vermeintlichen "HTC-Original-Ersatzakku" bei Amazon bestellt.

Was heißt in dem Fall "bei Amazon"? Direkt wirklich bei Amazon als Händler? Oder über Amazon als Marktplatz, sprich von einem der dort vertretenen anderen Händler?

Weil ich wollte jetzt eigentlich auf Amazon ausweichen.
 
Tja, wenn ich das noch wüßte!
Mein Kumpel hat ja eigentlich die Akkus bestellt.
Aber wenn es Dir etwas helfen sollte, kann ich ja nachfragen,
ob er noch weiß bei wem er die Akkus direkt bestellt hat...
 
Wäre wirklich nützlich und nett! :scared:

Er müßte es ja in der Amazon-Bestell-Historie sehen. Amazon sammelt ja auch leidenschaftlich. :)
 
Leider hab ich ihn bis jetzt nicht erreichen können.
Aber sobald ich was weiß, werd ichs posten.
(Vermutlich Morgen)
MfG :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: stm999999999
Wie war er denn verpackt? In einem Tütchen oder in stabiler Plastikverpackung?
 
so wie mein originaler beim kauf des Desire...in dem gleichem tütchen, bin der meinung die verpackung sagt nicht viel aus aber ich werd sehen ........

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Jawohl, TB Mobil.
Wie gesagt, bisher hab ich ihn noch nicht getestet, nur mein Kumpel...
Aber vielleicht hast ja auch etwas Glück und bekommst nen etwas besseren.

MfG
 
jsl schrieb:
Hab bei ebay den geholt eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst sieht meinem originalen täuschend ähnlich (mit sn-nr. und pn und indikator usw.) ......werde berichten wie er sich verhält. Im Moment ist er zum laden. am WE bekommt er nen Stresstest.

update: leider war dieser nicht wirklich das was man original erwartet
-Spannung nie über 4000mV (orig. fast 4200)
-schlechtere Passgenauigkeit (wesentlich "strammer")
-keine 100%-Ladung
-zwischen 15-20% Ladung, herunterfahren des Phones
-mysteriöse Selbtaufladung ohne Ladeanschluß

hab den natürlich reklamiert......prompte antwort, das ein neuer zugesendet wird und der sendung auch ein rückumschlag (für rücksendung des "defekten") beiliegt.......gestern bekommen (inkl. rückumschlag) und geladen .....heute reingesetzt.....100%-Ladung
-passgenauigkeit wie bei meinem bisherigem originalen akku
-spannung fast 4200mV
-sieht auch etwas anders als der defekte ersatzakku aus

unterschiede eventuell "einfacher erkennbar" durch die p/n der letzten stellen und dem Indikator:
mein originaler -05M /indikator ist nicht so breit aber höher
erster ersatz (defekt) -01M /indikator ist länger aber nicht so hoch
neue lieferung (bis jetzt okay) -06M / indikator ist meinem bisherigem ähnlicher

vielleicht hilft dies einigen von euch......
 
  • Danke
Reaktionen: stm999999999

Ähnliche Themen

J
Antworten
0
Aufrufe
2.673
j.kanuff
J
K
  • Kev_91
Antworten
1
Aufrufe
2.246
Thyrion
Thyrion
Kamaru
Antworten
6
Aufrufe
3.834
marcelo117
M
Zurück
Oben Unten