Displayschutzfolien für das One S

  • 76 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

Roman441

Experte
Also die atFolix FX Clear habe ich nun auch auf meinem One S.
Kann die auch nur empfehlen hatte die schon zuvor auf meinem Wildfire S.
Passt sher schön, läßt sich leicht aufbringen und wieder abziehen.
Keinerlei beeinträchtigung des Displays bei der bedienung
 
ruben

ruben

Erfahrenes Mitglied
+1 für die atFolix
Hat die Vikuiti ersetzt, da sie viel besser passt!

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
R

revealed

Fortgeschrittenes Mitglied
Mal was echt positives:

Ich hab mir eine Originalfolie bei für das Gerät bestellt. Diese kam mit einem Verabreitungsfehler bei mir an. Nach einer freundlichen E-Mail erhielt ich sofort kostenfreien Ersatz.

Die Folie wird anscheinend mit einem Klebepunkt auf einer Kartonage befestigt.

Diese Stelle ist genau bei der Taste mit dem Häuschen. Bei der besagten Folie war der Kleber so fest, dass beim abziehen vom der Kartonage ein Punktueller Knick enstand. (kreisförmig).

Beim Aufbringen auf das One S war ein Lufteinschluss an dieser stelle. Mit viel nacharbeiten sah es dann nur noch so aus, als hätte man mit dem Fingernagel nicht aufgepasst.

Gruß,

R

Kompliment an den Shop.

Was mir bei der Folie auffällt, wenn ich das Gerät hochkant extrem ins helle Licht neige und in einem sehr flachen Winkel auf das Gerätz blicke, sehe ich folgendes. So alle 3 cm ist ein querstreifen (horizontal) zu erkennen. Bei normaler Raumbeleuchtung oder gar im dunkeln nicht erkennbar.

Ansonsten hält die Folie sehr gut auf dem Display. Die Folie verfälscht das Fingerspitzengefül ein wenig. Sie ist eher klebrig im vergleich zum folienfreien display.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Suppenman

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe folgende Folie bei Amazon gekauft.

atFoliX FX-Clear Displayschutzfolie

Was mich wundert ist, dass die Folie keine Aussparungen für die Sensoren hat.
Beeinträchtigt das nicht die Sensoren, wenn ich die Folie einfach darüber klebe?

In der Artikelbeschreibung stand, dass die Folie für das HTC One S passend ist. Ich bin anhand der Beschreibung davon ausgegangen, dass die Folie dann auch Aussparungen für die Sensoren hat.

Kann mir jemand sagen, ob die Sensoren jetzt durch die Folie beeinträchtigt werden?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

pingflip

Neues Mitglied
Suppenman schrieb:
Ich habe folgende Folie bei Amazon gekauft.

atFoliX FX-Clear Displayschutzfolie

Was mich wundert ist, dass die Folie keine Aussparungen für die Sensoren hat.
Beeinträchtigt das nicht die Sensoren, wenn ich die Folie einfach darüber klebe?

In der Artikelbeschreibung stand, dass die Folie für das HTC One S passend ist. Ich bin anhand der Beschreibung davon ausgegangen, dass die Folie dann auch Aussparungen für die Sensoren hat.

Kann mir jemand sagen, ob die Sensoren jetzt durch die Folie beeinträchtigt werden?
Ich habe keine Beeinträchtigungen festgestellt
 
S

Suppenman

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die schnelle Antwort. War sehr überrascht und kurz davor die Folie zurück zu schicken. Aber bei dem Preis lohnt sich das nicht wirklich.

Die Folie sitzt wirklich gut und ist schnell anzubringen, vorausgesetzt man hat etwas Übung.

Sie ist passgenau. Hatte auch die mumbi. Diese war an den Ecken des HTC One S nicht ganz passend, wodurch sich dort immer wieder Blasen eingeschlichen haben.

Die mumbi ist auch etwas dünner und fühlt sich nicht so wertig an. Sie hat aber Aussparungen für die Sensoren.

Fraglich ist, ob diese Aussparungen wirklich notwendig sind.
 
P

piet_nb

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich kann für das One s in jedem Fall eine Folie empfehlen. Hab das One S jetzt eine Woche. Davon hat das Handy 3Tage mehr oder weniger nur rum gelegen. Hab es immer sehr vorsichtig behandelt und wenn ich es mit hatte immer in einer Neopentasche gehabt. Was soll ich sagen: das Display hat schon einige ganz feine kratzer. Ich kann mir nicht erklären wo die her kommen. Meiner meinung nach ist beim One s kein Gorilla Glas verbaut:mad:.

Mein UrDesire habe ich 1Jahr mit auf Baustelle gehabt und dort war es extrem viel Staub und Dreck ausgesetzt. Heute hab ich es verkauft:crying:.

Nach dem reinigfen habe ich so gut wie keine Kratzer feststellen könne und das ohne Folie!!!

Naja deshalb habe ich mir 2Folien bei Amazon bestellt. Mumbi Crystal Clear und die von Folix.

Die erste die ich teste ist das 6er Pack von Mumbi.

Von den 6 Folien hatten 2 schon Staub unter der Schutzfolie. Die habe ich gleich ausgesondert. Die anderen habe ich leider nicht vernüftig verkleben können. Alle Folien waren irgendwie schief geschnitten. Wenn man die Folien am oberen Rand parallel angelegt hat ist man unten schief raus gekommen. Wenn man die Folie am seitlichen Rand ausrichtet stehen 2Ecken diagonal über und man bekommt die Luft nicht raus weil die Folie auf dem Rand aufliegt:unsure:.

Um die Folien von der Haptik und Optik her testen zu können habe ich die Folie mit einer scharfen Schere nachgeschnitten. Nun paßt die Folie aber sieht halt nicht so gut aus.

Die Folie selber macht auf dem Diplay einen sehr guten Eindruck. Kaum ein Unterscheid zu merken. Die Folie ist genau so glatt wie das Glas. Die Farben sind nicht verfälscht und spiegeln oder trüben tut die Folie auch nicht.

Wenn die Folie gerade geschnitten wäre würde ich hier eine klare Kaufempfehlung geben. So kann man sie aber nur bedingt nutzen.

Mittwoch kommen die Folien von Folix. Wenn die da sind schreibe ich euch wie die im Vergleich sind.

Gruß Piet
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tree-snake

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

hab mir grad die

[FONT=verdana,arial,helvetica][SIZE=-1]atFoliX FX-Clear Displayschutzfolie

[/SIZE][/FONT][FONT=verdana,arial,helvetica][SIZE=-1] mumbi Displayschutzfolie[/SIZE][/FONT]

bestellt und werd beide testen/vergleichen was besser ist und weniger auffällt.
 
T

tree-snake

Fortgeschrittenes Mitglied
atFolix find ich besser.

bei der mumbi ist oben bei den sensor ein auschnitt in der Folie, da erkennt man gleich das man eine drauf hat da man da 2 Kanten innen hat.

Display ist trotz Folie immer noch extrem scharf, liegt im Grunde unsichtbar drauf, Touchgefühl auch gut..

Merkt man eigentlich nach paar Stunden gar nicht mehr, dass da ne Folie noch drauf ist.
 
F

frankenchris

Stammgast
atFolix hab ich auch seit ein paar Tagen drauf.... TOP
 
Fragstyle

Fragstyle

Neues Mitglied
Habe auch die atFolix FX Clear drauf und bin begeistert. Ein Freund von mir war sehr verwirrt als ich meinte: "Doch, doch, da ist eine Folie drauf" :thumbsup:

Super passgenau und einfach aufzukleben
 
kyuubi

kyuubi

Erfahrenes Mitglied
Ok wenn ich mir das so anschaue, gibt es zwei Produkte, die hier sehr positiv wegkommen:

Original HTC Screen Protector
&
atFolix FX Clear

Gibt es jemanden, der beide vergleichen konnte? Nennenswerte Unterschiede?

Mir ist logischer Weise am wichtigsten, dass das Touch-Gefühl im Vergleich zum Glas kaum anders ist, sprich der Finger möglichst genauso leicht gleitet, die Touch-Reaktion möglichst unverändert ist und die Folie kaum sichtbar ist. Wie dick sie ist und wie gut sie somit das Gerät schützt ist nebensächlich, da ich nach wie vor aufpassen werde. Das wird für mich das erste Mal sein, ein Gerät mit einer Folie zu schützen.
 
Wurmclemens

Wurmclemens

Lexikon
Hi, gestern nun die Folie von atFoliX bekommen. Habe mich diesmal für die FX-Antireflex Displayschutzfolie entschieden.

Diese ist im Vergleich zur "Normalen" (hatte ja erst eine von Bedifol drauf) etwas Dicker und Rauer aber keinen Nachteil, meiner Eindruck.
Nach kurzer Eingewöhnung merke ich es so nicht mehr weil sie ja nicht mehr so Glatt zu Originalen Oberfläche ist.
Spiegelt eben in der Sonne nicht so. Werde mir aber sicher noch die zweite (es gibt 3) Bestellen.

Hänge mal 2 Bilder an das man einen kleinen Eindruck bekommt.
 

Anhänge

K

Kevin336

Erfahrenes Mitglied
@wurmclemens
Vielleciht ein bisschen OT aber welches Case verwendest du bei deinem One s ?? :D

Habe auch heute die atFolix draufgetan und die ist super :D hat jemand einen Tipp wie man das absolut krümelfrei bekommt unter der Folie ?? :D

mfg
 
Wurmclemens

Wurmclemens

Lexikon
Habe ich bei Cases Seite 6 schon geschrieben 3,49..Typ wie die Blaue nur in Schwarz

....Na ja evtl mit Klebeband es gibt aber auch Folien die sind Abwaschbar.

Gesendet von meinem MZ601 mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
kyuubi

kyuubi

Erfahrenes Mitglied
Hmm habe mir jetzt die atFolix Clear bestellt und mich daran gemacht die anzubringen. Da es für mich das erste Mal ist, eine Folie aufs Display zu machen, habe ich es natürlich nicht auf Anhieb geschafft. Da ich die Folie dann irgendwann auch mal falsch angefasst hatte und durch das ganze Hin und Her auch Staub drauf gekommen ist, bin ich irgendwann dazu übergegangen sie mit Wasser abzuwaschen und feucht anzubringen. Nun sitzt sie relativ gut, weist jedoch nach wie vor drei minimale Einschlüsse auf, die ich mit dem Kärtchen einfach nicht raus bekomme. Habe inzwischen echt keine Lust mehr, es wieder neu zu versuchen.

Könnt ihr mir aus Erfahrung sagen ob solche Einschlüsse mit der Zeit von alleine verschwinden? Bringt ihr die Folien immer trocken auf und gelingt euch ein perfektes Ergebnis? Bin da extrem penibel und sehe die Einschlüsse natürlich besonders bei weißem Hintergrund, da sie einen Regenbogeneffekt hervorrufen.
 
P

piTTi

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe meine Folien noch nie angefeuchtet. Bei der atFolix-Folie hatte ich deutlich weniger Probleme als bei anderen Folien. Kein Staub unter der Folie und kleine Blasen konnte ich direkt zu den Seiten hinausdrücken. Sprich, ich habe keine Blasen zwischen dem eigentlichen Display und der Folie.

Jedoch habe ich, wie sonst auch immer, zwei kleine Randblasen oben und unten. Also da, wo das eigentliche Display schon längst zu Ende und der Übergang zum Gehäuse ist. Solche Blasen passieren mir eigentlich immer und die bekomme ich auch nicht weg. Da sie aber eben nicht auf dem tatsächlichen Display sind, kann ich damit, wie bei meinen vorherigen Geräten mit Schutzfolie, leben.
 
kyuubi

kyuubi

Erfahrenes Mitglied
Hab mich nochmal dran gemacht und mit Tesa immer wieder die folie ein Stückchen abgewischt (Tupfen hat hier nicht gereicht). Nun sind endlich alle Einschlüsse weg und die Folie ist kaum sichtbar. Allerdings ist noch Mikrostaub an einigen Stellen drunter, sodass man leichte Farbverschälschungen bei weißem Hintergrund sieht. Werde vorerst damit leben , hab ja noch eine zweite Folie im Petto und die werde ich definitiv unter anderen Bedingungen anbringen.
Im unteren von dir beschriebenen Bereich hatte ich auch viele minimale Wölbungen. Die sind erst nach ewigem Spachteln langsam verschwunden.
 
T

tree-snake

Fortgeschrittenes Mitglied
es is auch wichtig sowas in räumen zu machen wo nicht grad viel Staub oder Schmutz rumfliegen kann, auch die Unterlage sollte net grad ne alte Zeitung sein.

Die letzten Staubhaare hab ich mit ner Spitze von so nem dünnen Vileda Anti-Statik Tuch wegbekommen. Vorher mit Alkohol und nem MF-Tuch glasklar gereinigt. Hab nur an der Ecke nen kleinen Haareinschluss weil ich da neu angesetzt hab und mitn Finger dann rangekommen bin.
 
Oben Unten