Gute Weitwinkellinse gesucht

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gute Weitwinkellinse gesucht im Zubehör für Huawei P20 Pro im Bereich Huawei P20 Pro Forum.
V

videoschlumpf

Gast
Hat jemand schon ein vernünftiges Weitwinkelobjektiv gefunden, was man an das P20 Pro anklipsen kann und das nicht zu schwer ist (max. 75 g mit Clip)? Hab mittlerweile einige Objektive durchprobiert, aber alle zeigen zu deutliche Unschärfen am Rand. Das bisher beste, was ich wohl auch behalten werde, ist das BC Master BCM-LA582 2-in-1 (110° Weitwinkel + Makroobjektivsatz). Sehr gute Qualität in der Verarbeitung, 37-mm-Clip, 58 mm Filteranschluss, Objektivkappen auf beiden Seiten, Transport-Case. Einziger Nachteil für Videoaufnahmen mit Gimbal: es ist dafür zu schwer, die Gegengewichte reichen nicht aus zum Ausbalancieren. Das Teil wiegt mit Clip 160 g!
Wer Vorschläge hat, gerne her damit.
 
V

videoschlumpf

Gast
Ich beantworte mir das mal selbst, vielleicht ist es für den einen oder anderen ja interessant.

Ich habe einige Linsen bei Amazon durchprobiert (und hoffe, dass sie mir mein Konto aufgrund der gehäuften Rücksendungen nicht sperren). Keine hat mich wirklich überzeugt. Dann habe ich im Netz begeisterte Rezensionen für die Linsen von Pixter, einem französischen Anbieter, gefunden (Pixter | Lenses & Accessories for Smartphones - Pixter). Deren Pro-Pack (133 EUR inkl. Versand) war ein großer Reinfall, bis auf die Macrolinse habe ich mit keiner anderen scharfe Bilder hinbekommen. Alle gleichmäßig unscharf, egal was ich angestellt habe. Selbst bei anderen Smartphones das gleiche miese Bild. Offensichtlich ist der Abstand zwischen Kameralinse und Objektiv aufgrund der Klemme und der allgemeinen Konstruktion zu groß für ein sauberes Fokussieren. Nun ist das Pack wieder auf dem Rückweg; da man das selbst zahlen muss, sind das knapp 14 EUR, nur dass nicht noch jemand damit auf die Nase fällt.

Ich hatte schon fast aufgegeben, dann hab ich bei Amazon das "Wolffilms CinemaMount"-Set gesehen. Einziger Anbieter derzeit in Deutschland ist arktis.de, bei Amazon ist der Preis dank eines 10%-Rabattgutscheins 72 EUR gewesen. Ok, nicht ganz billig, aber was bekommt man dafür?

Erstmal einen sehr stabilen und ergonomisch gut gemachten Griff (Rig sagen die Profis dazu). Hat eine Klemmhalterung fürs Smartphone, einen Adapter für Linsen/Filter (37 mm) und eingebaut einen Bluetooth-Auslöser sowie oben drauf eine kleine Dosenlibelle. Dazu gibt's einen Kameragurt (gut verarbeitet) mit zwei separaten Schnellverschlüssen, eine Knopfzelle für den Auslöser und einen Mikrofaserbeutel, in dem ein kombiniertes Macro/Weitwinkelobjektiv steckt. Außerdem eine separate Klemme fürs Objektiv. Das Weitwinkel (0.45X) zeigt keine Vignette, hat kaum Verzerrungen am Rand und nur ganz geringe Unschärfen links und rechts. Das Macro macht ebenfalls hervorragende Bilder. (Ok, das Objektiv ist im Gegensatz zur Darstellung bei Amazon rosa, da muss ich wohl durch, wenn ich nicht umtauschen will.) Ach ja, das Objektiv wiegt inklusive der externen Klemme 84 g.

Wichtig ist, dass das Objektiv möglichst dicht an die Kameralinse kommt, je größer der Abstand, desto größer die Randunschärfe!

Noch was zum BT-Auslöser. Der hat zwei Knöpfe, wie man es sonst von üblichen Fernauslösern für Handys kennt: einen für iOS und einen für Android. Mein bemängelter Auslöser, der immer zwei Aufnahmen hintereinander auslöst, ist nur für Android ausgelegt gewesen und hat auch nur einen Knopf. Beim CinemaMount habe ich nun festgestellt, dass der iOS-Knopf tadellos auch mit dem P20 Pro funktioniert und immer stabil nur einmal auslöst. Der Android-Knopf dagegen macht leider auch stets doppelte Auslöser.

Fazit: wenn es einem das finanziell wert ist (vielleicht gibt's auch mal Aktionen oder weitere Anbieter), hat man eine gut handhabbare Halterung fürs Smartphone, mit dem man gefühlt stabiler fotografieren kann (falls mal kein Stativ zur Hand ist). Zudem kann man sicher Zusatzlinsen (37 mm) oder Filter dran befestigen. Der Auslöser am rechten Griff ist wie bei einer DSLR gut zu bedienen.
Unten am Rig ist ein Stativgewinde 1/4", oben ist ein weiteres Gewinde (auch 1/4"). Einen Cold-Shoe-Mount gibt's nicht, falls jemand das braucht, muss man sich irgendwie mit Adaptern am oberen Gewinde behelfen, bzw. einen für ein paar Euro nachkaufen und draufschrauben.
 
allthepugs

allthepugs

Experte
Cool, vielen Dank! Genau darüber habe ich die letzten Tage auch recherchiert. Das Wolffilms Set werde ich mir auch bestellen, sieht gut aus und kann auch noch mit anderen Geräten verwendet werden, da man nicht auf ein Handymodell festgelegt ist! :thumbsup:
 
V

videoschlumpf

Gast
Was die Randunschärfe angeht, muss man tatsächlich etwas rumprobieren, da hier minimale Abweichungen schon Auswirkungen haben können. Ein Nachteil der winzigen Linsen …
Das Weitwinkel hat ein 52-mm-Gewinde für Filter, falls man da noch weitermachen möchte (Polfilter, ND oder so). Hier kommen aber je nach Filterdicke dann doch kleine Abschattungen in den Ecken rein, sollte man halt bedenken und entsprechend nacharbeiten/beschneiden.
Den Modus Blende, Portrait, Foto oder HDR sollte man besser nicht verwenden, da das Gerät dann ständig wegen verdeckter Objektive meckert. Pro, Seidiges Wasser, Nacht und Video gehen problemlos.
 
B

bin_einverstanden

Stammgast
Ich will auch nur im Pro mit RAW Fotografieren. Kannst du ein paar Bilder mit den Weitwinkel Objektiv machen?
Ich mag in Züge, Busse,... Fotos machen wo das natürlich perfekt wäre!
Wie sieht es aus gibts ne möglichkeit an das Teil eine Diebstahlsicherung abzubringen aka Kabel?
Ich habe paar von den im einsatz: Hunting Retractable Gear Tethers