Kameraglas gesprungen, wechsel möglich?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kameraglas gesprungen, wechsel möglich? im Zubehör für LG G6 im Bereich LG G6 (H870) Forum.
B

BecksPistol

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

leider ist an meinem G6 das Kameraglas gesprungen. Weiß zwar nicht wie, weil es in der Hosentasche passiert ist (und Case drum), aber anscheinend habe ich wohl irgendwie mit einer Kante von außen in 3x1cm getroffen :-D

Ich wohne in Österreich und LG sagt, das es hier eine Werkstatt gibt (Mobiletouch gmbh), die wollen sich das Gerät erstmal anschauen und einen Kostenvoranschlag machen (ich rechne mal mit über 100€). Kann man das Glas selber tauschen und schafft danach auch noch eine IP68 Versiegelung? Schafft das die Werkstatt? Weil das war mir das allerwichtigste an dem Gerät! Kennt noch jemand andere Werkstätten in Österreich (Wien)? Ich nehme mal an, wenn ich es selber mache, wird wohl die Garantie flöten gehen, das Gerät ist erst 9 Monate alt, das wäre schade drum!

Sollte ich für die Reparatur erstmal Kontakt zu LG aufnehmen, oder senden die das sowieso zu dieser Firma (hatte ich mal mit HTC)?

Danke für eure Tipps
 
C

corvuscorax

Dauergast
Ich weiß grad nicht, ob die Abdeckung zur Rückwand gehört, aber die muss ab. Ich würde mich da zu gerne irren, aber ich denke die Verklebung der Rückwand dient auch als Dichtung. Dann müssen alle Kleberrückstände beiseitig komplett entfernt werden und neues Klebeband verlegt werden, damit es wie neu wird. An ner komplett neuen Rückwand wäre auch gleich Kleber dran, dann muss man immer noch den Rahmen säubern, wenn der Kleber nach dem Lösen nicht komplett auf der Rückwand verbleibt.
Würde da ganz gern mal von Praxiserfahrungen lesen, die meisten Leute scheinen diesen Punkt auch beim Abnehmen und Anbringen von Display und Touchscreen zu ignorieren. Im Prinzip hält das auch ohne dieses Geraffel, bloß wie. Und die Dichtigkeit dürfte in 90% der Fälle beeinträchtigt sein. Grade flache Spalten mut großer Auflagefläche entwickeln halt nen starken Sog, wenn ein Tropfen drauf kommt. Und die Feuchtigkeit hält sich länger, wenn sie nicht ganz nach innen dringt.
 
B

BecksPistol

Erfahrenes Mitglied
Hm, danke dir für deine Antwort. Klingt ja doch komplizierter als gedacht. Dann hoffe ich mal, das diese Werkstatt, die bei LG auf der Website steht, das auch richtig macht
 
C

corvuscorax

Dauergast
Beim Werksservice gibt's wohl ein Refurbished oder gar Neugerät und (falls keine Garantie) das zu nem Preis, der über dem Straßenpreis des G6 liegen könnte, weil der ja stark nachgegeben hat und die Rep-Pauschalen sich am Listenpreis orientieren. Wenn das niemand nutzt ist es auch recht, den Ersatz braucht man ja für Garantieforderungen.
 
M

m.fessler

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

da hänge ich mich mal dran - hab das gleiche Problem.
Bei LG gibts wohl nur das komplette Backcover um über 80 EUR.

Bei amazon/ebay etc. gibts das Glas alleine von Drittherstellern - hat da zufällig jemand ein Tipp für ein gut passendes?

Danke und Grüße,
Martin
 
C

corvuscorax

Dauergast
Ich habe vor einiger Zeit mal Preise um 60€ ergoogelt. Es könnte sein, daß das für das nackte Glas galt. Da würde ich lieber nen Zwanni drauflegen und Powerbutton/Sensor sind schon dran, da kann auch einiges schief gehen. Evtl müsste man sogar die Kameraabdeckung übernehmen, falls sie Teil der Rückwand ist, ich kann es nicht erkennen.
 
T

tnevermind

Fortgeschrittenes Mitglied
m.fessler schrieb:
Hallo,

da hänge ich mich mal dran - hab das gleiche Problem.
Bei LG gibts wohl nur das komplette Backcover um über 80 EUR.

Bei amazon/ebay etc. gibts das Glas alleine von Drittherstellern - hat da zufällig jemand ein Tipp für ein gut passendes?

Danke und Grüße,
Martin

An alle die nur das Kamera Glas tauschen wollen und dort gerne ein OEM Bauteil haben wollen, sprich Echtglas und orginal Qualität.

Glas:
LG H870 G6 - Kamera Cover + Glas Schwarz

Klebefolie fürs Glas:
LG H870 G6 - Klebe-Folie f. Kamera-Scheibe

Achtung unbedingt beides Bestellen! Glas bekommt man getauscht ohne die Rückseite zu entfernen. Glassplitter ggf. mit Druckluft vorsichtig aus der Kamera pusten, sonst kann der OIS klemmen.

Habe das selbst verbaut, ist würde sagen, es ist OEM.