Displayfolie für Motorola Defy: Was meint ihr?

  • 248 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Displayfolie für Motorola Defy: Was meint ihr? im Zubehör für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
S

simsoo

Stammgast
Sollte man für das Defy auch eine Displayfolie verwenden?
Ich weiss das das Display aus Gorilla Glas ist und kratzunempfindlich sein soll.
Aber das Milestone soll ja auch ein Gorilla Glas Display haben und es gibt diverse
Videos mit Kratztests und trotzdem berichten einige Milestoneuser über Kratzer auf dem
Display.

Kann man das Defy mit einem Standart Micro B Usb Kabel am PC aufladen?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

farmer

Erfahrenes Mitglied
simsoo schrieb:
Sollte man für das Defy auch eine Displayfolie verwenden?
Ich weiss das das Display aus Gorilla Glas ist und kratzunempfindlich sein soll.
Aber das Milestone soll ja auch ein Gorilla Glas Display haben und es gibt diverse
Videos mit Kratztests und trotzdem berichten einige Milestoneuser über Kratzer auf dem
Display.

Kann man das Defy mit einem Standart Micro B Usb Kabel am PC aufladen?
Wenn ein milestone ähnliches gorilla glas verbaut ist, mach dir keime sorgen :)
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
simsoo schrieb:
Sollte man für das Defy auch eine Displayfolie verwenden?
Ich weiss das das Display aus Gorilla Glas ist und kratzunempfindlich sein soll.
Aber das Milestone soll ja auch ein Gorilla Glas Display haben und es gibt diverse
Videos mit Kratztests und trotzdem berichten einige Milestoneuser über Kratzer auf dem
Display.
Eine Displayfolie sollte man nicht verwenden, da sonst der Naeherungssensor immer was in der Naehe hat, naemlich die Folie.;)

simsoo schrieb:
Kann man das Defy mit einem Standart Micro B Usb Kabel am PC aufladen?
Ja.
 
nehvada

nehvada

Fortgeschrittenes Mitglied
pOOB73 schrieb:
Eine Displayfolie sollte man nicht verwenden, da sonst der Naeherungssensor immer was in der Naehe hat, naemlich die Folie.;).
das ist, mit verlaub, blödsinn. die folie ist ja durchsichtig, der sensor ist ein optischer und kein radar oder so :lol:
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
nehvada schrieb:
das ist, mit verlaub, blödsinn. die folie ist ja durchsichtig, der sensor ist ein optischer und kein radar oder so :lol:
Gut, daß du das speziell für das DEFY weisst. Ich kenne die Anweisungen für unsere Call Center Agenten.;)
 
P

patrick_schere

Neues Mitglied
Beim Galaxy i s9000 (was leider sehr schnell das Zeitliche gesegnet hat, deshalb jetzt ein robusteres Smartphone) kann man den _optischen_ Bewegungssensor problemlos mit einer Folie überkleben, der funktioniert so wie vorher auch. Warum sollte das bei Motorola anders sein???
 
C

chrizzly22

Neues Mitglied
Ich denk mal probieren geht über studieren!

Damals beim Nokia 5800 habe ich mit ner Brando Folie nur noch schwarz gesehen sobald telefoniert wurde.
Daraufhin gabs neue Folien von Brando mit nem Ausschnitt um den Näherungssensor.
 
P

patrick_mk

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab mal ne durchsichtige bei Amazon bestellt. Sollte dem Sensor eigentlich nix machen solange die Folie klar ist.
 
nehvada

nehvada

Fortgeschrittenes Mitglied
pOOB73 schrieb:
Gut, daß du das speziell für das DEFY weisst. Ich kenne die Anweisungen für unsere Call Center Agenten.;)
in 4 jahren iPhone und etlicher andere touchscreen handys hatte kein einziges probleme diesbezüglich mit einer folie. wenn das beim defy anders ist dann haben die bei moto was falsch gemacht.

was ich mir vorstellen könnte wenn man diese dicken cv8 folien von 3M nimmt, die sogar leichte kratzer zukleistern können, dass die den sensor irritieren, weil sie nicht wirklich klar sind. imho werden die aber nur für ältere geräte mit resistivem display angeboten (bzw tastengeräte)
 
S

Sleeper1223

Fortgeschrittenes Mitglied
fon schrieb:
Eine Folie wäre keine so schlechte Idee. Gorilla Glas scheint gegen Kratzer nicht resistent zu sein: YouTube - Gorilla Glass Scratch Test
Interessantes Video. Interessant auch, weil man 1. die Unverkratztheit des Displays vorher nicht klar erkennen kann, und weil 2. der Tester zufällig Hersteller von Display Schutzfolien ist.

Möchte nicht unterstellen, dass das Fake ist, man sollte es aber kritisch betrachten. Empfehle außerdem, die Kommentare zu lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
fon

fon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast recht. Dann brauchen wir jetzt jemanden aus dem Forum, der den Test mit seinem Defy wiederholt. Freiwillige vor! :laugh:
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
patrick_mk schrieb:
Ich hab mal ne durchsichtige bei Amazon bestellt. Sollte dem Sensor eigentlich nix machen solange die Folie klar ist.
Kannst ja mal testen und berichten.
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
fon schrieb:
Hast recht. Dann brauchen wir jetzt jemanden aus dem Forum, der den Test mit seinem Defy wiederholt. Freiwillige vor! :laugh:
Ich hab mal mit nem Schlüssel probiert, das Glas zu zerkratzen, allerdings nicht so enthusiastisch wie dieser Kollege hier:

YouTube - Motorola Droid A855 Key Scratch Test

Ich hab bisher noch auf keinem meiner Handys auch nur einen Kratzer. Das älteste ist das XT720, was mittlerweile 4 Monate alt ist. Displayfolie hab ich nicht drauf, aber ich nutz meist nen Sonnenbrillenbeutel aus Microfaser ( Oakley - sehr zu empfehlen - das Display wird in der Tasche automatisch geputzt.;) )
 
B

baerlichkeit

Erfahrenes Mitglied
Mein Milestone wurde nie mit Folie oder sonstwas geschützt. Es lag mit Schlüsseln in Hosentaschen, flog zusammen mit Schlüssen in meiner Tasche herum und es hat auf dem Display nicht mal Anzeichen eines Kratzers.

Was ich mit einem Schlüssel böswillig schaffe ist mir daher völlig egal, da ich es in einem Jahr normaler Benutzung nicht geschafft habe. Der Rahmen sieht dagegen recht mitgenommen aus, der schwarze Lack hat halt hier und da gelitten. Aber das Display: nix.

Und mal ehrlich, ich habe früher auch auf die Plastikscreens Folien gemacht. Die musste man ja nur böse angucken um Kratzer reinzubekommen. Aber ich bin sehr froh, dass das nicht mehr nötig ist.
 
P

patrick_mk

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab auch schon ein paar Microkratzer drauf hab grad mal aus Spaß geschaut.
Gut die stören nicht im geringsten weil nur zu sehen wenn das Licht passend fällt und das Display aus ist aber naja.

Bei normaler Nutzung würden die aber nicht wirklich auffallen. Genau wie ein kleines Staubkorn was ich unterm Display hab auch das sieht man nur bei direkter Sonneneinstrahlung und ausgeschaltetem Display (war aber schon am Samstag drunter hat sich sicherlich bei der Produktion eingeschlichen und ist auch nicht wirklich zu vermeiden)

Irgendwo bleibt ein Telefon doch ein Gebrauchsgegenstand oder nicht ? Klar die ersten Tage ist man immer extra penibel
 
B

baerlichkeit

Erfahrenes Mitglied
Ich muss zugeben, dass ich nicht nach Mikro-Kratzern gesucht habe.

Für mich ist es Gebrauchsgegenstand, und ich bin damit zufrieden es recht rücksichtslos behandeln zu können, ohne dass das Display sichtbar leidet. Wie gesagt, daran wäre vor 3 Jahren nicht zu denken gewesen.
 
P

patrick_mk

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja wer macht das denn auch schon ? Gut gibt sicher den ein oder anderen. Aber um die zu sehen muß das Display auch erstmal sauber sein wenn Fingertappser drauf sind dann sieht die eh kein Mensch
 
J

JoergDefy

Fortgeschrittenes Mitglied
Na ja das Ding über eine Asphaltdecke zu schliddern.
Ist mir auch klar dass da Kratzer draufkommen.

Es gibt kein Glas wo das nicht passiert. Allerdings geht es wohl auch eher um die Alltagsgefahr von Kratzer, sprich Sandkörnchen, Schlüssel in der Tasche , dreckige Finger etc.

Da ist Gorilla Glas wohl besser als normales Glas oder gar Kunststoff.
Dafür finde ich den Test gar nicht schlecht. Für die Belastung sieht das fpr mich gut aus.

Wunder sollte man keine erwarten. Das Phone ist besser geschützt als andere. Für harten Outdooreinsatz wie Felsklettern etc. ist es sicher nicht gedacht. Dafür gibt es Sonim und ähnlich. Schon alleine wegen der Akkukapazität ist es dafür nicht zu gebrauchen.

Den Test mit klarer Folie mach ich aber auch mal. Allerdings wird die nur draufbleiben wenn das das Display nicht stört.