Ladegerät mit langem dünnen Kabel

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladegerät mit langem dünnen Kabel im Zubehör für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
S

stefandroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auf der Suche nach nem Ladegerät mit langem dünnen Kabel. 1,50m wäre toll und der Ladestrom sollte natürlich auch nicht gerade 500mA betragen.

Ich habe kein Problem mit No-Name Geräten.
 
J

Joker222

Ambitioniertes Mitglied
Einfach ne usb verlängerung benutzen! ;-)
 
S

stefandroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Joker222 schrieb:
Einfach ne usb verlängerung benutzen! ;-)
Naja hat den Haken, dass es ziemlich unhandlich wird, mir sind die USB Kabel viel zu dick, das muss anders gehen:thumbdn:
 
S

stefandroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Hört sich gut an.
Günstig ist es auch, nur der Ladestrom ist mit 550mA nicht ganz optimal.
 
S

stefandroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Update: bin selbst nicht auf die Idee gekommen, bei den Herstellern direkt zu schauen, die geizen ja auch nicht so mit technischen Daten wie Ladestrom und Kabellänge. Bin jetzt bie Nokia mit dem AC-10 fündig geworden.
Kostet etwa das Gleiche wie das Moto, hat aber einen Ladestrom von 1200mA und ne Kabellänge von 1,8m.
 
S

Sssnake

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
dionysos

dionysos

Fortgeschrittenes Mitglied
aber ob sich der akku auf dauer freut mit soeinem hohen strom gefüttert zu werden?

ich suche eher ein ladegerät mit langem kabel und ladestrom ähnlich dem beiliegenden ladegerät. (850mA)
 
J

Jady

Neues Mitglied
Sssnake schrieb:
Es gibt auchein original Motorola schnelladegerät, das sollte um einiges höheren Ladestrom haben als das normale.
Motorola Schnelles Reiseladegerät Micro USB - Akkus & Ladegeräte - Motorola Zubehör-Shop

Edit, hab es noch günstiger gefunden und wenn ich die Bezeichnung richtig deute hat es 1600mA Ladestrom. Zumindest stehtin der Beschreibung was von 2-3 Stunden Ladedauer.
Reiseladegerät micro-USB P553 Motorola A1600; E8;: Amazon.de: Elektronik
Ich hab das seit letztem Jahr fast täglich im Einsatz, bin bis jetzt sehr zufrieden
 
C

Codi1

Gast
Nokia AC-10 geht für das Defy nicht!!!!!
Stefandroid hatte ja das AC-10 von Nokia vorgeschlagen und ich habe mir es günstig bei Ebay besorgt.
Leider funzt das am Defy überhaupt nicht. Das Batteriesymbol wird nach dem Anstecken schwarz mit einem weißen Fragezeichen und es wird nicht geladen :-(
 
S

stefandroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi, gleiches Problem bei mir, allerdings geht das erste von nem anderen Händler völlig problemlos, habe sogar ein zweites zugeschickt bekommen, aber da scheint Inkompatibilität vorzuliegen, keine Ahnung was da los ist?
 
C

Codi1

Gast
Weiß jemand, welche Pins zum Laden gebraucht werden? Vielleicht kann man da was ändern?
 
Sqoerk

Sqoerk

Erfahrenes Mitglied
C

Codi1

Gast
Habe gerade das Kabel zerlegt. Das AC-10 ist tatsächlich nur 2-adrig :-(
Woher bekommt man denn nun ein billiges 4-adriges Micro-USB-Kabel und woran erkennt man, das es 4-adrig ist?
 
M

mritsch

Fortgeschrittenes Mitglied
wenn's ein Datenkabel ist, ist es definitiv 4-adrig... Data+ und Data- sind die zwei anderen Adern.
 
C

Christian72D

Stammgast
Was natürlich auch gehen würde: ein aufrollbares Micro-USB Kabel nehmen und ins Original Netzteil stecken.

Den Aufroll-Mechanismus kann man ja im Zweifelsfall abbauen wenn man den nicht mag.

Aber die Länge könnte evtl. ein Problem werden. :(
 
C

Codi1

Gast
Habe ich das nun richtig Verstanden, beim zusammen löten der Kabel, muß Rot mit Rot und Weiß mit Weiß der beiden Kabel verbunden werden, und die beiden anderen Adern vom 4-Adrigen Kabel (grün und schwarz) kurzgeschlossen werden???
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Codi11

Experte
Bin jetzt etwas Verwirrt :blink: Das Kabel vom Nokia AC-10 hat eine weiße und eine schwarze Ader. Das Datenkabel, welches ich anlöten will, hat eine weiße,schwarze,grüne und rote Ader. Welche der Adern am Datenkabel muß ich nun kurzschliesen und welche muß ich an das AC-10 anlöten???