Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Ladegerät von Headset für Milestone?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladegerät von Headset für Milestone? im Zubehör für Motorola Milestone im Bereich Motorola Milestone Forum.
M

Markus V.

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Ich hab seit 2 Tagen mein Milestone und bin bisher superzufrieden (Gesprächsqualität ist prima!) und "quäle" *g* mich grade durch die Apps die man so braucht...
Gott sei Dank gibts es hier ja mehr Hilfe als man in einem Jahr lesen kann...
Bei meiner eigentlichen Frage geht es um ein Ladegerät meines Plantronics BT Headset, es hat den gleichen (USB) Anschluß wie das Milestone, kann ich das ohne Probleme auch zum Laden des Milestone nutzen?
Der Output des Ladegeräts:
5,0V, 180mA, laut Bild ist "-" links und "+" rechts, kann mir jemand was dazu sagen?

Vielen Dank schon mal und ein schönes Wochenende!
Markus
 
gokpog

gokpog

Guru
Wenn das Ding wirklich nur 180mA liefert, wird das wahrscheinlich nichts.
 
kuemmeltuerk

kuemmeltuerk

Experte
Hallo markus,

Glückwunsch zum milestone
Grundsätzlich kannst du alles nehmen was einen micro-usb (das u steht fur universell) anschluss hat.
Jedoch ist der standard 500mAh
Das orginal ladegerät liefert glaub ich sogar 800mAh

Hängs mal ran. Im schlimmsten fall wird dein milestone nicht geladen, im besten dauert das laden halt ewig (1400mAh vom Akku mit 180mAh befüllen + Verluste)

Achso, bitte lass diesen thread ins unterforum zubehör verschieben. Dort wird bereits über ladegeräte diskutiert
 
M

Miles Tone

Fortgeschrittenes Mitglied
Könnte es andersrum dem Headset schaden, wenn ich das mit dem Milestone Ladekabel lade, oder lädt es dann nur schneller?

Gruß Miles :)
 
F

Fluck

Fortgeschrittenes Mitglied
Miles Tone schrieb:
Könnte es andersrum dem Headset schaden, wenn ich das mit dem Milestone Ladekabel lade, oder lädt es dann nur schneller?

Gruß Miles :)
Kommt auf die Ladeelektronik an. Wenn sie schlecht ist (oder besser gesagt garnicht vorhanden) dann jagt das Ladegerät mit 800mA das Headset in den Himmel.
Ist sie gut, dann lädt auch das MS-NT nur mit dem Strom, welches das Gerät wirklich benötigt...
 
J

Jarny

Stammgast
Fluck schrieb:
Kommt auf die Ladeelektronik an. Wenn sie schlecht ist (oder besser gesagt garnicht vorhanden) dann jagt das Ladegerät mit 800mA das Headset in den Himmel.
Ist sie gut, dann lädt auch das MS-NT nur mit dem Strom, welches das Gerät wirklich benötigt...
Seh ich nicht so, sondern genau umgekehrt: Das Netzteil kann 800mA liefern. Wenn dort ein Verbraucher dranhängt der die 800mA braucht, dann werden die auch vom Netzteil geliefert ohne dass es in die Knie geht. Das Headset braucht wohl maximal 180mA (ansonsten hätten die es nicht mit einem 180mA-Ladegerät ausgeliefert) und deshalb kannst du es problemlos an das Milestone-Netzteil hängen, weil es dort seine maximalen 180 mA rausziehen wird und das erzeugt beim Milestone-Netzteil ein müdes Lächeln.
Der andere Fall ist, wenn du den Milestone an dein Headset-Netzteil anschliesst. Dabei versucht der Milestone seine 800mA aus dem kleinen Headset-Netzteil rauszuziehen und dieser Strom kann von dem Netzteil nicht geliefert werden (kann ja nur max. 180mA). Die Folge ist, dass die Ausgangspannung des Netzteiles zusammenbricht und evtl. das Teil kaputt geht (wenns ganz billig ist). Glücklicherweise erkennt die Ladeelektronik des Milestones, dass aus manchen Netzteilen und USB-Ports nicht genug Strom gezogen werden kann und regelt deshalb den Ladestrom runter. Glück für das Netzteil. Bis zu welchem Minimalstrom die Ladeelektronik des Milestones runterregelt kann ich dir allerdings nicht sagen.

Gruß
Jarny
 
F

Fluck

Fortgeschrittenes Mitglied
Da hast du mich ein wenig falsch verstanden. Klar ein NT liefert meistens nur das was das Gerät verlangt.
Aber bei den kleinen Bleutooth-Headsets hast man meistens nur eine kleine, nicht sehr komplexe und ich behaupte auch mal das es welche gibt die garkeine interne Regelung vornehmen. Bei diesem Fall könnte (nicht muß) das NT den Maximalen Strom halt liefern das es kann. Das wäre dann der tot der elektronik, da die ja "nur" für 180 ausgelegt ist.
Ansonsten stimmt deine Ausführung natürlich ;-)
 
kuemmeltuerk

kuemmeltuerk

Experte
also ich wär vorsichtig so nen winzigen akku im Headset mir dem "großen" Ladegerät aufzupumpen.
Je anch Elektronik mact dann nämlich einfach der Akku



Also merken:
Mit kleiner mAh Zahl laden als der Original Lader hergibt gut (sofern er überhaupt lädt)
Mit größerer mAH zahl laden Vorsicht!