Austauschakku für das Moto G?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Austauschakku für das Moto G? im Zubehör für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
F

Frithjof

Neues Mitglied
hat schon jemand einen austauschakku gefunden?
Mit Schraubenzieher kommt man ja wohl dran, aber ich hab noch keine nachbauten gefunden.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:09 Uhr wurde um 13:12 Uhr ergänzt:

Ich nutze zum syncen der Musik mit meinem razr i isyncr für 2-3€. Funktioniert super.
Kalender und Kontakte nutze ich auf Handy, wie auf dem Mac den Googleaccount.

Klappt mittlerweile problemlos mit mac zusammen. Nutze sogar parallel noch ein ipad (auch mit google-account)


hanc0ck schrieb:
Hi zusammen,

Habe mein moto g seit gestern. Bus jetzt alles super, liegt schön in der hand, sehr wertig.

Etwas trübt der klapprige power button, aber das soll wohl öfter vorkommen?! Wahrscheinlich kein Umtauschgrund.

Gibt es die Möglichkeit, das gerät am mac mit iTunes zu syncen? Freundin findet gefallen ;).
 
WWolf

WWolf

Experte
Wozu brauchste nen Austauschakku?
 
F

Frithjof

Neues Mitglied
WWolf schrieb:
Wozu brauchste nen Austauschakku?
mit der Zeit gehen die in die Knie, so wie bei meinem razr i jetzt.
 
tim.co

tim.co

Fortgeschrittenes Mitglied
In 2-3 Monaten werden dir die Dinger auf Ebay für 7-8€ hinterher geschmissen inkl. passendem Schraubenzieher :D

Keine Sorge ....

Aber im Moment gibts noch keine Akkus.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Mit der Zeit? Also ich hab mein RAZR i mittlerweile fast 1 Jahr und der Akku hält immer noch wie am ersten Tag und trotz ständiger und kurzer Ladezyklen.

Die neuen Akkus kriegt man nur noch schwerlich kaputt, deswegen ist es eigentlich sinnfrei sich einen Ersatzakku zu kaufen. Und geht der Akku innerhalb der Garantiezeit kaputt, kannst du ihn ja kostenfrei tauschen ;)
 
N

Nexus5

Gast
Das würde ich nicht sagen Otandis ;)

Die Kapazität sinkt so langsam, dass man es gar nicht merkt.
Nach 1 Jahr sind es aber schon ein paar Prozent die verloren gegangen sind.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Schon, aber einen Akku wechselt man eigentlich erst, wenn man garnicht mehr über den Tag kommt und das, wenn man alles deaktiviert hat. Vorher ist das echt rausgeschmissenes Geld.

Und verliert der Akku innerhalb der Garantiezeit nun mal MERKLICH an Kapazität, dann wie gesagt, kann man das tauschen lassen. Von daher kann ich nicht mehr nachvollziehen, warum man einen Ersatzakku benötigt.

Früher war das in der Tat so. Aber selbst bei kurzen Ladezyklen merkt man fast garnichts mehr.

Selbst bei meinem alten Motorola Milestone mit Original Akku (Telefon Schrott), welches über 2 Jahre gehalten hat, war der Akku noch absolut in Ordnung. Und die Kiste hing täglich immer mal kurz am Kabel, weil ich immer irgendwas neues probiert habe ;)
 
unsuwe

unsuwe

Experte
Hallo,
schön ist natürlich wenn es stärkere Akkus gibt, so wie beim S2 einen Originalen 2000 mAh statt 1650 mAh. Auch wenn er sich beim Moto G nicht so einfach tauschen läßt.
Gruß Uwe
 
A2A

A2A

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es schon was neues? Der Akku von meinem Vater entlädt sich mittlerweile in 30 min seit dem er es in Wasser gebadet hat... Und ich konnte noch keinen Nachbau finden, wisst ihr wo ich ein bekommen könnte ausser aus defekten Geräten?
 
doublesnake

doublesnake

Stammgast
ich bin dran, schau morgen mal da vorbei:

[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/aktuelle-inserate/583758-handyersatzteile-individuelle-bestellung-motog-covers-7-farben-nexus-7-droid4.html[/OFFURL]
 
A2A

A2A

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, danke :) . Weist du wie viel der ca. kosten wird?