gleichzeitiges Laden und Sync per Y-Kabel?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere gleichzeitiges Laden und Sync per Y-Kabel? im Zubehör für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
I

irgendweranders

Neues Mitglied
Ich habe die Dockingstationen meiner Geräte bisher immer direkt per USB am Rechner verbunden.
Damit das Telefon aber schneller geladen wird und auch geladen wird wenn der Rechner nicht an ist, habe ich über ein Y-Kabel zusätzlich noch das Ladegerät angeschlossen gehabt.
Das hat bei keinem Gerät Probleme gemacht.
Nur jetzt beim Moto G klappt das nicht.
Das Moto G erkennt grundsätzlich nur dass es an einem USB-Port hängtund lädt nur mit maximal 500 mA.
Unabhängig ob das Netzteil dran hängt oder nicht.
Wenn ich den USB-Stecker vom PC entferne und nur das Ladegerät am Lade-Stecker des Y-Kabels habe, dann wird überhaupt nicht mehr geladen.
Wenn ich das Netzteil an den anderen USB-Stecken anschliesse (Laden+Daten) dann wird das Netzteil richtig erkannt und es wird mit voller Leistung geladen.
Nach dem ich alle möglichen Kabel und Netzteile in den verschiedensten Kombinationen getestet habe, dachte ich bereits dass das Y-Kabel vielleicht einen Fehler hat. Doch an etlichen anderen Geräten funktioniert alles völlig problemlos.
Im Internet habe ich zu diesem Verhalten irgendwie absolut nichts brauchbares finden können. Hat den noch Niemand dieses Problem gehabt?
Jetzt muss ich mich entscheiden ob ich das Telefon ans Netzteil hänge oder an den Computer. Somit kann ich nicht mehr einfach das Gerät in die Station stellen und davon ausgehen dass es zum einen ordentlich geladen wird und ausserdem meine Daten mit dem PC synchronisiert werden. Sehr schade...

Zusätzliche Informationen:
Dockingstation: keine. selbstgebautes Ding aus Lego mit 'eingebautem' original Kabel vom Moto G.
getestete Ladegeräte: HTC 1A, Samsung 2A, Sony 1A, NoName 1A, Belkin 1.5A
getestete USB-Kabel: original Moto G, Samsung, diverse andere
Geräte die keinerlei Probleme mit gleicheztigem USB und Ladgerät haben: (Samsung) Google Nexus 10, HTC Desire HD, Sony Xperia X8, Huawei Ascend Y200
selbst Digicams habe ich getestet - keine Probleme
 
Lauschebart

Lauschebart

Dauergast
Zu dem Problem mit dem Y-Kabel kann ich Dir leider nichts sagen. Falls sich das nicht lösen lässt, solltest Du vielleicht überlegen, ob Du das Handy unbedingt mit dem PC verbinden musst.

Je nachdem was Du synchronisierst (Dateien, Kalender, Kontakte?) kannst Du das auch über das Heim-Netzwerk oder online (z.B. google-Kalender & -Kontakte) machen.
 
I

irgendweranders

Neues Mitglied
Über die Cloud möchte ich nicht synchronisieren.
Meine Daten gehören mir und so soll es erstmal bleiben.
Wahrscheinlich bleibt mir dann nur die Möglichkeit meine Daten über WLAN abzugleichen. Das muss ich mir aber erstmal ansehen.
Mich würde trotzdem interessieren wo das Problem des Moto G ist.
Liegt es an der Software? Könnte ein Custom-Rom Abhilfe bringen?
Oder liegt es vielleicht an der Ladelektronik?
 
H

Haiflo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm,

wenn ich den Text richtig verstanden habe, dann macht das Gerät immer Probleme, wenn du es an den Ladestecker des Y-Kabels anschließt.
Nun muss man das Y-Kabel verstehen bzw. dessen Aufbau. Beim Stecker Laden+Daten sind alle vier Kontakte verbunden mit dem "Ausgang. Während beim anderen Stecker nur Laden verbunden ist. Ich würde fast dadrauf tippen, dass Motorola eine Ladegeräterkennung eingebaut hat. D.h. das Handy bezieht über die Daten Verbindung irgendwie Daten oder Werte. Anders kann ich es nicht erklären, wieso das Gerät nicht lädt.

Mein Tipp wäre eventuell eine USB 3.0 Ladebuchse vom PC zu verwenden. Die bringt 900mA. :) Oder ein Gigabyte Board, welches eine verbesserte Ladefunktion laut Herstellerangaben hat. -> höherer Strom