USB Endoskop Kamera anschließen

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere USB Endoskop Kamera anschließen im Zubehör für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
T

Thomas-D

Neues Mitglied
Hallo,

hat schon jemand versucht eine USB Endoscop Kamera an das
Handy anzuschließen?
Ich meine so eine Schlauchkamera für 13-20 Euro.
Möchte damit mal in den Rahmen meinens Oldtimers schauen.
(Vorher das Kabel mit einem Draht umwickeln--> Stabilität)


Gruß
Thomas
 
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Ich muss sagen davon höre ich das erste mal. Aber klingt interessant! Hast du denn schon was dazu rausgefunden?

By the way, hast du evtl. einen link zum Produkt?
 
O

ooo

Lexikon
Es scheinen ein paar Apps für so ein Unterfangen zu existieren.

USB Camera – Google Play

Nebengedanke: In der (von mir zusammen-phantasierten) Arbeitsumgebung würde ich nicht mit einem (evtl.) teuren Smartphone hantieren wollen ... (joke)
 
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Hahaha, okay...

Also ich dachte daran z.B. beim Auto mal die Schweller von innen zu Betrachten, oder unter den Seitenschwellern die Stellen mal zu sehen wo sich gern mal Rost ansammeln will, halt ohne die Teile zu demontieren... Halt eher für schwer zugängliche Stellen, nicht unbedingt eine "feindliche" Umgebung :)

Hab auf Amazon gesehen dass es diverse Kameras gibt, leider alle mit dem "grossen" USB Stecker... Müsste dann noch ein Adapter USB -> microUSB dazwischen...

Ich finde ein Smartphone eignet sich doch viel besser wenns nur ums "hinsehen" geht als z.B. Videos zu erstellen... als mit einem Notebook rumzurennen...

Die Frage ist wohl ob die USB Kamera dann mit dem Androiden / der USB Camera App kommunizieren kann?!
Aber ich vermute dass es hier wohl Leute geben sollte die darauf eine Antwort haben, ob dies zumindest Denkbar wäre sowas zum laufen zu kriegen...
 
O

ooo

Lexikon
Das sollte schon gehen:


Für mich ist das Thema allerdings auch nagelneu.

Aufbau Test-Set:
Einfach mal ein paar Apps vor-installieren, in den Elektronik-Markt des geringsten Miißtrauens gehen und die fraglichen Teile "anflanschen".
Dann die Damenhandtasche (groß, voll und dunkel wäre optimal wg. Beleuchtung/Bild-Qualität) der Begleiterin (mit Vorwarnung) testweise eruieren.
Das Bodenpersonal vor Ort dürfte das Ganze mit Interesse verfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Hahaha, ja das dürfte interessante Blicke auf sich ziehen :)
 
T

Thomas-D

Neues Mitglied
Habe es schon mit eine Adapter und 2-3 Apps probiert. Leider ohne Erfolg.
War aber die Kamera von Conrad mit einem griff und zwei Tasten.
So eine einfache mit USB, kabel, Kamera noch nicht.

So teuer ist mein Handy nicht :)

Es wäre super wenn das einer hingekommt.
Ich bin jetzt nicht der PC Experte, aber wenn schon webcams und co funktionieren......


In dem Video geht es ja, was ist das für eine APP?

Ich bestellen mal eine Kamera...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas-D

Neues Mitglied
Moin,

habe die APP "CameraFi" installiert.
Obwohl im Video ein "Dino-lite" Microscope zu sehen ist, funktioniert die Kamera nicht (wird nicht erkannt).
Ich hoffe diese billigen USB Kameras funktionieren.....


Nochmal nachgelesen.
Denke der UVC Treiber ist das Problem. Gibt es wohl nicht auf dem Handy.
Bin leider nicht der Spezialist..... :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas-D

Neues Mitglied
So mittlerweile ist die Endoscope Kamera aus China für 9,-€ angekommen.

Funktioniert tadellos.

Jetzt muss ich mal schauen ob man dann auch gut in die Schweller vom Oldi schauen kann. Sollte aber funktionieren