Ersatz-Akku für Nexus oder kompatibler

  • 61 Antworten
  • Neuster Beitrag
Keno

Keno

Erfahrenes Mitglied
fuxi schrieb:
Hallo Petzi0865,

wo hast du den mugen bestellt + wie teuer?
ist der deckel inklusive?
thx
With Battery Door heisst für mein wirklich schlechtes english sehr wohl MIT Deckel.... ;-) (Sieht man ja auch auf der Mugen HP.)

Was mich aber etwas erschreckt..... Sind die Kameraöffnungen im Deckel wirklich nur Löcher?? kein Glas ? Kein Staubschutz ??
So würde ja eine Unmenge Staub ins Gerät gelangen...

Mich Intererssiert dieser Akku, aber Schutz müsste schon sein.

Gruss
Keno
 
P

petzi0865

Neues Mitglied
Ja so isses leider fehlt die Abdeckung am Objektiv der Cam.
 
Mayday

Mayday

Lexikon
Wo kann man den Akku inkl. Abdeckung bestellen ?

PS: Ne, besser nicht, fettes Teil.
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
Ich hab diesen Akku einfach mal bestellt. Die Lieferung war trotz Warensendung schnell bei mir, Inhalt des Posterumschlags war einfach der Akku in einer Tüte und Rechnung und Lieferschein. Auf dem Akku steht groß Desire drauf, davor ist etwas mit einem schwarzen Aufkleber überdeckt, ich vermute, da steht HTC drunter, was markenrechtlich in D nicht erlaubt ist. sieht alles nach China-Billigware aus.

Ich hab ihn jetzt einmal voll geladen und das N1 normal genutzt, bis es sich abgeschaltet hat. Ich habe kein genaues Statistik-Tool für den Akku (welche gibts da denn, die z.B. die Spannung über die Zeit protokollieren?), aber es lief deutlich länger als mit dem Standardakku. Die 1800mAh mag ich durchaus glauben.

Edit: Laufzeit doch nicht so toll, siehe mein neuer Beitrag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mayday

Mayday

Lexikon
Wie dick ist eigentlich der 2400 mAh Akku ?

Der 3200er hat 17mm. :blink:

@Flycs

Der 1800er hat die normale Dicke ?
 
N

nexusone

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gitb doch auch bei HTC einen 2. Akku oder irre ich mich?
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
Mayday schrieb:
@Flycs

Der 1800er hat die normale Dicke ?
Ja, sieht ganz normal aus, passt ohne Batteriedeckel ins Gehäuse.
Ich versuche gerade, die Akkuanzeige auf die neue Kapazität zu justieren und habe die Battery Stats in der Recovery gelöscht. Jetzt ist der Verlauf sehr unvorteilhaft (bei eingeschaltetem Display schwinden die Prozente im Minutentakt), ich hoffe, das gibt sich dann, wenn er leer gelaufen ist. Ansonsten habe ich mich vielleicht auch täuschen lassen. Noch besser wäre, ich würde so ein Akku-Tool finden.
 
N

nexusone

Fortgeschrittenes Mitglied
Wäre geil... nur ob das ding sicher ist....
 
Mayday

Mayday

Lexikon
Keine Ahnung, ob das Teil was bringt.

Bestell doch einfach mal.
 
jato

jato

Stammgast
Es gibt doch von Mugen einen Akku der etwas mehr Leistung hat und Qualitativ gut sein soll.

Der kostet aber auch recht viel.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Mayday

Mayday

Lexikon
Der ist aber dicker.
 
Mayday

Mayday

Lexikon
Achso.
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
Also dieser Noname-1800mAh-Akku ist Augenwischerei. Ich weiß zwar noch nicht, wieso es bei der ersten Ladung so lange lief, denke inzwischen aber, dass ich mir ne längere Laufzeit eingebildet habe, weil ich den Originalakku schon lange nicht mehr bis zur Abschaltung (d.h. über Nacht) laufen ließ, insbesondere mit dem aktuellen Kernel nicht. Im Alltag rieseln die Prozente mindestens genauso schnell wenn nicht sogar schneller als sonst.
 
F

Flexo

Fortgeschrittenes Mitglied
schade, habe gestern den 11 Seiten Thread bei den xda developers gelesen und kam auch zu keinem eindeutigem ergebnis. Manche sagen, sie hätten 20% längere Laufzeit, aber eben auch nur vereinzelte aussagen. bin auch an einem guten, preisgünstigen und wenn! möglich stärkeren akku fürs desire interessiert, tappe aber noch im dunkeln welcher es werden wird.
ich habe jetzt nach 10 monaten desire das gefühl, dass der akku ziemlich nachgelassen hat. komme nichtmal einen tag damit hin, wenn man mal ab und zu surft, bisschen was im market und an apps ausprobiert, alle 15min synct.
 
Mayday

Mayday

Lexikon
Ich werde beim Originalakku bleiben, von den angeblich besseren noname Akkus liest man nichts gutes.

Entweder Original, oder Mugen.
 
crystal.life

crystal.life

Erfahrenes Mitglied
Ich meinte ja nich den 1600er und auch nicht den 1800er, der von meinem Link hat 2430maH^^ ws. irgendein Fake.
 
Flycs

Flycs

Erfahrenes Mitglied
Als Nachtrag zu diesem 1600mAh-Akku über ebay hänge ich hier mal den aktuellen Akkuverlauf des vergangenen Tages an. Seht Euch mal die kleinen Zacken an: das Ding kann sich selbst wieder aufladen! :biggrin: Geladen habe ich wohlgemerkt nur mal, nachdem der Akku leer war.

Ansonsten ist es schon sehr seltsam, dass die Prozente mal so gar nicht weniger werden wollen, und dann wieder rapide ohne Nutzung abfallen, siehe z.B. als er heute morgen leer lief. Da war ich gar nicht wach und das N1 lag ungenutzt auf dem Nachttisch. Ich wurde von der Ausschaltvibration wach.
 

Anhänge

Oben Unten