QI Receiver für USB Type C

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere QI Receiver für USB Type C im Zubehör für OnePlus 3 im Bereich OnePlus 3 Forum.
R

Rootuser

Experte
Hallo zusammen,

hatte mir einen QI Receiver zugelegt, da ich auf dieses Feature der Gewohnheit wegen nur ungern verzichten möchte. Mein OP3 muss dadurch natürlich in ein Case (habe ein TPU Case), damit der QI-Receiver auch darin Platz findet.

QI-Receiver: Google-Ergebnis für http://g01.a.alicdn.com/kf/HTB1RFWsKFXXXXbKXXXXq6xXFXXX0/Universal-Qi-Type-C-Wireless-Charger-Charging-Receiver-for-Huawei-P9-Google-Nexus-6P-5X-LG.jpg_640x640.jpg

Habe den aus Ebay, sind aber die gleichen Produktbilder.
Auf dem Receiver steht: Output 5V 1000 mA (max), Input: self-adaption

Leider scheint es so zu sein, dass der QI Receiver zwar immer von der Ladestation erkannt wird, aber nicht vom OP3. Ich benötige immer mehrere Versuche, bis das OP3 auch den Ladevorgang erkennt. Wenn das Display ausgeschaltet ist und ich das OP3 samt Receiver auf die Ladestation lege, wird IMMER das Display eingeschaltet, also wird da schon irgendwas erkannt. In einigen Fällen geht auch kurz die Lade-Led an und das Akkusymbol geht auf Laden und springt dann leider wieder zurück und die LED geht wieder aus. Bis dann nach X Versuchen irgendwann mal der Ladevorgang stabil ist und dann wird auch komplett bis 100% geladen.

Was habe ich schon getan?
1. mehrere QI Ladestationen mit 1 und auch mit 3 Coils probiert, bei allen gleiches Verhalten
2. ein anderes OP3 vom Bekannten, gleiches Verhalten
3. OOS 3.1.3 - 3.2.2 gleiches Verhalten

Also scheint das OP3 nicht wirklich empfindlich zu sein und der anfangs schwache Ladestrom wird nicht als wirklich als Ladung erkannt. Dabei ist das schon ein Receiver, der mit 1000 mA schon recht viel liefern kann. Hat evtl. jemand einen QI Receiver, womit es problemlos funktioniert?
 
S

Sisekelo

Neues Mitglied
Ich stehe leider vor genau dem selben Problem. Es funktioniert nur mit Glück, schade eigentlich.
 
H

HENN0

Experte
Ich hab das Teil hier.
Ist leider fürn a...
 
datt-bo

datt-bo

Experte
Falls es zu 100% funktionieren würde,wäre es interessant für mich
 
JCFish

JCFish

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab dieses Problem auch mit einer Powerbank, welche sich selbst abschaltet bei "nichtnutzen" und diese schaltet sich auch immer ab, wenn ich das OP3 anhänge. Es fängt kurz an zu laden und hört dann wieder auf :(
 
H

HENN0

Experte
So ist es bei mir auch.
Am Nexus 6p läd es durchgehend
Aber mit 100-500mA
 
R

Rootuser

Experte
Schade, da erwartet wohl das OP3 wie vermutet doch einen höheren Ladestrom als andere Geräte. Die QI Receiver funktionieren ja anderswo, was man in diversen Foren so ließt, habe nur leider auch keine weiteren Type C "Testgeräte" wo ich das mal kurz anhängen kann. Unter einer bestimmten Schwelle scheint da wirklich beim OP3 nichts zu gehen.

Edit: habe auch schon versucht meine bisherigen QI-Receiver mit Micro-USB Anschluss per Adapter am OP3 zu betreiben --> auch hier gleiches Verhalten. Obwohl auf den Receivern nur 500 mA und bei dem anderen 600 mA steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rootuser

Experte
Update: habe mir mal den neuen QI-Receiver von Nillkin.org bestellt. Sieht leicht anders aus mit einem Metall Type-C Stecker. Evtl. funktioniert dieser ja dann am OP3 wie gewünscht...
 
R

Rootuser

Experte
Update: der QI-Receiver von Nillkin kam heute an und wurde gleich getestet. Funktioniert endlich wie gewollt. Habe alle meine QI-Ladestationen ausprobiert und immer wieder draufgelegt und gewartet bis das Ladesymbol + LED erschien und wieder runtergenommen. Das Ganze mehrmals getestet und das OP3 wurde jedesmal geladen, nicht wie diese Lotterie mit den anderen Receivern vorher. Nun lasse ich das OP3 drauf und mal schauen, ob es von derzeit 20% auch vollgeladen wird. Der Nillkin Receiver ist allerdings etwas dicker, aber dafür ist der Type-C Stecker aus Metall und auch flacher.

€dit: alles gut. Ladevorgang wurde nicht unterbrochen, Hitzeentwicklung hielt sich auch im Rahmen (klar, der Receiver wird warm, aber nicht sehr warm). So muss das sein! Kann den Nillkin Receiver nur empfehlen, endlich einer, der mit dem OP3 funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Verbali

Verbali

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Bericht, gibst du uns noch nen Link von dem QI-Receiver?
 
L

Lodderbast

Neues Mitglied
Moin, den habe ich auch, aber in China für ca 7€ gekauft. Allerdings habe ich öfter das Problem dass das laden zwischendurch für ein paar Sekunden unterbrochen wird. Starten klappt eigentlich immer. Und in der QI-Handyhalterung fürs Auto geht das Display aus obwohl ich einstellt habe das es an bleiben soll beim laden.
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
R

Rootuser

Experte
Nein, ist bisher noch nicht passiert, zumindest nicht, dass ich das bemerkt hätte. Eine Halterung fürs Auto mit QI habe ich leider nicht, für solche Fälle habe ich mir den Car Dash-Charger gegönnt. Meine Ladestationen sind eine von RAVPOWER und TYLT (jeweils 3 Spulen) und eine NoName Kombi mit 4 USB-Buchsen mit nur einer Spule, bisher ohne Probleme.