Fragen zum USB-Hub

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen zum USB-Hub im Zubehör für Rockchip TV Sticks im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
Memphis

Memphis

Stammgast
Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Tagen einen MK802III Stick und bin bislang sehr zufrieden. Das einzige, was mir fehlt, ist ein weiterer USB-Anschluss. Deshalb möchte ich mir einen aktiven USB-Hub gönnen. Ich habe hierzu noch 2 Fragen:

1. Ist es möglich damit auch den MK802III selbst mit Strom zu versorgen? Oder muss er weiterhin separat mit einem eigenen Netzteil mit Strom versorgt werden?

2. Funktioniert die Logitech K400 auch wenn der Empfänger an dem Hub angeschlossen ist?

Danke schonmal!
Memphis
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

orbital

Neues Mitglied
1. ich glaube bei USB 2.0 Hubs ist ein Port auf 500 ma begrenzt und das ist nicht viel...
2. klappt bei mir einwandfrei
 
Memphis

Memphis

Stammgast
Ich habe nun einen aktiven Hub im Einsatz und kann damit sogar den Android Stick selbst mit Strom versorgen. Die Tastatur funktioniert ebenfalls.
 
A

Alchy

Ambitioniertes Mitglied
Die Sticks im Allgemeinen haben einen Strombedarf von über 500mA.
Das ist aber das Maximum, was Du an einem normalen USB Anschluß
erhalten kannst.
Ist noch irgendetwas an dem Stick angeschlossen, wird es schon eng.
Verlangst Du dem Stick eine gewisse Leistung ab, kann es
(auch ohne den Anschluß irgendwelcher anderen Hardware)
durchaus eng werden.

Ergo:

Es ist nicht zu empfehlen, einen Stick an nur einem
USB Anschluss zur Spannungsversorgung zu betreiben !

Natürlich kann es funktionieren....
Empfohlen wird jedoch überall ein Netzteil von 2A.

Alchy
 
Memphis

Memphis

Stammgast
Danke für deinen Hinweis. Ich werde es mal beobachten und ggf. auf ein Netzteil zurück greifen. Mit dem Netzteil von meinem Handy lief bislang alles problemlos, sollte es also zu Abstürzen kommen, weiß ich dann woran es liegt.
 
MrFX

MrFX

Dauergast
Moin!

Es gibt aber auch Hubs, die mehr als 500 mA zur Verfügung stellen können.

MfG
MrFX
 
Memphis

Memphis

Stammgast
Also es läuft bislang alles sehr gut. Versorge meinen MK802III immer am USB-Hub mit Strom und habe keine Probleme (Reboots/Abstürze). Auch wenn Videos von einer externen Festplatte, die am Hub hängt, abgespielt werden, läuft alles wunderbar.
 
Pinarek

Pinarek

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Memphis

Kannst du mir bitte mal den genauen Typ deines USB-Hubs mitteilen ?

Ich habe einen Rikomagic MK808B mit RK903 WLAN-Chip drin und möchte auch mit einem USB Hub zusätzlich noch eine USB-Cam anschliessen.

Da mit KK 4.4.2 WLAN nicht geht nutze ich schon Lan zu USB Adapter (geht 1a)

Brauche daher einen USB-HUB und möchte dann auch vielleicht, wie du es machst, auch den HDMI Stick dann direkt mit dem USB Hub Strom geben.

Danke für infos dazu