Erfahrungen mit 128 GB micro SD?

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen mit 128 GB micro SD? im Zubehör für Samsung Galaxy Note 10.1 2014 im Bereich Samsung Galaxy Note 10.1 2014 (P600/P605) Forum.
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Guten Tag,
hat schon jemand Erfahrung mit Micro-SD Cards 128 GB für Galaxy Note 10.1 2014 ?
Eigentlich werden ja nur Karten bis 64 GB akzeptiert. Würde gern 128 GB einsetzen, da ich viele Videos aufspielen möchte. Habe irgendwo gelesen,
daß diese Karten auch akzeptiert werden, notfalls nach einer Formatierung.
Finde den Artikel nicht wieder.
Da die Karten ja nicht ganz billig sind, wäre es natürlich ärgerlich, wenn sie
dann doch nicht akzeptiert werden.
Gruß, Bernd
 
Billy59

Billy59

Experte
Ausprobieren. Amazon ist bei eine eventuell notwendigen Rücksendung TOP. :thumbsup:
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Ja, ich bin Amazon-Stammkunde und kenne den wirklich kulanten Service.
Ob das aber auch bei Speicherkarten hinhaut, weiß ich nicht.
Vielleicht ist ja doch jemand da, der schon Erfahrungen damit hat.
Danke, Bernd
 
Billy59

Billy59

Experte
Ja, geht auch mit Speicherkarten. Rücksendegrund: Inkompatibel

Also beim Galaxy S4, sollen sie gehen. Und da steht auch, das es nur bis 64GB vorgesehen ist.

Übrigens gehört der Thread eigendlich in "Zubehör" rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

corvuscorax

Experte
Sollte fast mit Sicherheit klappen. Zum Release des Note gab es noch keine 128er zum Testen, darum keine offizielle Freigabe. Die 128er sollten auch in nur Sdhc-kompatiblen Geräten nach Umformatieren in Fat32 laufen.
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank, ich werde es einfach mal testen.
Ich merke gerade, daß ich die Karte, falls es Probleme geben sollte, dannh in meinem neuen Galaxy S5 verwenden kann, in welchem die 128 GB offiziell akzeptiert werden.
Das Umformatieren ist wohl in jedem Fall notwendig ?

Gruß, Bernd
 
S

SunSide

Gast
Billy59 schrieb:
Übrigens gehört der Thread eigendlich in "Zubehör" rein.
Richtig, dahin habe ich den Thread jetzt mal verschoben.
 
blubbsa

blubbsa

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du es mit dem Note 10 benutzt, ist es eventuell sinnvoll eine Samsung SD Karte zu benutzen.

Ich habe es vorhin mit meinem Note 2014 getestet und mit meiner 16GB Samsung EVO gab es kein delay wenn ich mein Display anmache. Ohne SD Karte das selbe.

Bei meiner Lexar 32GB hat es aber ein deutlich spürbaren 3 sekunden lag gegeben, bevor der Bildschirm anging.
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Ich habe jetzt eine 64 GB Micro SD im Note 10.1 ( nicht Samsung ), die
ohne Probleme funktioniert. Mir geht es nur um die 128 GB und die eventuell
notwendige Umformatierung.
Wüßte nicht, daß es von Samsung eine 128 GB Karte gibt.
Bernd
 
Nordwind2000

Nordwind2000

Stammgast
Warum sollte die Karte nicht im exfat funktionieren? Wieso nur FAT32?
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Das hat ein anderer Nutzer geschrieben !

Bernd
 
blubbsa

blubbsa

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich meinte auch was anderes. Mir ging es darum, dass das Note mit nicht-samsung karten, einen kleinen lagg beim starten (aufwachen) hat. Nicht dass sie nicht funktioniert.
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Das kann ich wirklich nicht bestätigen. Für meine Begriffe fährt das Ding
schnell hoch.
 
blubbsa

blubbsa

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich meine den wakeup prozess...
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Auch da ist das Gerät sofort wieder da !
 
S

Severus15

Fortgeschrittenes Mitglied
Fat32 zu formatieren, wenn man Videos drauf haben möchte, wäre ja die dümmste Idee des Jahrhunderts.
Meine Videodateien auf meiner 64gb Karte sind auch mal über 4GiB groß. Jetzt zum Problem: Fat32 unterstützt keine Dateien, größer 4GiB.
Also entweder die 128GiB Karte wird mit exfat akzeptiert, oder du schickst die Karte zurück.
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
ok, ich werde sie mir nach meinem Urlaub mal bestellen.
Vielen Dank für die Antworten.
Gruß, Bernd
 
C

corvuscorax

Experte
Ich wollte oben der Vollständigkeit halber darauf hinweisen, daß Karten größer 32GB nach Umformatieren auch in älteren Geräten laufen können, dann aber mit Fat32. Im Note ist nat. exFat angesagt.
 
moanabernd

moanabernd

Erfahrenes Mitglied
Ach so, dann muß ich also gar nicht umformatieren.
Also einfach ins Note 10.1 2014 und loslegen ?
Bernd
 
Nordwind2000

Nordwind2000

Stammgast
Wenn es denn so ist, einfach formatieren übers Note und dann müsste es passen.