Samsung Galaxy Note 10 Plus: Ladestation mit gutem Halt

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Note 10 Plus: Ladestation mit gutem Halt im Zubehör für Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ 5G im Bereich Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ 5G Forum.
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Ich suche eine Ladestation für das Note 10+, idealerweise mit folgenden Merkmalen:
- guter Halt / Fixierung
- Bedienbarkeit während des Ladens
- Querformat möglich
- mit Netzteil wäre gut aber nicht Bedingung
- mit Schnellladen wäre gut aber nicht Bedingung.

Am wichtigsten sind mit aber Eure guten Erfahrungen.
 
maik005

maik005

Urgestein
@halweg
Kabelgebunden oder QI?
Fürs Auto?
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Ach so: Kabellos! (bei den kabelgebundenen scheint mir die Auswahl zu klein)
Zunächst für Schreibtisch/Nachttisch.
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Was haltet Ihr von der hier?
Kann man für so was die alten Schnellade-Netzteile nutzen (hat ja noch einen normalen USB-Anschluss) oder reichen 2 A da nicht aus?
 
maik005

maik005

Urgestein
@halweg
ja, aber mit originalem Samsugn Netzteil lädt sie entweder gar nicht oder nicht schnell.
halweg schrieb:
reichen 2 A da nicht aus?
Das dann aber ein ganz altes Netzteil?
Die neueren Mit QC2.0 haben ja 9V/1.67A = 15W
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Ok, so eins mit 9 V hätte ich von meinem Note 4 auch noch.
D. H. die Qi-Teile unterstützen auch Schnelllade-Spannungen der Nezteile ...
Wobei, für mich ist ja das QI-Laden noch neu, ich weiß noch nicht mal, ob 15 Watt Laden die verbrauchte Leistung ist oder die Leistung, die beim Akku ankommt, meint.
 
maik005

maik005

Urgestein
halweg schrieb:
D. H. die Qi-Teile unterstützen auch Schnelllade-Spannungen der Nezteile ...
ja.
Für 10W QI Ladeleistung brauchst du ein 15W (QuickCharge 2.0 - 9V/1.67A Netzteil)
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Danke. Auf meinem Note 4 Netzteil steht "adaptive fast charging" und es hat neben 5V auch 9V / 1,67 A. Müsste also passen.
 
maik005

maik005

Urgestein
halweg schrieb:
Müsste also passen.
nein, das ist von Samsung und entspricht nicht richtig dem QuckCharge 2.0 Standard.
Du kannst es versuchen, aber ob es klappt siehst du dann erst.
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Es klappt übrigens, d. H. das o. g. Note 4 Netzteil wird als Schnellladenetzteil erkannt.
Ob das im Zusammenspiel mit einer Qi-Ladestation klappt, konnte ich aber noch nicht probieren.
 
maik005

maik005

Urgestein
halweg schrieb:
Zusammenspiel mit einer Qi-Ladestation
Genau das ist das Problem.
Normal Kabel zwischen Netzteil und Smartphone klappt natürlich problemlos.
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Nur zur Info: Habe die hier jetzt gekauft.
Sie unterstützt ja theoretisch das "einfache" Schnellladen.
Also: Nehme ich das mitgelieferte Netzteil, komme ich nur auf "einfaches" induktives Laden. Stromverbrauch 7 Watt.
Mit dem alten Schnellladeteil vom Note 4 kommt kommt dann "induktives Schnellladen", also 11,5 Watt Stromverbrauch. Hier werden die 9V gezogen
Letzteres heißt dann wohl , dass am Kabel 10 Watt und am Handy Handy irgendwo 6-7 Watt Ladeleistung ankommen (also ca. 1,3 A).

Dass die Ladestation aus dem mitgelieferten Netzteil die 9V nicht akzeptiert, könnte daran liegen, dass er mit Samsung Ladekabel (USB Typ C auf USB Typ C) schlechter zurechtkommt als mit dem mitgelieferten Kabel (USB Typ A auf UCB C) besser zurecht kommt, als mit dem Samsung Ladekabel (USB Typ C auf USB Typ C).

Wie auch immer..

Es wäre noch interessant, ob es irgendwelche Ladestation/Netzteil-Kombinationen gibt, um direkt die angegebenen 15 Watt induktive Ladeleistung zu erzielen.
 
maik005

maik005

Urgestein
halweg schrieb:
irgendwelche Ladestation/Netzteil-Kombinationen gibt, um direkt die angegebenen 15 Watt induktive Ladeleistung zu erzielen.
ja, das originale Schnellladegerät von Samsung.

halweg schrieb:
Also: Nehme ich das mitgelieferte Netzteil, komme ich nur auf "einfaches" induktives Laden. Stromverbrauch 7 Watt.
was ist da für ein schlechtes Ladegerät dabei? Mach mal ein Foto der Aufdrucke von V und A auf dem Netzteil.

halweg schrieb:
Mit dem alten Schnellladeteil vom Note 4 kommt kommt dann "induktives Schnellladen", also 11,5 Watt Stromverbrauch. Hier werden die 9V gezogen
Letzteres heißt dann wohl , dass am Kabel 10 Watt und am Handy Handy irgendwo 6-7 Watt Ladeleistung ankommen (also ca. 1,3 A).
sollten, wenn dein Smartphone leer genug und kühl genug ist, am Kabel sogar bis zu 15W sein.
Am Smartphone kommen dann ca. 10W an.
 
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Danke für die schnelle Antwort, leider mit ein paar Missverständnissen.

maik005 schrieb:
ja, das originale Schnellladegerät von Samsung.
Nein, also ich suche eine "Kombination", da offensichtlich das Zusammenspiel eine Rolle spielt. Genau genommen geht es also zunächst um eine passende Qi-Station.

maik005 schrieb:
was ist da für ein schlechtes Ladegerät dabei? Mach mal ein Foto der Aufdrucke von V und A auf dem Netzteil.
Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Mit der Qi Station kam kein Netzteil. Ich meinte das, welches mit dem Note 10+ kam.
Aber wie gesagt, ich vermute, das die Ladestation die 9V nur über ihr eigenes USB Kabel akzeptiert.

maik005 schrieb:
sollten, wenn dein Smartphone leer genug und kühl genug ist, am Kabel sogar bis zu 15W sein.
Am Smartphone kommen dann ca. 10W an.
Na ja, bei der gekauften Qi-Station wird fürs Note 10+ 10 W Ladeleistung angegeben. Das entspräche also dem gemessenen Verbrauch von 11,5 Watt. Die 15 Watt (da müssten dann auf der AC-Seite ca. 18 Watt fließen) sind nur fürs LG (bei 12 V Netzteil) spezifiziert.

Ich bräuchte dann wohl eine Qi-Station, die 11 V akzeptiert,l weil die vom Samsung Netzteil geliefert werden.
Es wäre mal interessant, ob die Handys per Induktion auch eine Rückmeldung zu ihren Wünschen an das Netzteil geben...
 
maik005

maik005

Urgestein
halweg schrieb:
Ich meinte das, welches mit dem Note 10+ kam.
ah, dann ist es klar.
Das nutzt ja Samsung FastCharge und kein vollständiges (Qualcomm) QuickCharge 2.0
Das ist bei fast allen QI Stationen nicht kompatibel und kann dann nur langsames Laden (5W)

halweg schrieb:
Aber wie gesagt, ich vermute, das die Ladestation die 9V nur über ihr eigenes USB Kabel akzeptiert.
nein.

halweg schrieb:
Qi-Station wird fürs Note 10+ 10 W Ladeleistung angegeben. Das entspräche also dem gemessenen Verbrauch von 11,5 Watt.
nein, du hast weit mehr Verluste beim QI Laden. Die Effizienz liegt nur bei etwa 75%.

halweg schrieb:
ob die Handys per Induktion auch eine Rückmeldung zu ihren Wünschen an das Netzteil geben...
nicht an das Netzteil, aber an die QI Station und diese dann an das Netzteil.

halweg schrieb:
Nein, also ich suche eine "Kombination", da offensichtlich das Zusammenspiel eine Rolle spielt.
bei der originalen Station ist ein Kabel und ein Netzteil dabei, alles original Samsung damit alles einwandfrei funktioniert.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Samsung Wireless Charger Stand 15 W: Amazon.de: Elektronik
 
Zuletzt bearbeitet:
H

halweg

Erfahrenes Mitglied
Danke nochmal, dass du dir die Zeit nimmst.
Also soweit ich das verstanden habe, wird bei den Qi Stationen die an die Induktionsspule gelieferte Leistung angegeben. Das sind also die "Leistungslassen" und es ist klar, dass beim Handy nur reichlich die Hälfte ankommt, auch je nach Hüllendicke. Das was ankommt wird aber, soweit ich das überschaue, nirgends angegeben.

Danke für den Link auf die Samsung Ladestation. Die hat dann wohl einen Lüfter, was verständlich ist, wenn man bedenkt, dass die Abwärme beim Qi-Laden den Akku schädigt.
 
maik005

maik005

Urgestein
halweg schrieb:
Das was ankommt wird aber, soweit ich das überschaue, nirgends angegeben.
Doch, das ist die Leistung der Station.
Also bei einer 10W Station kommen bis zu 10W am Smartphone an.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

halweg schrieb:
Die hat dann wohl einen Lüfter
Ja hat sie.
Wenn du das Schnellladen aber deaktiviert bleibt der Lüfter aus.
15W QI ohne Lüfter wäre "Wahnsinn"
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy Note 10 Plus: Ladestation mit gutem Halt Antworten Datum
12
2
12