Sound der sich abhebt oder USB C auf 3,5mm Klinke Adapter mit 32bits/382KHz-DAC

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sound der sich abhebt oder USB C auf 3,5mm Klinke Adapter mit 32bits/382KHz-DAC im Zubehör für Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ 5G im Bereich Samsung Galaxy Note 10 / Note 10+ 5G Forum.
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
Seid gegrüßt Leute! ☺
Als langjähriger LG User war ich ja von den wirklich guten DACs der verschiedenen Modelle verwöhnt. Das Note 10 hat einen recht guten Sound über die USB C Schnittstelle mit kabelgebundenen Kopfhörern, besser als ich es mir gedacht hätte, ein bisschen was hat aber zu dem Klangerlebnis, der Dynamik bei den LGs gefehlt.
Da ich schon lange Zeit meine iDX 200 iE von Beyerdynamic mit 3,5mm Klinkenstecker nutze und mir fürs Note einen Adapter besorgen musste, bin ich zufällig darauf gekommen, dass es auch welche mit einem besseren als einem 08/15 DAC gibt.
Um es jetzt kurz zu machen, nachdem ich einige durchprobiert habe, bin ich jetzt auf ein wirkliches Premiumteil in dem Segment gestoßen. Ich bin jetzt wieder bei dem Sounderlebnis & der Klangdynamik angelangt, die ich auch mit den LGs hatte.
Ja der Preis ist etwas höher als bei anderen Modellen aber es lohnt sich echt hier zuzugreifen, zumindest wenn man nach so etwas gesucht hat.

Soditer Typ C auf 3.5mm Kopfhörer Adapter,USB-C Klinke Adapter USB Type c 3.5mm für MacBook2017 IPad Pro2018,Galaxy Note10/10+,Huawei Mate 20Pro/P20/20 Pro/30 Pro,Nokia,Moto Z,OnePlus,Google Pixel:Amazon.de:Elektronik

Edit: der DAC ist ein "Realtek ALC 4042"

2019-12-18 (2).png
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kropi

Gesperrt
Muss der für teuer von Amazone sein? Gibt's keine Alternative vom Ali?
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
Zuletzt bearbeitet:
M

melnik

Gast
Ich bleib hier lieber bei bewährten DACs, also entweder den ibasso dc02, oder den ibasso dc01 mit symmetrischen Ausgang
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
@melnik

He da tun sich ja gleich mal Welten auf.☺

Wie schwer ist denn so ein Teil? Wobei es wahrscheinlich nicht so tragisch ist da beim Phone....
 
Zuletzt bearbeitet:
M

melnik

Gast
Schau bei Hifi passion, ich habe den dc02 der wird wohl ca. 20g wiegen. Mit dem UAPP bitperfekt auf den DAC und Westone UM3x ein Klasse Sound
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
OK, danke Dir!
 
M

melnik

Gast
Der DAC wiegt nur 8g
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
Das ist ja quasi nichts...alles klar.
 
M

Money

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute,

Da klinke ich mich gleich ein.

Ich höre hauptsächlich mit eigenen Playern.

Selbst habe ich den Hidizs S3 weil ich kein extra Gerät haben möchte.
Ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.
Mich interessieren deine Erfahrungen UNBELIVER mit Hidizs musst du dann posten.

Und für weitere Tipps wäre ich OFFEN!!

Grüße aus Wien
 
M

melnik

Gast
der cirruschip in dem S3 ist doch schon sehr gut, warum bist du unzufrieden?
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
Money schrieb:
Hallo Leute,

Da klinke ich mich gleich ein.

Ich höre hauptsächlich mit eigenen Playern.

Selbst habe ich den Hidizs S3 weil ich kein extra Gerät haben möchte.
Ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.
Mich interessieren deine Erfahrungen UNBELIVER mit Hidizs musst du dann posten.

Und für weitere Tipps wäre ich OFFEN!!

Grüße aus Wien
Servus Money!

Jepp, werde ich machen, da der leider nicht direkt nach Ö versendet wird habe ich den Umweg über Logoix gewählt, vielleicht wird es noch was bis Montag.

Auch Grüße aus Wien
 
M

Money

Ambitioniertes Mitglied
@melnik ich möchte nicht zu sehr beeinflussen, aber ich werde zu einem späteren Zeitpunkt meine Erfahrungen teilen.

Hatte bis jetzt immer einen Fiio X5ii und da gibt es schon ordentliche Unterschiede!!!
 
S

Sparky81

Stammgast
Interessanter Thread!
Ich habe derzeit nur diesen hier und wäre einer Verbesserung nicht abgeneigt ;)

Bin schon neugierig welcher der "Gewinner" wird! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

melnik

Gast
@Money Warum befürchtest du zu sehr zu beeinflussen? Warum sollten deine Erfahrungen, sofern sie objektivierbar sind und Fakten wiedergeben nicht beeinflussen?
 
Unbeliver

Unbeliver

Stammgast
Sparky81 schrieb:
Interessanter Thread!
Ich habe derzeit nur diesen hier und wäre einer Verbesserung nicht abgeneigt ;)

Bin schon neugierig welcher der "Gewinner" wird! :D
Den hatte bzw. habe ich auch, der Klang erreicht, vorbehaltlich der individuellen Empfindung, mit einem der zuvor beschriebenen Modelle aber doch eine höhere Qualität.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

melnik

Gast
@Sparky81 Es wird sicherlich von den Datenblattwerten Unterschiede geben im Klang macht sich das in der Regel wohl kaum bemerkbar, das Entscheidende ist a die Quelle, der Master der Abmischung, b das Format der Aufnahme ob verlustbehaftet oder verlustfrei, und das wesentlichste Klangbeeinflussende Element der Kopfhoerer oder In ear mit dem gehört wird. Die Rolle des DACs ist hier eigentlich sekundär. Hier von Gewinnern zu reden ist obsolet
 
Zuletzt bearbeitet:
mumpel

mumpel

Fortgeschrittenes Mitglied
K

kropi

Gesperrt
Gegenfrage: wenn ich das gleiche Teil, mit dem gleichen DAC, dem gleichen Kabel und den gleichen Anschlüssen, nur mit einem anderen Namen aufgedruckt, für weniger bekomme, warum sollte ich dann den Aufpreis für einen Namen bezahlen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat gelöscht. Du kannst jemanden auch mit @ Benutzername ansprechen, Gruß Julian23
mumpel

mumpel

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir gefällt der "soditor" optisch besser.