Flipcover mit Magnet

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Flipcover mit Magnet im Zubehör für Samsung Galaxy Note 2 im Bereich Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum.
H

handymann1977

Erfahrenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

matzesu

Neues Mitglied
Danke für den Tip, ich hatte mir extra für das originale Flipcover den Mod gebaut womit man es mit einer Silikonehülle nutzen kann, aber eine Silikonhülle inklusive Flipcover ist ja noch viel cooler :)
EDIT: Extra von Hongkong eine Hülle schicken lassen, nö da bleibe ich bei meiner coolen Eigenbauvariante und feile lieber die scharfen schnittkanten rund..
 
Zuletzt bearbeitet:
H

handymann1977

Erfahrenes Mitglied
Heißt das es normal ist das sich Google Now öffnet dabei aber warum ich finde es nicht so Toll !
Kann man das ändern?
Danke
 
jackjona

jackjona

Experte
Ich hätte da mal eine Frage. Das Blech, was am Magneten hält, steht ja innen, vom Deckel über, verkratzt das nicht das Displayglas, oder sieht das nur so aus.

 
M

matzesu

Neues Mitglied
Nein, das heißt es nicht, ich hab nur kurzzeitig mit dieser Hülle Sympatisiert, aber meine Eigenbaulösung mit der TPU Hülle und dem originalFlipcase sieht viel rustikaler aus, und man kann eine Handschlaufe befästigen..
Was Google Now anbelangt, ich vermute der Magnet stört irgendwo was in der Elektronik so das sich Google Now öffnet..
 
jackjona

jackjona

Experte
Das schätze ich auch, da Magneten für das Display und das Note 2 Gift sind.

Deshalb wurde bei meiner unten aufgeführten Tasche auch ein Klettverschluß verwendet ;)

 
Zuletzt bearbeitet:
edlover

edlover

Lexikon
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
W

Wildsau

Erfahrenes Mitglied
Nein, das ist kein Zufall. Der Magnet beeinflusst den Wacom Digitizer. Jeder Hersteller, der fürs Note - egal welches - etwas mit Magnet herstellt, sollt öffentlich gezüchtigt werden.
 
edlover

edlover

Lexikon
Mhhh ok...und ich habs schon liegen...naja brauch es es nur ab und zu zwecks Film schauen zum hinstellen...Zur Not kommt die Schnalle ab ...trotzdem schade...