Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Beste "Fully-Ruggedized" Schutzhülle für Note 9? Mit eigenem Schutzglas.

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Beste "Fully-Ruggedized" Schutzhülle für Note 9? Mit eigenem Schutzglas. im Zubehör für Samsung Galaxy Note 9 im Bereich Samsung Galaxy Note 9 (N960) Forum.
T

Tobias Claren

Erfahrenes Mitglied
Hallo.

Ich suche eine Hülle für das Note 9, dass es komplett und hart schützt.
So etwas wie die Love Mei Hüllen aus Metall mit Schrauben, innen Gummipuffer etc..
Angeblich fiel eine aus dem 5. Stock, Hülle Schrott, Telefon ohne Schaden.
Etwas dass zu den Fully Ruggedized Toughbooks passt ;-) . Wo man mit dem Auto drüberfahren kann.
Ich werde ein LED View Cover dabei haben, will das aber nicht nutzen (werde es dann in Kleinanzeigen setzen).
Möglichst schnell so eine Schutzhülle, um die riskante Zeit zu vermindern.
Es sollte auch QI-Laden durch die Hülle möglich sein. Und wenn Ich die Wahl habe, auch ein Aufsteller integriert sein.

Ich las jetzt aber, die Love-Mei-Schutzhüllen haben kein Schutzglas. Evtl. nur die Samsung, wegen der leicht gebogenen Kante.
Nicht mal "Edge", auch die ganz normalen abgerundeten Kanten wie die vom Note 9.
Love Mei schrieb nur sie haben eine Hülle, aber nicht ob ein Glas drin ist.
Solchen Firmen muss man jede Frage einzeln stellen, sonst picken die sich eine raus, die unangenehmen Fragen (wenn es kein Glas hat kaufde Ich es nicht) werden nicht beantwortet, und sie meinen sie haben ja geantwortet.

Da bezahle Ich gerne etwas mehr als ein Spielzeug von Spigen.
Deren Hüllen schützen auch nicht bei einem Fall aus Hüfthöhe...

Empfehlungen?
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Tobias Claren schrieb:
Da bezahle Ich gerne etwas mehr als ein Spielzeug von Spigen.
Deren Hüllen schützen auch nicht bei einem Fall aus Hüfthöhe...
kann ich so auf jeden Fall nicht bestätigen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Tobias Claren schrieb:
Love Mei schrieb nur sie haben eine Hülle, aber nicht ob ein Glas drin ist.
Glas bei EDGE Displays ist sehr schwierig.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mein S8/S9+ haben schon ab und zu mal den Flugmodus zu wörtlich genommen.
Mit Spigen Hüllen und ähnlichen, war das aber nie ein Problem.
Beide wie neu.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tobias Claren

Erfahrenes Mitglied
Ich meine diese Schalen in die man das Telefon "einlegt" mit Hartgummi.
"Neo Hybrid". Die schützen das Note 8 nicht sicher bei Hüfthöhe auf harten Boden.

Hat das Note 8 oder Note 9 "Edge"? Meines Wissens nach nicht. Daher ja die Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Tobias Claren schrieb:
Hat das Note 8 oder Note 9 "Edge"?
natürlich, das Display ist zu beiden Seiten immer noch deutlich gebogen.
Bei weitem nicht mehr so extrem wie beim Note EDGE oder beim S7 EDGE aber es ist weiterhin vorhanden wodurch Schutzgläser entweder vollflächig mit UV Kleber geklebt werden müssen um richtig zu halten, oder sie kleben nur mit dünnem Streifen am Rand, dann spiegelt es aber extrem durch das Luftpolster zwischen Displayglas und Panzerglas.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Tobias Claren
das kennst du?
Hartplastik mit TPU(?) Einsatz.
Samsung Protective Standing Cover (Galaxy Note 9) ab 29,99 € | Preisvergleich bei idealo.de
Protective Standing Cover EF-RN960 für das Galaxy Note9 | EF-RN960CBEGWW | Samsung Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tobias Claren

Erfahrenes Mitglied
Es gibt ja auch Ersatzgläser mit der Biegung für das Note 9.
Also lassen sich die Teile ja herstellen. Es braucht nur einen Hersteller von solchen Gorilla-Gläsern die auf die originalen Gläser passen, und alle Schutzhüllen-Hersteller könnten die dort kaufen und verbauen. Am besten lose, so dass man sie wenn es kaputt geht selbst nachkaufen und einsetzen kann...

Die Hülle von Samsung sieht vom Niveau aus wie die Neo Hybrid von Spigen.
Vorne alles offen, und nur durch einen Wulst oben und unten geschützt.
Und da reicht Hüfthöhe für einen Schaden.
Da kann ich dann auch die Love Mei Hülle kaufen. Die sollte viel mehr aushalten.
Hat aber scheinbar auch keinen Frontglas-Schutz.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Tobias Claren schrieb:
Es gibt ja auch Ersatzgläser mit der Biegung für das Note 9.
die werden auch mit flüssigem UV Kleber verklebt.

Tobias Claren schrieb:
Also lassen sich die Teile ja herstellen. Es braucht nur einen Hersteller von solchen Gorilla-Gläsern die auf die originalen Gläser passen, und alle Schutzhüllen-Hersteller könnten die dort kaufen und verbauen.
gibt es aber nicht - fast nicht.
Galaxy Note 9 Dome Glass Tempered Glass Screen Protector
 
T

Tobias Claren

Erfahrenes Mitglied
Eigentlich werden die mittlerweile mit OCA-Folie statt LOCA verklebt.
Auch von Reparaturunternehmen.

Dieser Screen Protector ist eine Notlösung, aber ob das Teil damit noch in eine Hülle wie das von Love Mei passt.

Dass es auch Hüllen mit Schutzglas gibt, zeigt die Hülle von "SupCase".
Ist bisher die Einzige die Ich sah. Man sieht ja beim billigen Love Mei was möglich wäre.
Metallgehäuse mit Schrauben geschlossen, im Rand ein Puffer, Dichte Verschlüsse für Stift, USB, Klinke...
So etwas mit Schutzglas vorne ihn dieser Art stabilem Aufbau, nur zu öffnen mit Schraubendreher, das suche Ich.
Das Teil von SupCase hat keinen Puffer im Rahmen, ist was das angeht wie die Neo Hybrid von Spigen und viele andere nur ein Rahmen aus Hartgummi drum.
Gerne auch mit internem Akku. Dann wird es zwar dicker, ist aber ein Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet: