Samsung HDMI WiFi-Hub AllShare Cast Dongle EAD-T10E

  • 14 Antworten
  • Neuster Beitrag
F

FreeFlow

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo an alle !

Dieses Teil is echt toll nur - läuft es auch mit dem "alten" Notes ??

Hat jemand damit Erfahrung ?
 
T

tbleidner

Neues Mitglied
Also bei mir gehts nicht, Galaxy S3, sollte ja eigentlich gehen, sehe auf meine TV die TOlle anleitung wie es gehen soll, kriege es auch verbunden, so zeigt es zumindest mein Handy an, aber wie es dann weitergehen soll, keine Ahnung. steht dann nur noch connect im TV, und kommt kein Bild. Also weiss nicht woran das liegen soll, Verbindung geht, Bild sehe ich vom Dongle, mehr aber auch nicht.

Hat noch wer Ahnung damit?
 
A

Atrax

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo euch,

hätte mal ne frage bezüglich des übertragens des bildschirms meines n7000 auf den tv (hd tv philips).
vor kurzem habe ich mir oben genanntes gerät zugelegt, den EAD-T10EDEGSTD AllShare Cast Hub von samsung und bei meinem sg 10.1 note klappt alles absolut problemlos NUR bei meinem n7000 eben nicht :bored:.

im gegensatz zu meinem tab habe ich bei meinem n7000 keinen "allshare cast" button (unter "drahtlos und netzwerke") ...... kann es sein, dass das n7000 über kein allshare cast verfügt???
bin etwas verwirrt über den umstand, dass ich ja in meinem menü den app "allshare" vorfinde.
wenn ich den aktiviere verbindet er sich zunächst mal mit meinem wlan-netzwerk, soweit so gut (macht das tab auch), wenn ich aber dann bei den remote-geräten meinen tv suchen will, findet er ihn nicht (im gegensatz zum tab) ...... keine ahnung wieso.
bezüglich des hubs verfahre ich ganz gleich wie beim tab, nur dass dieser hub eben vom tab sofort gefunden wird und vom n7000 eben nicht ..... grmpf.

muss ich da beim n7000 irgendwie anders verfahren?
wär klasse wenn da jmd helfen könnte :).

lg.
 
M

micha_s

Ambitioniertes Mitglied
Habe zu "allshare cast" in Verbindung mit dem Note l auch noch nichts aussagekräftiges gelesen. Ich nehme an das "allshare" und "allshare cast" zwei unterschiedliche Varianten sind um Samsung Geräte mit anderen Devices zu verbinden.

Bei "allshare" wird per WLAN eine Verbindung zu einem Netzwerkrouter hergestellt und man kann diverse Inhalte des Note l innerhalb dieses Netzwerkes streamen, jedoch nicht den Bildschirm vom Note l spiegeln.

Bei "allshare cast" wird per WLAN eine Verbindung zu dem WLAN Samsung Dongle aufgebaut welcher direkt am Monitor, TV, oder Beamer angeschlossen ist und so ein kabelloses spiegeln des S3 oder Note ll Display ermöglicht.

Meinem Wissen nach wurde "allshare cast" erstmalig mit Android 4.1._ auf dem S3 ermöglicht. Wenn dies aber auch auf dem Note 10.1 läuft, so wie du berichtest, welches ja auch schon 4.1._ als update erhalten hat könnte ich mir vorstellen das dies nach dem angekündigten 4.1._ update für das Note l auch dort möglich sein wird, sofern diese Technologie an nicht vorhandener verbauter Hardware scheitert.
 
A

Atrax

Fortgeschrittenes Mitglied
hmja, diese überlegungen kamen mir leider auch, grmpf.
nur springender punkt ist, dass ich ein note 10.1 8010 (also NUR die wifi-version) habe und diese muss noch, angeblich, bis 15.12 auf das jb-update warten. die n8000er haben jb bereits. nur klappts wie gesagt auch mit meinem n8010 absolut perfekt. schnelle verbindung da und gute qualität der übertragung nur mit dem n7000 klappts mal so garnicht, hrmpf, kann sich aber vielleicht wirklich durch das update ändern, das wär klasse.

lg.
 
M

micha_s

Ambitioniertes Mitglied
Eine weitere Möglichkeit ist die app Samsung allshare cast in Form einer apk Datei zu downloaden und zu versuchen diese zu installieren. Die Suchmaschinen bieten da einige Informationen. Da diese dann nicht aus dem Google Play Store kommt muß man unter Einstellungen/Sicherheit installieren von Drittanbietern aktivieren. Bei den meisten App's ist das ohne weiteres möglich. Ob bei dieser speziellen app das Note l hierfür gerootet sein muß weiß ich jedoch nicht. Oder eben auf Jelly Bean für's Note l warten, vielleicht ist es dann dort implementiert.
 
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
Wie schaut wa mittlerweile aus, läuft das?? Wäre echt toll...vor Allem, weil die Playstore Filme idiotischerweise nur auf dem Smartphone in HD laufen und auf dem TV via PC nur in SD....

Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

micha_s

Ambitioniertes Mitglied
Mit dem Update auf JellyBean 4.1.2 ist die App AllShare Play hinzugekommen.

Selber nutze ich diese nicht da für mich persönlich nur eine komplette Spiegelung des Bildschirminhaltes wie mit dem AllShare Cast Dongle in Frage kommen würde.

Infos zu AllShare Play findet man unter anderen auch auf der Samsung Homepage.
 
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
Allshare gibts schon immer und hat nix mit dem Update zutun. Im Gegensatz zur "Allshare Cast Dongle App" kann man damit nicht den Bildschirm Inhalt clonen, sondern nur Dateien im Netzwerk freigeben.

Für die Bildschirmanzeige auf dem TV habe ich jetzt ein MHL-Kabel, damit geht es ganz gut, zumindest für zum Filme anschauen. Für Spiele ist die halbsekündige Anzeigeverzögerung teilweise zu lang.

Zwar braucht der Adapter oer USB eigenen Strom, leider wird darüber das Handy aber nicht gleich mit geladen...im Gegenteil. Bildschirm bleibt auch an und verbraucht. Aber prinzipiell gute Lösung.

Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

script

Stammgast
Hierzu eine Frage: ich kann per allshare play kabellos meine Fotos vom Note auf meinem Note 10.1 Tablet anschauen. Auf dem Tablet werden auch thumbnails meiner Videos angezeigt, jedoch kann ich diese nicht auf dem Tablet abspielen.
Dasselbe Video einfach rüber kopiert läuft aber ohne Probleme auf dem Tablet.

Und: das Heli-Video vom Tablet kann ich über den allshare Weg zwar auf dem Note 1 abspielen, aber alle 10 Sekunden muss der Film neu gepuffert werden, läuft also nicht flüssig.

Meine wlan Verbindung ist gut, 72 mbps und 65 mbps.

Könnte jemand, der auch beide Geräte hat, mal testen, obs bei ihm/ ihr klappt und flüssig läuft?

(Ich muss gestehen, dass ich auch im 10.1 Forum gefragt habe, aber die Antwort dort war mehr als knapp...)

vg script
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andre Nalin

Neues Mitglied
Ich muss diesen Thread nochmal aufgreifen, auch wenn er schon ein halbes Jahr alt ist.

Mit welchen Geräten funktioniert der Hub denn nun?

Es sind nur Geräte wie S3 und Tab10.1 bei vielen Herstellern angegeben.

Ich nutze ein Galaxy Mega, was ja nun wesentlich später rauskam und Funktionen wie Mirroring und Miracast beinhaltet.

Es sollte doch mit neueren Geräten erst recht kein Problem sein? Oder doch?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Du weißt schon, dass du hier im Galaxy Note Forum bist? Da wirst du auf die Frage kaum eine Antwort bekommen.
 
A

Andre Nalin

Neues Mitglied
Geht aber eher um den Hub, als um ein spezielles Phone ;-) Mega war nur ein Beispiel ;-)
 
M

methusalem0815

Ambitioniertes Mitglied
Funktioniert der Dongle auch in Verbindung mit einem TFT-Monitor anstatt einem TV?

Hab ein Galaxy Note 10.1 2014, den Allshare Cast Dongle und ein Panasonic Plasma TV. Da funktioniert die Übertragung hervorragend.

Ich möchte den Dongle jetzt gerne zur Übertragung des Tablet Bildes auf einen Computer TFT Monitor nutzen.

Hab versucht den Dongle über einen HDMI zu DVI-Adapter mit meinem LG Flatron L227WTP Computer Monitor zu verbinden. Leider wird kein Bild übertragen.

Könnt ihr mir einen TFT Computer Monitor empfehlen bei dem die Bildübertragung mit dem Dongle klappt?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Wenn der Monitor einen HDMI Eingang hat, sollte es gehen.

Die HDMI<->DVI Adapter können tückisch sein. Teilweise arbeiten die nicht "bidirektional", sondern nur von HDMI->DVI oder umgekehrt. Vielleicht hilft es, andere zu probieren.
 
Oben Unten