1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Rhonin, 17.05.2012 #1
    Rhonin

    Rhonin Threadstarter Android-Guru

    Hallo Leute,

    hat einer Erfahrung mit der obigen Dockingstation, die mit einer BT-Box ausgestattet ist ? Das Problem sehe ich in dem angebrachten Micro-USB-Stecker unten. Dafür müßte ich mein Handy ja auf den Kopf stellen und ich meine mich erinnern zu können, dass man nur um 90 ° drehen läßt.

    Gibt es einen Trick, damit man auch auf dem Kopf das Handy bedienen kann ?

    Gruß

    Rhonin
     
  2. Gerald_s, 17.05.2012 #2
    Gerald_s

    Gerald_s Fortgeschrittenes Mitglied

    Mit der dazugehörigen App von Philips dreht es sich angeblich um 180 Grad. Ich hab aber die App beim Testen im Mediamarkt nicht installiert gehabt. Was mir extrem negativ aufgefallen ist: Das Ganze sitzt wirklich sehr wackelig drauf.......
     
    Rhonin gefällt das.
  3. Rhonin, 18.05.2012 #3
    Rhonin

    Rhonin Threadstarter Android-Guru

    Danke für Deine Meinung :) Sieht aus meiner Sicht auch ein wenig wackelig aus, aber bzgl. 180 ° Drehung habe ich die App einfach mal ohne das Dock getestet und diese dreht sich tatsächlich um 180 ° :w00t00:

    Ich denke mal, dass ich mir das Teil mal bei Amazon zu Testzwecken bestellt - da kann ich es ja wieder zurückschicken, falls es überhaupt nicht so funktioniert wie gedacht...

    Gruß

    Rhonin
     
  4. Gerald_s, 18.05.2012 #4
    Gerald_s

    Gerald_s Fortgeschrittenes Mitglied

    Erzähl uns dann bitte deine Eindrücke davon - Soundqualität, Wackelfaktor usw.
     
  5. Rhonin, 23.05.2012 #5
    Rhonin

    Rhonin Threadstarter Android-Guru

    Sooo - also getern habe ich das Dock bekommen und sofort ausprobiert :D..

    Aaaalso:


    1. Der Sound ist wirklich gut, da kann man nicht meckern :thumbsup:
    2. Das Verbinden via Bluetooth klappte auf Anhieb :thumbsup:
    3. ABER: da das Dock so gut wie für alle Bautypen an Handy geeignet sein muß ist es so flexible, dass die ganze Geschichte ein ziemlich kippeliger Balanceakt ist - das ganze wirkt sehr instabilen und man muß sich schon Zeit nehmen, das Handy überhaupt auf den Micro-USB-Anschluß zu schieben. :thumbdn: Da hätte sich Philipps ein intelligenteres (stabileres) System ausdenken können.
    4. Auch die Software Lösungen können nicht wirklich überzeugen. Sie sind zwar recht hübsch, aber doch sehr umständlich zu bedienen. :huh:
    Resumé: Schade, aber ich werde das Dock gleich zurückschicken :o


    Appleprodukte sind in der Hinsicht weiter - sie haben natürlich den Vorteil, dass sie alle baugleich sind :sneaky:
     
    Gerald_s gefällt das.
  6. Gerald_s, 25.05.2012 #6
    Gerald_s

    Gerald_s Fortgeschrittenes Mitglied

    Vielen Dank für deinen Test, werd mir das Teil also nicht zulegen :p
     
  7. Grandhouse, 05.06.2013 #7
    Grandhouse

    Grandhouse Erfahrener Benutzer

    Hi
    Also ich hab das Teil heute auch geliefert bekommen.
    Dass es so übermäßig wackelig ist kann ich jetzt nicht sagen. Man hat doch links und recht die kleinen Rädchen um die Nasen einzustellen
    Und man benutzt das Teil ja nicht Offroad oder so. Was soll also umfallen

    Was ich mich viel mehr frage ist ob man das zusammen nur mit Bluetooth verwenden kann. Funktioniert es nicht wenn das Handy einfach nur im Dock steckt? Das muss doch eigentlich gehn oder?
    Oder hab ichs nur noch nicht gefunden wie man das richtig einstellt? Das heißt ja dass zwingen die App von Philips benutzt werden muss und ich ständig Bluetooth an haben muss :-(
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
     
Du betrachtest das Thema "philips as111/12" im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S Plus",