Galaxy & FISCON Freisprecheinrichting Telefonbuch.

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
I

Itzeflitz

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

mein Problem:
Ich hab ein Galaxy mit dem ich insgesamt recht zufrieden bin, allerdings hab ich das Problem, dass meine Telefonbuch Einträge nicht in die FISCON übertragen werden.
Die[FONT=&quot][/FONT] App Bluetooth File Transfer hab ich schon runtergeladen, allerdings ist mir nicht ganz klar, welchen Ordner ich übertragen soll.
Danke schon mal ^^


Gruß Itzeflitz.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

benutzt die FISCON das PBAP für den Zugriff aufs Telefonbuch? Alles andere erlaubt das SGS nicht.

Itzeflitz schrieb:
Die App Bluetooth File Transfer hab ich schon runtergeladen
Wofür soll das gut sein bzw. wo hast du das her?
 
I

Itzeflitz

Neues Mitglied
Threadstarter
Das ist ja eben das Problem.
Die Fiscon benutzt scheinbar ein andere Protokoll für den Zugriff auf das Telefonbuch :sad:.

Ich hab mich dann natürlich an den Hersteller der FSE gewandt und die haben mir als "Lösung" vorgeschlagen, die App Bluetooth File Transfer (findet man ganz normal im Market) zu benutzen.
App hab ich nun, aber mir ist nicht ganz klar, in welchen Ordner das Telefonbuch abgelegt ist.

Scheint tatsächlich ein SGS Problem zu sein, andere Handys werden ohne Probleme erkannt.:mad2:
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Itzeflitz schrieb:
Ich hab mich dann natürlich an den Hersteller der FSE gewandt und die haben mir als "Lösung" vorgeschlagen, die App Bluetooth File Transfer (findet man ganz normal im Market) zu benutzen.
Aber warum? Was für eine Datei wollen die denn übertragen? Kein Handy speichert seine Kontakte einfach so in einer "Datei". Sollst du die Kontakte vielleicht erst auf die SD-Karte exportieren?

Itzeflitz schrieb:
Scheint tatsächlich ein SGS Problem zu sein, andere Handys werden ohne Probleme erkannt.:mad2:
PBAP heißt ja extra "Phone Book Access Profile". Das ist das von der Bluetooth Spezifikation vorgesehene Protokoll für den Zugriff auf die Kontakte eines Telefonbuchs. Das sollte sich auch bis Fiscon herumgesprochen haben.
 
I

Itzeflitz

Neues Mitglied
Threadstarter
Keine Ahnung, was sich alles bis FISCON rumgesprochen hat.
Tatsache ist, dass ich alle Funktionen der FSE benutzen kann, nur eben nicht das Telefonbuch, auf das ich keinen Zugriff hab.
Das SGS muss ein anderes Protokoll für das Telefonbuch benutzen, wie sonst ists zu erklären, dass ich mit 4 anderen Handys sofort nach dem anlernen Verbindung zum Telefonbuch hab.
Mit dem SGS aber nicht.
Was ich genau mit der App anfangen soll, ist mir leider auch nicht klar.
Deswegen hab ich ja gehofft, jemand kann mir hier helfen.

Hab den Leuten noch mal ne Mail geschrieben, was die App machen soll und was genau wohin kopiert werden soll.
Einen Ordner mit den Einträgen aus dem Telefonbuch, gibs ja nicht.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Itzeflitz schrieb:
Das SGS muss ein anderes Protokoll für das Telefonbuch benutzen, wie sonst ists zu erklären, dass ich mit 4 anderen Handys sofort nach dem anlernen Verbindung zum Telefonbuch hab.
Mit dem SGS aber nicht.
Der Punkt ist wahrscheinlich, dass das SGS nur noch PBAP unterstützt und nicht mehr eine der alten gefrickelten Varianten, die es vor der Einführung von PBAP gab (z.B. AT Kommandos oder OBEX). Genau auf diese Dinge scheint sich aber Fiscon zu stützen.

Itzeflitz schrieb:
Was ich genau mit der App anfangen soll, ist mir leider auch nicht klar.
Deswegen hab ich ja gehofft, jemand kann mir hier helfen.
Ich kann es mir nur so vorstellen, dass du die Kontakte auf die SD Karte exportieren sollst, um sie dann in die Freisprecheinrichtung zu laden. Handys speichern ihre Kontakte nicht in Dateien, auch im SGS ist es eine Datenbank. Hat man sie aber in eine VCF Datei exportiert, dann kann man sie per Bluetooth File Transfer übertragen.
 
I

Itzeflitz

Neues Mitglied
Threadstarter
Hab jetzt die Variante von Frank m mal ausprobiert.
Allerdings erkennt Bluetooth File Transfer nun leider nicht die Datei auf der SD Karte :(

Probleme über Probleme :(
Ich überleg schon, ob ich nicht wieder mein Sony benutze und das Galaxy in die Ecke leg .......
Was ich halt bescheiden finde, ist dass alle anderen Smartphones mit der FISCON ohne Probleme arbeiten.
 
N

need4speed

Neues Mitglied
Ich habe die Fiscon Basic und am Anfang hatte ich auch das Problem mit dem Telefonbuch. Dann habe ich in den Kontakte-Optionen bei dem Punkt "Kontakt senden" auf "einzelne Visitenkarten senden" umgestellt und seitdem funktioniert es einwandfrei. Ein zusätzliches App oder spezielle Tricks waren nicht nötig.
Allerdings dauert die Übertragung bei vielen Kontakten einige Zeit, stört mich aber nicht.

Gruß Matthias
 
I

Itzeflitz

Neues Mitglied
Threadstarter
Ok .., das klingt logisch ^^

Werds mal versuchen.
Danke.
 
E

Eriktoao

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem.
Was war die Lösung?
- per APP (Bluetooth File Transfer) oder
- Kontakt Einstellung ("einzelne Visitenkarten senden")?

Falls "einzelne Visitenkarten senden", wie kann ich das einstellen? Unter Kontakt-Option finde ich die Einstellung nicht...

Euch allen schöne Feiertage und vielen Dank für eure Hilfe!!
Erik
 
R

renatozero

Neues Mitglied
Samsung S3 und Fiscon FSE- Telefonbuch-Lösung

Hallo an alle, die das Samsungs Galaxy S3 und eine FSE von Fiscon haben.

Leider war es bisher kaum möglich das Telefonbuch zu übertragen :confused:

So klappt es: Vier Schritte

1. Schritt:
Auf Kontakte gehen- Links unten Liste aufrufen—
mit Google verknüpfen anwählen

2. Schritt:
Auf Kontakte gehen- Links unten Liste aufrufen—
Anzuzeigende Kontakte aufrufen-- googlemail anwählen

3. Schritt:
Auf Kontakte gehen- Nochmals links unten Liste aufrufen—
Einstellungen aufrufen— Kontaktfreigabeeinstellungen anwählen—
Einzelne Visitenk. senden anwählen

4. Schritt:
Auf Einstellungen-- dann Entwickler-Optionen--
dann auf Hintergrundprozesse beschränken--
Maximal 4 Prozesse aufrufen

Das war es, nun funktioniert es perfekt :smile:

Grüße

Renato :cool2: & Walt :rolleyes2:

Der ursprüngliche Beitrag von 19:57 Uhr wurde um 20:03 Uhr ergänzt:

Samsung S3 und Fiscon FSE- Telefonbuch-Lösung

Hallo an alle, die das Samsungs Galaxy S3 und eine FSE von Fiscon haben.

Leider war es bisher kaum möglich das Telefonbuch zu übertragen :confused2:
So klappt es: Vier Schritte

1. Schritt:
Auf Kontakte gehen- Links unten Liste aufrufen—
mit Google verknüpfen anwählen

2. Schritt:
Auf Kontakte gehen- Links unten Liste aufrufen—
Anzuzeigende Kontakte aufrufen-- googlemail anwählen

3. Schritt:
Auf Kontakte gehen- Nochmals links unten Liste aufrufen—
Einstellungen aufrufen—
Kontaktfreigabeeinstellungen anwählen—
Einzelne Visitenk. senden anwählen

4. Schritt:
Auf Einstellungen-- dann Entwickler-Optionen--
dann auf Hintergrundprozesse beschränken--
Maximal 4 Prozesse aufrufen

Das war es, nun funktioniert es perfekt :smile:

Grüße

Renato :cool2: & Walt :rolleyes:
 
Oben Unten