1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. hessebub, 12.01.2011 #1
    hessebub

    hessebub Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich überlege schon eine Weile daran rum, wie ich wohl am geschicktesten ein SGS mit der FSE in meinem Golf V zusammenbringe.

    Hier ist die Idee:
    Eine für die VW FSE passende Schale wird geopfert, um dort die Stromversorgung abzugreifen. In meinem Fall wäre das eine Schale für das Nokia 3109, welche nicht den Nokia-Bus besitzt, sondern lediglich den charmanten kleinen Ladestecker. Ich würde ein micro USB Kabel dort anlöten und den Stecker auf Automodus umkonfektionieren (wie in diesem Thread).
    Auf diese Schale wird abschließend eine handelsübliche Halterung für das SGS geschraubt.
    So hätte man keinen Stress mit noch nem Kfz-Ladekabel, noch nem Saugfuß, der Blickwinkel auf die FSE bliebe gleich etc pp.

    Da ich kein Techniker bin: Überseh ich hierbei was? Spannung und Co müßten doch passen, oder?
     
  2. loco-, 13.01.2011 #2
    loco-

    loco- Android-Lexikon

    Keine Ahnung was das Nokia Teil hergibt. USB = 5V. Hab hier irgendwo schon gelesen, dass es bei Ladegeräten die mehr als 700mA Ladestrom liefern zu Problemen während dem Laden kommen kann (zb. Touchscreen reagiert nicht).

    Also: 5V, max. 700mA und du bist auf der sicheren Seite.
     
Du betrachtest das Thema "Pseudo-Aktivhalterung für VW FSE selber bauen?" im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S",