Frage bezüglich der Ladedauer des Galaxy S10 mit unterschiedlichen Ladegeräten

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Frage bezüglich der Ladedauer des Galaxy S10 mit unterschiedlichen Ladegeräten im Zubehör für Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G im Bereich Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum.
Headsniper

Headsniper

Gesperrt
Guten Morgen,

kurz zur Übersicht der Situation.
Letzte Woche war mein Onkel zu Besuch.
Ee kam von der Arbeit und hatte keine Möglichkeit sein S10 aufzuladen.
Ich habe zuerst mit dem des Huawei aufladen wollen, mir wurde angezeigt, ca 1 Stunde und 30 Minuten.
Mit dem des Ipads 1 Stunde und 10 Minuten.

Wie kommt das?
Und gibt es beim S10 die Option schnellladen, so wie damals bei dem S7-edge?
 
Headsniper

Headsniper

Gesperrt
@rob239

das ist für mich einfach nur chinesisches Kauderwelsch,
ich verstehe kein Wort.

Alles was ich wissen will, ist, wie dieser Unterschied zustande kommt, wenn man bedenkt, dass ich normalerweise mit den Ladegerät von Huawei schneller lade, als mit dem Ladegerät meines iPads.
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@Headsniper
Welche Leistungsdaten (xV und yA) stehen auf den Ladegeräten?
 
Headsniper

Headsniper

Gesperrt
Das kann ich erst heute abend sagen, ich bin momentan auf der Arbeit
 
T

telefonheini

Neues Mitglied
Das S10 kann sogar "Superschnellladen".

Du willst wissen wieso, aber den verlinkten Artikel oder zumindest die Diagramme willst Du nicht mal in Ruhe lesen und verstehen.
"chinesisches Kauderwelsch"... was ist z. B. an dem Diagramm aus dem Artikel Kauderwelsch?
https://techtest.org/wp-content/uploads/2019/03/S10-maximales-Ladetempo.png

Es gibt eben verschiedene Ladestandards. Da kommt es auf die Kommunikation zwischen Ladegerät und Endgerät an und an die verfügbaren Leistungsdaten des Ladegeräts, also Volt und Amper.

Wenn der Artikel, der nicht sonderlich technisch oder in die Tiefe geht, schon Kauderwelsch ist, was erwartest Du dann als Antwort?

Dann kann man Dir als Antwort nur geben: Es gibt zig versch. Ladestandards und es kommt nicht auf die theoretische maximal mögliche Ausgangsleistung des Ladegeräts an, sondern auf die maximale Ausgangsleistung, also Volt und Amper, die auch gleichzeitig vom Endgerät unterstützt wird.

Allgemein kann man sagen, dass man die S10 Reihe am schnellsten geladen kriegt mit einem Ladegerät, welches USB PD 3.0 mit PPS unterstützt, aber auch da ist nicht jedes Ladegerät identisch.

USB Power Delivery Ladegeräte mit PPS, Übersicht und Info - Techtest

Als Beispiel aus dem Artikel, wieso die maximale Leistung nicht entscheidend ist:
" Das Baseus BS-E915 bietet eine PPS Leistung von 3,3V – 21V bei maximal 3A. Das Samsung benötigt aber für das volle Ladetempo aber 9,5V und 4A. Das Baseus BS-E915 ist aber auf 9,5V 3A limitiert. So bietet das Baseus BS-E915 genug Leistung, aber in den falschen Bereichen. Das Samsung eigene „EP-TA845“ bietet zwar nur 45W in der Spitze, aber 3,3V – 11V bei maximal 4,05A. "

Vielleicht hat also das Huawei Ladegerät kein USB PD oder kein USB PD mit PPS, das Apple Ladegerät aber hat PD (und vielleicht auch PPS).
 
Headsniper

Headsniper

Gesperrt
Ich suche eine kurze, knappe Antwort, ohne Umschweife.
Wenn ich mit dem Ipad lade-Adapter auflade dauert weniger lang, als mit dem Huawei.
Obwohl ich, wenn ich das Huawei mit dem Ipad Adapter lade, dauert es fast doppelt so lang.
Beim S10 das genaue Gegenteil.
 
T

telefonheini

Neues Mitglied
Meine Antwort enthielt keine Umschweife. Lediglich eine Erklärung für das "Wieso?" Deiner Frage. Genauso die andere Antwort.

Hier ist Deine gewünschte kurze Antwort, die Du Dir auch selber hättest geben können:
Es ist so, weil jedes Ladegerät und jedes Endgerät anders sind und verschiedene Ladestandards nutzen.

Bitte, da hast Du Deine kurze Antwort ohne Umschweife. Diese Antwort hättest Du Dir auch selber geben können. Wenn die Ladedauer anders ist, muss man kein Sherlock Holmes sein, um zu erschließen, dass wohl irgendwas ANDERS sein wird am Ladegerät oder am Endgerät.

Wozu fragst Du, wenn Du keine Antwort willst? Dass sich irgendwas unterscheidet bei den Geräten, hast Du ja wohl selber gemerkt. Wenn Du keine Erklärung haben willst, _was_ nun anders ist, wozu fragst Du dann?