Der große Thread zur VW Premium FSE

  • 155 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der große Thread zur VW Premium FSE im Zubehör für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
C

Coppelius

Neues Mitglied
Hallo Freunde,

ich habe mit meinem neuen Seat Leon Cupra R, wie schon im Titel erwähnt, keinen Zugriff auf mein SGS2. Die Bluetooth-Kopplung funktioniert problemlos und ich kann auch über die Freisprecheinrichtung des Multimediasystems telefonieren.

Dennoch kann ich nicht auf das Telefonbuch zugreifen. "Telefonbuch z. Zt. nicht verfügbar", so die Statusmeldung. Ebenso sind die Anruflisten (angenommen, gewählt, verpasst) leer. Mein Telefonbuch enthält 688 Kontakte, die Ursprünglich aus meinem Outlook stammen.

Die beschriebene Funktion steht weder im Auslieferungszustand des SGS2, als auch jetzt, nachdem ich Superuser-Rechte eingerichtet und eine neue Firmware mitsamt einem neuen Theme per Odin aufgespielt habe, zur Verfügung.

Ich habe in einigen Foren (Hauptsächlich Seat, VW und Audi) schon ähnlich Threads gefunden, aber die Lösungsvorschläge funktionierten auch nicht. Bisher habe ich:

  • Kontakte auf SIM kopiert
  • Kontakte auf den Telefonspeicher kopiert
  • Kontakte auf den verwendeten Googleaccount kopiert
  • Bluetooth-Verbindung via der App "Bluetooth File Transfer" aufgebaut
  • Anzeigeeinstellungen (Kontakteoptionen) verändert
  • Kopplung vom RNS 510 zum SGS2 und auch andersherum vom SGS2 zum RNS 510 aufgebaut.
Mit meinem HTC Desire, einem NOKIA 6300 und einem NOKIA 6303i funktioniert alles prima.

Für hilfreiche Vorschläge oder Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Edit: Muss/Kann ich an meinem SGS2 das rSAP (remote SIM Access Protocol) irgendwie aktivieren? Hier im Forum habe ich ja schon etwas dazu gelesen, aber ich habe hier auch keine richtige Antowrt gefunden...
Edit2: Hab mal das App "Remote SIM Access Profile" und das App "Remote SIM Access Install" aus dem Market installiert. Root-Rechte hatte ich ja, wie bereits erwähnt. Wenns geholfen hat werd ich berichten...
 
Zuletzt bearbeitet:
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Im RSAP Modus ist kein Zugriff aufs Telefonbuch möglich, das ist bekannt. Nur im Freisprech-Modus klappt das.
Welchen Modus unterstützt das RNS? Wenn es RSAP kann wird standardmäßig RSAP benutzt.
 
C

Coppelius

Neues Mitglied
Erstmal Danke für die Antwort Frank,

ich habe das Problem gelöst.

Ich habe mir die beiden Apps Remote SIM Access Protokoll (rSAP_P) und Remote SIM Access Install (rSAP_I) heruntergeladen. Bevor sich jemand diese Apps aber nun für sein SGS2 herunterlädt lest bitte erstmal zuende...

  • rSAP_P "erweitert" das vorhandene Bluetooth Modul um die Möglichkeit rSAP per Button ein- und aus zu schalten. Das Programm benötigt zwingend Root-Rechte.
  • rSAP_I beinhaltet die rSAP-files, die rSAP_P benötigt.
Klingt grad kompliziert, aber das kostenlose rSAP_I ist also lediglich eine notwendige Erweiterung für das kostenpflichtige (8€) rSAP_P.

Nun aber mal zur Erklärung, warum ich gestern dauernd mit dem Kopf gegen die Wand geschlagen habe...

Ich ging also davon aus, dass das rSAP des SGS2 nicht funktioniert bzw, dass das Protokoll gar nicht vorhanden sei, da mein Telefonbch halt nicht übertragen wurde. Das RNS 510 verlangt zwingend rSAP für alle Funktionen.
Das war allerdings falsch.
Während ich im Auto saß und die Bluetooth-Verbindung aufbaute befand ich mich am Handy in dem Bildschirm für Bluetooth Einstellungen (Gerät suchen & Co). Wenn die Verbindung aufgebaut wird kommen in der obersten Statuszeile des SGS2 die Meldungen... Verbindung aufgebaut... Telefonspeicheranfrage.... usw.
Nun musste ich lediglich die Statusmeldungen herunterziehen, auf die Berechtigungsanfrage für den Telefonspeicher klicken, das darauffolgende PopUp-fenster bestätigen und ... fertig. Alle Kontakte (688) mit allen Nummern in richtiger Sortierung. Sowohl Telefonkontakte, als auch die Googlemail-Kontakte (Je nach Anzeigeeinstellung unter Kontakte). Ich habe in den vergangenen Tagen immer übersehen, dass die Statusmeldungen auch anwählbar waren (/stirnschlag).

Ich habe die Apps rSAP nun mal draufgelassen, da ich sie ja bezahlt habe und es einmal läuft. Aber ich gehe trotzdem davon aus, dass das SGS2, wie schon an anderen Stellen beschrieben, rSAP bereits im Auslieferungszustand unterstützt und ich lediglich die Berechtigungsanfrage nach dem Telefonspeicher übersehen habe... :bored:

Nochmal kurz zu deinem Beitrag, Frank. Nun, mit rSAP (also in meinem Fall auf zumindest) funktionieren alle Anruflisten, alle Telefonbuchkontakte, SMS und das Telefonieren über die FSE.

...Beitrag kann als gelöst geschlossen werden, danke.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Danke für die ausführliche Info. Bis vor kurzem war es in den Samsung Firmwares nämlich so, dass bei RSAP Verbindungen kein Telefonbuchzugriff möglich war. Beim i9000 ist das wohl auch heute noch so.
 
C

Coppelius

Neues Mitglied
Da ich es ohne die beiden rSAP Apps nicht getestet habe kann vielleicht noch jemand anderes darauf antworten. Würde mich auch interessieren.
 
G

gugelhupf

Neues Mitglied
Hallo Gemeinde,

ich habe folgendes Phänomen mit meinem Samsung.
Bei meinem Golf 6 ist ein Telefon Ready (Telefonfreisprechanlage) installiert.
Man kann über Bluetooth das Handy koppeln und es übernimmt auch
das Telefonbuch.
Nur leider werden nur ca. 60 von 100 Einträgen übernommen.
(Ich kann kein Unterschied erkennen zwischen den übernommenen Kontakten und dem Rest der Kontakten)
Es ist mir ein Rätsel, welche Einstellungen für die Kontakte die nicht übernommen werden, fehlen oder anders sind.
Vor kurzem habe ich alle Kontakte bearbeitet und habe über Kies air -> Webbrowser alle Kontakte ergänzt und bearbeitet.
Also gehe ich davon aus, dass alle Kontakte auf dem Telefon gespeichert sind. Nicht auf der Sim Karte und auch nicht bei google.
Komisch ist, dass er mir nicht die Sim Karte als Speichermedium anzeigt unter:
Kontakteapp -> Optionen->Einstellungen -> neue Kontakte auf Telefon speichern.
Da habe ich nur google und das Handy zur Auswahl. Aber keine SIM-Karte.

Kann mir jemand helfen, wo genau erstichtlich ist, welcher Kontakt wo gespeichert wurde?
Kennt jemand generell das Problem mit dem syncen vom Telefonbuch mit anderen Geräten?
(In meinem Fall die Telefonfreisprechanlage)

Viele Grüße
gugelhupf
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
bitte darauf achten, künftig im richtigen (Unter-) Forum zu posten.
Ich schiebe es mal ins Zubehör-Forum...:)
 
C

Coppelius

Neues Mitglied
Hallo gugelhupf,
Da ich bis gestern ebenfalls Telefonbuch-Probleme bei der Kopplung des SGS2 mit einer VW/Seat Freisprecheinrichtung hatte, habe ich bei der Lösungssuche oft davon gelesen, dass nur 80 Nummern übertragen wurden.
Womöglich liegt es tatsächlich an dem rSAP von VW bzw. Samsung.

In [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-samsung-galaxy-s2/144493-gelost-kein-zugriff-auf-telefonbuch-mit-seat-vw-audi-multimediasystem-rns-510-a.html"]meinem Thread[/OFFURL] hab ich eine Lösung gefunden, die allerdings Rootrechte voraussetzt .
 
G

gugelhupf

Neues Mitglied
Hi,

@presseonkel
kein Problem - muss mich erstmal zurechtfinden.

@Coppelius
danke für den Lösungsansatz. Irgendwie habe ich noch nicht ganz
geschnallt, wie das funktionieren soll. Ich muss den Thread nochmal
in aller Ruhe durchlesen.
Die Begrenzung von Telefonbucheinträgen kann ich so nicht akzeptieren.
Wenn ich z.b. meine SIM in mein altes Handy (Nokia 97mini) einbaue und das
Handy mit der Telefonanlage vom VW koppel funktioniert alles bzw. werden
die Einträge komplett übernommen.
Komischerweise werden beim Samsung immer die gleichen Telefonbucheinträge ausgeschlossen.
Jetzt nochmal mit Verstand und einem Kaffee durchgelesen.
Ich denke bei mir ist es nicht ganz so, wie in dem Lösung Thread beschrieben.
Dieser konnte überhaupt nicht sein Telefonbuch syncen. Bei mir geht es ja. Aber nur (um genau zu sein) 72 von 93 Kontakten werden übernommen.
Ich muss dazu sagen, dass ich meine Kontakte von der SIM auf den Telefonspeicher übertragen habe. Leider musste ich alle Kontakte über Kies Air -> Webinterface berichtigen, damit alles sauber angezeigt wird.
Und ich nehme an, dass sich da irgend ein Fehler eingeschlichen hat.

Vielleicht kennt doch noch jemand dieses Fehlerbild

Danke an euch
 
G

gugelhupf

Neues Mitglied
Hallo,

so - ich habe nun sämtliche Adressen aufgeschrieben die nicht im Telefonbuch
beim connect mit der Freisprechanlage erscheinen.
Diese habe ich dann mit der App Kies Air verglichen.
Es gibt keine Unterschiede der angelegten Adressen bzw. Kontakte.
Auch auf der SIM Karte sind keine Kontakte angelegt.
Meine Vermutung war, dass doppelte Einträge vorhanden sein könnten.
Dies ist aber nicht so.

Das ist mir ein komplettes Rätsel.
Ich werde dies mal so hinnehmen. Leider
 
Georgius

Georgius

Experte
Alle Kontakte im selben Telefonbuch, selbe Gruppen zugeordnet?
 
G

gugelhupf

Neues Mitglied
ja - habe ich schon kontrolliert. Keine Kontakte auf der SIM-Karte.
Alle auf dem Telefonbuch. Und alle in der selben Gruppe bzw. keine Gruppe.

Was ich noch machen werde, dass ich ein Kontakt der nicht angezeigt wird,
lösche und dann nochmal neu anlege. Vielleicht geht es dann.
 
O

ono99

Neues Mitglied
Hallo Coppelius,

leider funktioniert bei mir(RNS 510 mit FSE Premium und SG S2) weder die Übertragung der Anruflisten noch SMS bei Kopplung über rSAP. Ich müsste es also auch mal mit den APPs probieren.

Andere Frage:
Musst du auch jedes Mal bei Kopplung die PIN vom S2 eingeben?

Grüsse, ono

PS:
Auf dem RNS 510 ist die neueste FW 3980 installiert.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
SMS werden wahrscheinlich eh nur übertragen, wenn sie auf der SIM gespeichert sind. Ist das bei dir der Fall?
 
O

ono99

Neues Mitglied
Keine Ahnung, kann man das einstellen? Mir geht es auch hauptsächlich um die Anruflisten.
 
C

Coppelius

Neues Mitglied
Hallo ono ,

Jetzt muss ich kein Passwort mehr eingeben. Das ist gespeichert und die Verbindung wird immer automatisch aufgebaut.

Bei den SMS bin ich überfragt , aber das werde ich mal ausprobieren.

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
O

ono99

Neues Mitglied
Hallo coppelius,

ist die PIN irgendwo in der FSE gespeichert oder hast du die SIM-Sperre aufgehoben?

Bei mir funktioniert inzwischen alles auch SMS (nur Schreiben, vorhandene SMS werden nicht übertragen)
 
P

pseudoreal

Experte
Hallo,

ich habe folgendes festgestellt (zwar mit RNS 315, sollte aber passen):

Damit die Google Kontakte einwandfrei synchronisiert werden muss folgendes gewährleistet sein:
- die email Adressen des Kontakts müssen als Kennung “andere “ haben. Bei privat oder Arbeit findet keine Synchronisierung statt.

- die Anschriften der Kontakte dürfen keine deutschen Sonderzeichen haben (ö, ß, etc.)

- im Notiz Feld dürfen wahrscheinlich nur ASCII Zeichen genutzt werden. &ldquo;<>&ldquo; bei spitzen klammern wird der Kontakt nicht synchronisiert.


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
jms

jms

Erfahrenes Mitglied
Servus,

wenn ich ab und an unser Geschäftswagen (VW Sharan) nutze habe ich eine Freisprecheinrichtung via Bluetooth. Wenn ich nun das SGS2 kopple, so übernimmt die VW Freisprecheinrichtung mittels "Premium Bluetooth" nicht nur die Telefonverbindung - sondern auch die Internetverbindung. Zumindest theoretisch. Im Display im Wagen steht dann auch das 3G Symbol.

Allerdings nicht praktisch ... als das Samsung sagt: keine Internetverbindung.

Ich kann leider in allen Einstellungen nichts darüber finden - dass eben nur Telefon über die VW Schnittstelle gehen soll und UMTS nach wie vor übers Handy.

Auch steht darüber nichts in der Bedienungsanleitung von VW.

Irgendwelche Tipps?

Kann das am Checkrom liegen, das ich drauf habe?

Besten Gruß
jms
 
C

Chaosraser

Experte
3G ist ja nur der Netzstandart und hat erst mal nichts mit dem Internet zu tun.
Wie kommst du darauf das theoretisch die Internetverbindung geteilt werden soll, Quelle?