Galaxy Buds+ leiser als die KabelKopfhörer

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Buds+ leiser als die KabelKopfhörer im Zubehör für Samsung Galaxy S20 Ultra 5G im Bereich Samsung Galaxy S20 Ultra 5G Forum.
abziehase

abziehase

Neues Mitglied
Ist noch jemandem aufgefallen das die Buds irgendwie leiser sind als die anderen mit Kabel.
Eben mal beide nacheinander getestet, gleicher Song mit gleicher Lautstärke aber die Buds sind definitiv leiser 🤔
Jemand ne Ahnung wiso das so ist??
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei den Buds+ platzt mir bei voller Lautstärke fast das Trommelfell. Mir reicht das vollkommen aus. Vielleicht hast du bei den Buds die automatische Lautstärkebegrenzung drin?
 
M

M--G

Gast
In der App Samsung Wearables kann man doch die Buds einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nun auch ein Problem mit den Buds+.

Verbunden mit dem Handy ist der rechte Bud 30db leiser als der linke. Ich habe das anhand einer Schallmessungsapp vom Handy meiner Freundin getestet, weil mir das so dermaßen leise vorkam und wollte genauere Werte.

Ich kann dem entgegen wirken wenn ich bei den Optionen die Balance nach rechts hin anpasse, aber muss bis fast ganz an den Anschlag, entsprechend wird es dann auch links sehr viel leiser :(

Ich habe die Buds+ sauber gemacht, seit letzte Woche ist das anscheinend so. Hab es auf der lauten Arbeit nicht so recht mitbekommen, dachte das legt sich wieder, was aber nicht der Fall ist.

Software der Buds: R175XXU0ATC2
Software von Galaxy Wear: 2.2.08.20012151

Ich habe laut Problemlösung im Internet in den Entwickleroptionen die verschiedenen Codecs ausprobiert was aber keine Änderung brachte, also wieder Standard eingestellt. Neustart von Handy, Buds+ neu koppeln etc. hat auch nichts gebracht.

Mit den USB-AKG-Kopfhörern und anderen Bluetooth-Kopfhörern von ANTIMI habe ich keine Probleme. Da ist die Lautstärke 1A.

Wer weiß Rat?

Ich möchte noch hinzufügen, dass mir die Buds+ oder die Ladeschale nicht heruntergefallen sind oder Stöße abbekommen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cobra1OnE

Gast
@7edge Ich würde mal ganz stark behaupten das es ein Hardware Problem ist bei deinen Buds+. Daher wird dir wohl nur ein Umtausch dieser helfen um das Problem zu beheben.
 
B

Blechwurmpilot

Erfahrenes Mitglied
@7edge Hi, ich habe dieses Problem immer mal wieder mit den originalen Buds. Es tritt sporadisch nach einem längeren Zeitraum auf, erst einer der beiden Hörer deutlich leiser, dann verabschiedet sich langsam der andere. Das Problem wurde inzwischen dreimal mit einem Update behoben. Wearables hat ein Software- bzw. Firmwareupdate für die Buds erkannt, installiert und die Teile waren wie neu.
Bei den originalen Buds scheint das Problem immer wieder vorzukommen, zumindest gibt es auch im offiziellen Samsung Forum ein Thema dazu. Einige haben ihre Buds eingeschickt, zurückbekommen, alles war i.O. ehe das Problem irgendwann identischerweise wieder auftauchte.

Am effektivsten wäre natürlich einschicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Buds dürften deutlich über 100 Stunden gelaufen sein. Dachte das könnte durch ein Firmware-Update passiert sein, was vor einigen tagen erschien. Könnte man eine alte Firmware neu aufspielen? Oder die hardware sonstwie resetten? Einschicken wäre jetzt blöd...aber nächste Woche habe ich Urlaub, weiss jemand wie lange so ein Service dauert?

Ich habe die Buds nun auch mal mit Windows verbunden. Auch hier das gleiche Bild. Rechts 30dB leiser. Es muss wohl an der Hardware oder der Firmware der Buds+ liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blechwurmpilot

Erfahrenes Mitglied
@7edge Soweit ich weiß, kann man keine alte Firmware mit Hausmitteln draufspielen oder die aktuelle einfach komplett neu aufspielen. Ich kann ja nur über meine Erfahrungen mit den "normalen", älteren Buds berichten. Andere Hilfsmittel wie Wear komplett neuinstallieren, die Bluetooth Kopplungen zurücksetzen, Buds zurücksetzen oder ähnliches hatten allesamt keinen Erfolg. Dann kam eben das Update und alles war wieder ok, bis es nach ca. zwei Monaten wieder leiser wurde, es kam später zufällig ein weiteres Update und schon war die Lautstärke wieder i.O.
 
smartis70

smartis70

Stammgast
@abziehase
abziehase schrieb:
Ist noch jemandem aufgefallen das die Buds irgendwie leiser sind als die anderen mit Kabel.
Eben mal beide nacheinander getestet, gleicher Song mit gleicher Lautstärke aber die Buds sind definitiv leiser 🤔
Jemand ne Ahnung wiso das so ist??
Du kannst im Menü von Wearables die Tastenbelegung ändern. Stelle ein dass du mit der einen Seite die Lautstärke steuern kannst. Dann stelle an den Buds die Lautstärke voll auf. Danach kannst du die Tasten wieder ändern wie du es magst.
Und glaube mir, danach stellst du die Lautstärke nur noch max auf 50% 😀
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
mir wurde nur angeraten die Buds mit einem weichen, trockenen Tuch zu reinigen. Oder ich soll meine Postleitzahl nennen, damit ich einen Servicepartner genannt bekomme. Darf dann sicherlich nach Frankfurt oder Karlsruhe fahren...(da hätte ich gar keinen Bock drauf).
 
Bunnebacke

Bunnebacke

Stammgast
Wielange geht Die Action mit den Buds?
 
C

cobra1OnE

Gast
Seit gestern gibt es auch ein Update für die Buds+.
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Update hat nicht geholfen. Habe sogar den Verdacht, dass es rechts jetzt noch leiser ist.

Update: Laufen beide wieder. Obwohl ich sie geputzt hatte! Ich habe das kleine Gitter herausgehebelt und sofort wurde es lauter. Das Ohrenschmalz hat sich zwischen die schwarze Membran und dem Gitter verfestigt und war von außen nicht zu sehen. Das vertrocknete Schmalz hat das Gitter entsprechend verklebt und nichts mehr hindurch gelassen. War eine richtige Fummelei so ein unhandlich kleines Teil in den Griff zu bekommen und mit einem angefeuchteten Wattestäbchen zu reinigen. Auch mit kleinster Nadel konnte man das Gitter nicht so schön sauber machen...aber letztendlich ging es. Bilder habe ich keine gemacht, aber den Anblick würde ich auch jedem ersparen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bigstar2005

Stammgast
@7edge saftet dein Ohr so extrem?? Krass.
Sorry der muss sein, ich nehme Wattestäbchen um die Ohren zu putzen und nicht meine Buds...

Im Ernst, hab die 1. Generation schon ziemlich oft in den Ohren, aber das Problem hatte ich noch nie. Aber gut zu Wissen für das nächste mal.
 
7edge

7edge

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich denke rechts war das so extrem, weil der Bud einfach "perfekter" saß, so dass der Schmalz nicht wie gewohnt ablaufen konnte. Links saß der Bud etwas lockerer und zusätzlich war es da auch etwas dunnflüssiger. Aber generell habe ich nun die Ringe mit den größeren Hörnern eingesetzt und der Sitz ist nun auf beiden Seiten stabiler. Ich denke zu Buds muss man nun noch viel regelmäßiger die Ohren reinigen (vorher etwa 1x in der Woche). Wie gesagt, sind die ersten Kopfhörer mit denen es zu solch einem Phänomen kam.
 
spezii

spezii

Stammgast
1x in der Woche kommt mir recht wenig vor,wenn du deine Buds benutzt dann putze deine Ohren einfach vorher ist doch in Minute erledigt,dann hast du das Problem nicht.
 
Ähnliche Themen - Galaxy Buds+ leiser als die KabelKopfhörer Antworten Datum
7
5