Erfahrungen mit Nano auf Micro-SIM Adapter beim S4?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen mit Nano auf Micro-SIM Adapter beim S4? im Zubehör für Samsung Galaxy S4 im Bereich Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum.
F

Flexity

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

bald werde ich wahrscheinlich ein Galaxy S4 besitzen. Allerdings besitze ich eine Nano-SIM Karte und bräuchte somit einen Adapter, mit dem ich die SIM dann im S4 nutzen kann.
Hat jemand einen solchen Adapter im Einsatz und kann mir einen empfehlen?
Hab schon gelesen, dass einige Adapter wohl auch die Kontakte des SIM-Kartenlesers zerstören können.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Nils
 
Timeless

Timeless

Experte
Dito,
Habe es mit nano sim + Adapter am laufen. Alles bestens.
 
M

mintberry

Ambitioniertes Mitglied
einen adapter würde ich nicht benutzen,da ein Adapter den Sim-Dock beschädigt.
Mfg
 
F

Flexity

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke Vogi für den Link! ;)
Woher hast du deinen Adapter @timeless?

Naja kommt denke ich auch immer darauf an, wie sie verarbeitet sind.
 
C

cozmos

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich teil mal mein Erfahrung in der Hoffnung das es nicht mal einen von euch erwischt.

Nachdem mir mein Mobilfunkanbieter nun zum 2ten mal eine Nano Sim Karte als Ersatzkarte geschickt hat dacht ich mir holste dir einen Adapter.
War schon 9 Tage ohne Sim Karte. Aber das ist ein anderes Thema

Am Anfang lief alles problemlos aber als ich den Adapter einstecken wollte hat sich die Nano Sim gelöst und verkantet.
Nach dem rausziehen war ein Pin gebrochen und 2 total verbogen.
Da der Sim-Slot auf der Platine aufgelötet ist heisst das quasi Totalschaden, aka ~250€ Reparatur.

Bin natürlich gleich in Saturn und der nette Servicemitarbeiter hat mich erstmal ausgelacht. Nach ein bisschen hin und her gab er mir zu verstehen das ich selbst dran schuld sei. Ob das nun so ist oder nicht sei mal dahingestellt.

Foto is bissl unscharf, man erkennt aber die Pins die sind wo sie nicht sein sollen hoff ich.
 

Anhänge

m505

m505

Experte
das hättest Du auch mit etwas Geschick für unter 10,-€ selbst erledigen können.
Der SIM-Slot ist NICHT auf die Platine gelötet, sondern als Baugruppe zusammen mit dem SD-Slot nur aufgesteckt (mit Kleber).
Notfalls gibt es zur Hilfe auch viele Anleitungsvideos auf YT
 
C

cozmos

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Tip aber ich regel das über die Versicherung.

Die Aussage das der Slot aufgelötet ist hab ich übrigens von dem hochqualifizierten Saturn Service-Mitarbeiter.

Davon mal abgesehen würd ich niemals bei nem 10Monate alten Handy selbst was reparieren und kann das auch niemandem empfehlen.