2 verschiedene Ladegeräte

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 2 verschiedene Ladegeräte im Zubehör für Samsung Galaxy S5 Mini im Bereich Samsung Galaxy S5 Mini (G800F) Forum.
G

gonzobaby

Neues Mitglied
Ich habe mir über Amazon ein zweites, angeblich originales, Ladegerät gekauft. Es ist heute angekommen, allerdings stellte ich fest, das es ein leicht anderes Ladegerät ist, welches einen höheren Ladestrom zur Verfügung stellt.

Original beiliegendes Ladegerät:
ETA0U83EWE mit 5V / 1A

Amazon Ladegerät:
ETA-U90SWE 5V / 2A

Kann ich dieses Ladegrät bedenkenlos benutzen ? Regelt das Handy selber den benötigten Ladestrom oder kann eine schnellere Ladung mit eröhtem Ladestrom die Langlebigkeit des Akkus stören ?
 
user_99

user_99

Stammgast
Gerät sollte das selber regeln und kein Problem haben...
 
Klickmich1

Klickmich1

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutze eines mit 2A Ladestrom vom Galaxy S5 (das Große)-> keine Probleme.
 
B

bitflow

Experte
[...]

Genauso mache ich es auch. Ich habe auch keine Probleme. Der Akku ist aber schneller geladen.

Ich lade auch meine beiden S4 Mini seit einem Jahr mit einem 2A Ladegerät auf und habe mit den beiden S4 Mini Geräten beste Akkulaufzeiten. Es scheint dem Akku also nicht zu schaden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Morgensternchen

Morgensternchen

Experte
Der Akku nimmt nur so viel Strom wie er zum Laden braucht, wichtig ist das die Spannung nicht höher ist.
Die Angabe auf dem Ladegerät sagt aus das das Ladegerät 5Volt und 2Ampere liefern kann.
 
1893x

1893x

Neues Mitglied
Wie viel Volt hat denn so ne USB-Buchse am PC?
 
B

bitflow

Experte
5 Volt
 
Morgensternchen

Morgensternchen

Experte
USB 2.0 soll 500mA liefern.
USB 3.0 soll 900mA liefern.
Beide haben 5V Gleichspannung.
 
S

shell.shock

Neues Mitglied
Das S5 Mini nimmt sich auch am 2A Lader leider "nur" 1A.
Einziger Vorteil zum normalen 1A-Ladegerät: es wird nicht so heiß....

btw. das 2A Ladegerät für Steckdose (ETA-U90E) & KFZ (ECA-U21C) sind bisher die Einzigen gefundenen mit 1,5m USB-Leitung, welche am Messgerät die 5V/1A bis zum Handy bringen (abgesehen von der reinen 1,5m Leitung ECB-DU4EBE).

Alle anderen 1,5m & längeren Leitungen gingen hier teilweise bis 4,6V runter...

Mit dem 90cm Beipack-Kabel konnte ich nicht viel anfangen.
 
S

shell.shock

Neues Mitglied
Das hat damit nichts zu tun. Ladegeräte sind originale Samsung.
Im S5 mini steckt einfach nur nen 1A Laderegler. Da könntest auch nen 10A Ladegerät haben, mehr als 1A geht trotzdem nicht.

Der Hinweis auf die längeren USB Kabel war rein informativ.
Mir war das OEM zu kurz und habe daher längere am Samsung Ladegerät ausprobiert (Samsung, Nokia, noName).
Nur die Samsung bis 1,5m hatten keinen Spannungsabfall.
Die anderen laden auch, aber halt langsamer durch die geringere Spannung am Gerät. Am Ladegerät kamen 5V raus, am Handy nur 4,6-4,8V an. In Folge schaltet der Laderegler runter auf ca. 600-750mA.
Vermutlich liegt es am zu geringen Adernquerschnitt in der Leitung.