Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Displayschutzfolie

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Displayschutzfolie im Zubehör für Samsung Galaxy Tab Note 8.0 im Bereich Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum.
E

Erntehelfer

Experte
Hallo,

habe bei meiner Suche nichts gefunden, mithin dieser Thread.

Welche Schutzfolien könnt Ihr empfehlen?

Ich verwende immer jene von Spigen SGP, aber SGP hat leider keine für die 3G-Variante im Angebot.

Jetzt schwanke ich zwischen der originalen von Samsung und der von 3M (Vikuiti).

Da in diesem Bereich viel Schrott verkauft wird, hat der eine oder andere vielleicht Erfahrungen gemacht.

Ich brauche eine, da mein Incipio Watson Case Creditcards aufnimmt, welche direkt auf dem Display aufliegen.

Im voraus ein Dank an Euch.

Sali
 
Zuletzt bearbeitet:
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Ich nutze atFoliX Folien und in diesem Fall die Antireflex Variante. Topp!

Link
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Erntehelfer

Experte
Bin gespannt. Habe sie eben bei amazon bestellt. Kommt morgen mit dem Note.:scared:

Sali
 
E

Erntehelfer

Experte
Hallo iKarlito,
Folie ist blasen- und staubfrei montiert.

Die Folie ist sehr gut. Das definiere ich über die genaue Pass-/Schnittform. Luftblasen lassen sich sehr gut mit dem beigefügten Spachtel ausstreichen.

Exakte Passung und das Antireflex ist sehr angenehm für mich.

Das Übliche halt: Unabhängig von der Folie ist die Montage das Entscheidende.

1. Dusche 5 Minuten laufen lassen. Der Dunst fängt alle restlichen Staubpartikel ein.
2. Tablet auf einer Antirutschmatte fixieren.
3. Stirnlampe an um wirklich jedes Staubkorn sehen zu können.
4. OP-Handschuhe an, damit keine Fettflecken auf das Display und die Folie kommen.
5. Nach der gründlichem Reinigung mit Druckluft die verbleibenden Staubpartikel wegblasen.
6. Folie ausrichten.
7. Schutzfolie auf der eigentlichen Folie zur Hälfte entfernen und ab damit aufs Tablet.
8. Den Rest der Schutzfolie wegziehen während der Spachtel gleichzeitig Luftblasen entfernt.
9. Sollten tatsächlich noch ein paar vereinzelte Staubkörne unter der Folie sein, dann mit einem Tesastreifen die Folie leicht an dieser Stelle anheben und mit einem zweiten Tesastreifen das Staubkorn entfernen.
10. Luftblasen mit dem Spachtel ausstreichen.
11. Fertig.

Hört sich nach viel Aufwand an, ist es auch, aber wenn man Wert auf eine 100% staub- und blasenfreie Montage legt, dann geht es nur so.

Sali
 
Zuletzt bearbeitet:
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Tatsächlich nutze ich einfach nur das mitgelieferte Staubtuch sowie ein Brillenputztuch. Als Unterlage dient die Verpackungsfolie :)

Die Tage soll es auch für die Rückseite eine Folie von atFoliX geben. Dies hat man mir vor einer Woche auf Anfrage mitgeteilt. Ich werde dann berichten.
 
M

Marc?

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibts schon folien für die rückseite? Auch mit motiven?

Edit: hab die antwort gerade in einen anderen treat gefunden... ja gibt es....
 
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Mittlerweile auch bei Amazon von atFoliX: Designfolie atFoliX
 
L

liekkio

Neues Mitglied
Hallo Leute
Wollt jetzt mal fragen welche folien ihr verwendet, welche bevorzugt ihr.
Insbesondere interessiert mich auch wie die Folie die stiftbedienung verändert.
Habt ihr Erfahrungen? Oder verwendet ihr gar keine?
Danke euch
 
Y

Yokobln

Erfahrenes Mitglied
Ich habe auf einem anderen Gerät eine matte Folie und habe gehofft, dass sich das "Stiftgefühl" etwas papierähnlicher anfühlt. Dem ist aber leider nicht so, da anscheinend die Folienstruktur zu fein und die Pen Spitze im Verhältnis zu dick ist. Das Schreibgefühl ist für mich auf einer glatten (habe ich auf dem Note 8 drauf) und einer matten Folie identisch - leider.

LG Yoko
 
Neocortex32

Neocortex32

Erfahrenes Mitglied
Was heißt das denn jetzt genau? Ich habe einige Bewertungen bei Amazon gelesen, in denen steht, das die Folie sich nicht mit dem Stift versteht, also das die Stift Eingabe mit Folie nicht mehr so genau und gut sein soll.

Könnt ihr das bestätigen?
 
Drakonas

Drakonas

Erfahrenes Mitglied
Trotz Folie von mumbi kann ich das Tablet weiterhin mit dem Stift bedienen. Ich habe da jetzt keinen großen Unterschied bemerkt. Man könnte allerdings sagen, dass sich der Reibungswiderstand im Vergleich zum normalen Display etwas erhöht hat. Aber wirklich nur marginal.

Gesendet von meinem GT-I9300
 
L

liekkio

Neues Mitglied
Welche Folie verwendest du denn beim Note ?
 
A

Atomics

Neues Mitglied
Hab mir jetzt auch die mumbi .... matt
fuer mich perfekt !
display ist nicht immer voller tatzen ....
stifft funktioniert fuer meine bedurfnisse einwandfrei ..

Daumen hoch :)
 
Myxin

Myxin

Stammgast
Ich schwöre schon lange auf die Folien von atFolix (oder @Folix). Passen wie angegossen. Mmn sind alle Folien, die in einem 3er-Pack oder mehr angeboten nur Müll. Ich habe mit solchen Sets keine guten Erfahrungen gemacht. Einmal ordentlich bezahlen und Ruhe haben.

Habe mich diesmal wieder für eine matte Folie entschieden -> Perfekt. Macht die leicht pixelige Schrift auf dem Note wieder smoother. Die matten Folien sind aber bei "Retina"-Displays mit hoher Auflösung nicht zu gebrauchen, da die Mattierung Regenbogeneffekte auf den Displays erzeugt. Die Pixel sind feiner als die Poren auf der Folie.

Aufbringung wie immer nass mit Spüliwasser. Dauert zwar eine halbe Stunde, dafür habe ich immer eine perfekt aufliegende Folie.