Werden wirklich 400GB SD-Karten beim Samsung Galaxy Tab S4 akzeptiert?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Werden wirklich 400GB SD-Karten beim Samsung Galaxy Tab S4 akzeptiert? im Zubehör für Samsung Galaxy Tab S4 im Bereich Samsung Galaxy Tab S4 (T830/T835) Forum.
S

sentence4leeder

Neues Mitglied
Hallo,

passen wirklich 400GB in das Samsung Galaxy Tab S4 oder ist das vielleicht auf amerikanische / koreanische Produkte beschränkt und in Deutschland gehen wirklich nur 258 GB externe Micro SD Karten?

Kennen das von Samsung, dass man sich da nie so richtig drauf verlassen kann, bis jemand es getestet hat.
Dachte daran mit 256 GB zu kaufen, aber 400 GB kosten auch nicht die Welt, daher würde ich das bevorzugen.

Samsung Micro SDXC 256GB Class 10 Evo Plus U3 Speicherkarte (inkl. SD Adapter, bis zu 100MB/s)
oder
SANDISK Ultra®, 400 GB, Micro-SD, Micro-SDXC, Speicherkarte, 100 MB/s

Danke.
 
Beutelbär

Beutelbär

Ehrenmitglied
Ahoi sentence4leeder.

Wenn 256GB funktionieren, wüsste ich nicht warum nicht auch 400GB funktionieren sollten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Zudem steht es auch explizit auf der Homepage dass bis zu 400GB unterstützt werden.

Von daher sehe ich da absolut kein Problem.

BB
 

Anhänge

carzl

carzl

Neues Mitglied
Die Sandisk 400 GB SD funktioniert tadellos im S4. Ich habe eine drin, leider musste ich feststellen, dass ich die OneDrive-App eben nicht auf die SD-Karte verschieben kann, damit landet auch mein OneDrive-Sync nicht auf der SD. Die 64 GB intern sind aber zu klein, um meinen OneDrive-Inhalt komplett offline dabeizuhaben.

In den Staaten gibt es das S4 auch mit 256 GB, in D nur mit 64 GB. Hat jemand ein 256er importiert oder auf welchem Weg auch immer gekauft?
 
AndroMe

AndroMe

Lexikon