HDMI Adapter

R

rumpumpel1

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

was genau für einen Adapter brauche ich, um mein TabPro T325N an einen HDMI Eingang (z.B. TV) anschließen zu können ?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rumpumpel1

Neues Mitglied
Threadstarter
Also dass ich einen MHL - HDMI Adapter brauche war mir schon klar.
Nur wenn ich bei amazon danach suche, bekomme ich gutes Dutzend davon angeboten. Deshalb die Frage nach dem genauen Typ.
 
timmylein

timmylein

Experte
Direkt nach mhl hdmi Adapter plus genaue Gerätebezeichnung suchen.



Lt. Kundenbewertung funktioniert das auch mit dem Tablet.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SMT325

Neues Mitglied
Hallo Leute,
ich bitte um eure Hilfe (und hoffe, ich bin in der richtigen Abteilung)!

Habe mir ein neues Samsung SM-T325 pro besorgt, dazu ein spezielles HDMI Kabel und will jetzt gerne streamen. Das funktionier auch ganz gut, allerdings ist nach spätestens 3 Stunden der Akku ganz leer, weil man den Bildschirm nicht ausschalten kann, sonst ist auch der TV schwarz. Gleichzeitig laden ist auch nicht drin.

Bitte, kennt irgendwer eine Lösung, also wie man den Bildschirm abschalten oder gleichzeitig laden kann. Samsung wird das doch nicht wirklich übersehen haben? So ist es nämlich fast für nix.

Vielen Dank im Voraus!
 
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
dein hdmi-adapter hat aber einen zusätzlichen anschluss für ein ladekabel und du hast es auch verbunden ?
 
S

SMT325

Neues Mitglied
Danke für die Antwort! Ja natürlich, das war der erste Versuch. Geht es bei dir so einfach?
 
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
ich nutze hdmi nur ausser haus, hier wäre mir das zu aufwendig, da hab ich andere möglichkeiten.

und auswärts hab ich wirklich nicht auf den akkustand geachtet weil das eh nur kürzere sachen so sind.

ich hab ein original samsung-teil und hab einfach vorausgesetzt, dass der akku durch das angesteckte ladekabel zumindest entlastet, wenn nicht sogar mitgeladen wird. werd das nächste mal drauf achten.

aber drei stunden sind ja eigentlich schon eine längere zeit, die für einen längeren film reichen sollten. vielleicht ein anlass, deine strategien zu überdenken ?
 
S

SMT325

Neues Mitglied
Naja, also was ich noch versuchen kann, ist ebenfalls ein Original-Samsung-HDMI zu verwenden, dzt. ist es ein Nachbau. Eine weitere Option wäre, es über Dockingstation zu versuchen.

Und 3 Stunden reichen für einen Film, ja, aber nur wenn der Akku wirklich voll ist (was ja auch nicht immer der Fall ist) und wenn man ab einem gewissen niedrigen Akku-Stand den ständigen Hinweis darauf in Kauf nimmt. Ich könnte dieses Spitzentab dann genau für 3 Stunden am Tag nutzen, die restliche Zeit über hinge es am Akku. Finde ich recht unzufriedenstellend.

Wollte es eigentlich als Dauerlösung und dafür reicht es definitiv nicht, was ich ziemlich enttäuschend finde, da für viel Geld alle Lösungen angeboten werden, es in der Praxis aber an diesem - an sich lächerlichen - Problem scheitert. Nehme an, es wäre problemlos mit einem System-Update zu lösen, dass der Stream im Ruhezustand weiterläuft.

Jedenfalls vielen Dank für deine Bemühungen!
 
K

Klebie

Neues Mitglied
Das Problem habe ich auch, das HDMI Kabel hat zwar einen USB Anschluss, der speisst aber nur den Konverter der im HDMI Stecker ist, das Tablet ist relativ schnell leer. Ist wirklich unbefriedigend. Es müsste einfach eine Art Y-Kabel geben, wo das Tabelt gleichzeitig mit geladen wird bzw. mit Strom versorgt, denn auch das Ausschalten des Bildschirms wird nur teilweise helfen, da das encodieren eines Datei relativ viel Rechenleistung braucht. :sad:
 
S

SMT325

Neues Mitglied
Dann bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der Einzige bin. ;)
Werde es wahrscheinlich mit Docking Station versuchen, gibt einige, mit denen das funktionieren sollte.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Das wird nicht funktionieren.

Zum Einen ist bei dem Adapter die zusätzliche Energieversorgung für das USB Gerät. Ihr wollt aber das Tab laden. Zum Zweiten benutzen die MHL Adapter weitere Pins im USB Anschluss des Tabs, die über diesen Adapter nicht durchgeschleift werden. Ein Bild kommt also auch nicht raus.

Nicht zuletzt: Akzeptiert das Tab überhaupt eine externe Spannungsquelle, wenn ein Adapter im USB Anschluss steckt? Das ist längst nicht selbstverständlich (siehe Zitat in der Produktbeschreibung dieses Adapters "Es ist jedoch nicht möglich, das Android-Gerät zu laden, während ein USB-OTG-Gerät angeschlossen ist."). Häufig werden die Energie-Pins des Anschlusses für die Erkennung von Zubehör benutzt (Widerstandscodierung), und dann wäre eine Ladung mit solchem Zubehör ausgeschlossen.
 
K

Klebie

Neues Mitglied
Ui, wer lesen kann ist klar im Vorteil... :rolleyes2:

Habs direkt storniert, was mich aber nicht wirklich weiter bringt. :sad:
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Samsung Orginal HDTV Adapter ET-H10P. Der funktioniert...
 
K

Klebie

Neues Mitglied
Gerade mal gegoogelt, nicht gefunden, wo gibt es das :confused2:
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
ET-H10F, Sorry. Verguckt. Die Augen....
 
K

Klebie

Neues Mitglied
Hmm, ich hoffe mal der funktioniert auch mit dem T520 Tablet, denn da steht,

(kompatibel mit Galaxy S4 und Galaxy Note 8.0)



:-(
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe ihn mt einem T325 (Pro 8.4) im Gebrauch und funktioniert.
 
K

Klebie

Neues Mitglied
Geht leider nicht mit dem T520, die Micro Buchse ist keine "normale" der Stecker vom Ladeteil passt nicht. :sad:
 
Oben Unten