Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Selbstbau:Mobilladegerät - Spezifikation Ladeinterface?

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Selbstbau:Mobilladegerät - Spezifikation Ladeinterface? im Zubehör für Samsung Galaxy im Bereich Samsung Galaxy (I7500) Forum.
F

formulation

Neues Mitglied
Hallo,

etwas off-topic, ich werde 3 Wochen auf Tour sein im Sommer, zwar ist Handyempfang möglich, aber dummerweise kein einziger Stromanschluss.
Deshalb möchte meine Begleitung ein mobiles Ladegerät bauen, das mit ca. 2-3 Monobatterien betrieben wird. Da mein Handy das "Smartphone" ist und man damit besser mal emails checken kann, möchten wir auch mein Handy mit dem Ladegerät laden können.

Der eigentliche Fred ist hier: Suche: Step-Up min. ~1.5V -> 5V, min. 500mA, DIP - Mikrocontroller.net
dort geht jedoch vorwiegend um das Nokia-Telefon und die Verwirklichung. Weiss zufällig jemand eine Spezifikation von Samsung zum Laden des Telefons?

Von Nokia gibts das hier im Internet, und anscheinend lässt sich das mit fast jeder Spannung laden - weiss jemand wie das bei unserem Galaxy ausschaut? Braucht man verlässlich die 5V Spannung vom USB-Port oder langen auch geringere Spannungen?
http://www.herjulf.se/solar/charge-..._Charging_Interface_Specification_v1_2_en.pdf

Edit: es wird wohl auf eine Modifikation basierend auf diesem Kit herauslaufen (Monobatterien damit man mehrmals laden kann), dann hat man eh die richtige Spannung und kann es universell für alle Geräte verwenden die via USB geladen werden:
MintyBoost Kit [v3.0] ID: 14 - $19.50 : Adafruit Industries, Unique & fun DIY electronics and kits

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
sartorius

sartorius

Fortgeschrittenes Mitglied
und haste schon zusammengebaut ?
 
F

formulation

Neues Mitglied
und haste schon zusammengebaut ?
des Mini-Boost funktioniert super, gar kein Problem mit der Anleitung auf der Seite, des bekommt sogar nen technisch nicht so versierter zusammengelötet. :)