Hallo, wieviel ampere hat das tablet z2 ladegerät

S

sadira

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, würd gern wissen wieviel ampere das ladegerät vom z2 hat
vielleicht hat ja auch schon jemand nen stärkeres ladegerät, da würd ich gern so die ladezeit wissen.

kann man das tablet während des ladens benutzen ?

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, interessiere mich sehr für das tablet (;
 
B

Burax

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Ladegerät hat 1,5A.
Und klar kannst du das Tablet während dem Laden benutzen.
 
S

sadira

Neues Mitglied
Threadstarter
vielen dank, ich hatte vom sony tablet z1 gehört das es sowenig ladestrom hat das man es während des ladens nicht benutzen kann ^^
 
C

Cyborg0.2

Neues Mitglied
Kommt drauf an was Du machen möchtest. Ich habe einen MHL-Adapter und nutze allgemein mein Ladegerät vom Galaxy S4, weil es 500mA mehr hat. Selbst 2A reichen letztendlich nicht aus, wenn man das Tablet über MHL an den TV anschließt, um es dann noch zu laden. Auf dem Tablet erscheint eine Meldung, dass nicht genügend Strom zur Verfügung steht und sich das Tablet schneller entlädt, als es lädt.

Daher: Je stärker das Netzteil (2A oder mehr), desto besser, wenn man nebenbei noch etwas machen möchte. Das Tablet zieht sich schon den Strom, den es braucht. Falsch macht man da nichts.
 
T

take5

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich möchte mir ein extra Ladegerät kaufen, gibt es da eine Grenze, bis wieviel A ich da gehen kann? Das Laden mit den 1,5 A dauert wirklich ewig... [emoji42]
 
C

Cyborg0.2

Neues Mitglied
Es ist egal wie viele Ampere das Ladegerät hat, welches du kaufst. Die maximale Stromaufnahme des Tablets wird durch Software und Hardware geregelt. Ich lade mit 2A und das Tablet braucht ca. 3 Stunden zum Laden. Vielleicht geht es mit einem 3A schneller, welche maximale Stromaufnahme angegeben ist, weiß ich leider auch nicht. Ich denke aber bei 2 - 3A ist Schluss...

Grüße Kevin
 
paradox13

paradox13

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin seit geraumer Zeit einfach stiller Mitleser, klinck' mich jetzt bei diesem Thema auch mal ein.
Hatte die letzen 3 Jahre ein Samsung (eines der ersten), bis es durch einen Wasserschaden
seinen Dienste aufgab.
Daher fiel meine Entscheidung für ein wasserdichtes Tablet, auf Sony.

Da ich es beruflich täglich nutze, auch im Auto oft stundenlang als Navi, ist mir sofort die schwache "Ladeelektronik" gegenüber Samsung aufgefallen.

Sony lädt max. mit 1,5 A (Trendaufzeichnung mit Battery Monitor Widget)
Egal ob das Ladegerät 2,1 oder 2,5 A hat (größere hab ich bis dato kein "seriöses" gefunden)

Das nervt.

Da das Tablet bei voller Display-Beleuchtung und Navigation mehr am Akku nuggelt als es vom Ladegerät (bzw. Ladeelektronik) bekommt.
(bei ca. 75 % Displaybeleuchtung hält sich Lade- Entladestrom in Waage, bei voller Sonneneinstrahlung leider zu wenig)

Habe auch zuhause am Magnetladedock versucht zusätzlich (parallel) dazu am Micro-USB mit einem zweiten 2,1A Ladegerät (Summe mit Original Sony 1,5 A = 3,6A)

Fazit: Tablet saugt nur mit 1,5A.

Schade. Bin eigentlich mit dem Z2 soweit zufrieden, jedoch nervt diese schwache Ladelektonik.
Könnte jedoch auch ein Software-Thema sein (hoffentlich),
da meiner Ansicht nach, bei normaler Nutzung, eine höhere Entladung als Aufladung eigentlich eine Fehlkonstruktion (falls nicht softwarebedingt) ist.

PS: mein altes Samsung Tablets hat mit bis zu 2,4 A geladen und der Akku war auch mit fast 3 Jahren noch OK, bis eben der "Wasser-Tod" sein Leben beendete.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

zubair

Neues Mitglied
Ich hab das Aukey Qualcomm quick charge 2.0 Ladegerät, mit original Ladegeräte dauert es etwa 4 Stunden. Aukey quick charge 2.0 braucht 2.5 Stunden um das Tablet voll zu laden. Es hat was mit Ladegerät zu Tablet Kommunikation und qualcomm Prozessor zu tun. Rest können hier vielleicht die Experten erklären.
 
paradox13

paradox13

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du einen Link, wo du es gekauft hast?
 
paradox13

paradox13

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte ich eigentlich eh zuerst versucht, jedoch nichts gefunden.

Macht nichts, ist nicht so wichtig

Lg
 
Oben Unten