Speicherkarten für das Z5

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarten für das Z5 im Zubehör für Sony Xperia Z5 im Bereich Sony Xperia Z5 Forum.
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Da der interne 32GB Speicher des Z5 bekannter Weise mit einer microSD Speicherkarte erweitert werden kann, ist das hier der passende Thread zu diesem Thema. Viele Besitzer werden sich vielleicht schon vor dem Kauf des Z5, bestimmt aber danach eine passende Speicherkarte zulegen wollen. Hier können wir uns darüber austauschen.

- Welche Speicherkarte setzt Ihr erfolgreich ein (Hersteller, Größe)?
- Was ist ggf. zu beachten (empfohlene Geschwindigkeitsklasse etc.)?

Los gehts :smile:
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Dürfte eine gute Wahl sein. Im xda-developers Forum wird auch fast überall Class 10 empfohlen.

Ich habe mir eben diese Karte bestellt:

(SanDisk Ultra 64GB Android microSDXC Speicherkarte + SD-Adapter [Neueste Version] FFP bis zu 80 MB/Sek., Class 10).

Ich wollte zuerst eine 32GB Karte nehmen, aber bei der Größe der heutigen Videoaufnahmen ist mehr Speicher sicher besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
k141

k141

Neues Mitglied
....naja die Geschwindigkeiten sind wahrscheinlich für die Aufnahme(Foto video) direkt eh egal....da wird die Karte nicht mal ansatzweise ausgelastet...es geht eher darum wenn Daten hin und her geschoben werden sollen...

Die SanDisk Ultra kommt beim schreiben laut Amazon Rezession auf "maximal mögliche 17-18 MB/s Datentransfer schreibend"

Während die Kingston laut Amazon Rezession ->
"
ExFat mit 32KB Zuordnungsgröße an USB 3.0; Dateigröße 50 MB:
Lesen: 90,61 MB/s ; Schreiben 47,76 MB/s

ExFat mit 32 KB Zuordnungsgröße an USB 3.0; Dateigröße 2000 MB:
Lesen: 90,53 MB/s ; Schreiben 81,66 MB/s
"
wesentlich mehr schafft....

Hab mal wo gelesen das 1 Minute 4K Video bei aktuellen Samsung Note ca 350 MB belegt das wären dann ca 5,9 MB/s ........du siehst also das somit deine Karte auch locker reicht....
 
yabbworld

yabbworld

Stammgast
Sony Xperia Z5 Dual Gold:
SanDisk Ultra 128GB Ultra MicroSDXC UHS-I/Class 10
 
Z

zwergy

Neues Mitglied
Gibt es einen Grund, warum das Sony Z5 genau 200 GB unterstützt und nicht 256GB. Was passiert mit den restlichen 56GB die auf der Karte noch übrig sind?
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Ich denke, das wird Dir nur Sony selbst beantworten können.
 
F

Firefox77

Fortgeschrittenes Mitglied
Die SanDisk Ultra kommt beim schreiben laut Amazon Rezession auf "maximal mögliche 17-18 MB/s Datentransfer schreibend"

Während die Kingston laut Amazon Rezession ->
"
ExFat mit 32KB Zuordnungsgröße an USB 3.0; Dateigröße 50 MB:
Lesen: 90,61 MB/s ; Schreiben 47,76 MB/s

ExFat mit 32 KB Zuordnungsgröße an USB 3.0; Dateigröße 2000 MB:
Lesen: 90,53 MB/s ; Schreiben 81,66 MB/s
"
wesentlich mehr schafft....

[/QUOTE]


Der Thread ist ja schon was älter, ich möchte trotzdem eindringlich davor warnen möglichst schnelle MicroSD Karten zu kaufen und am besten sich auf Amazon Erfahrungen zu stützen...Werte von 90MB/s beim lesen bzw. 50 beim schreiben gehören nach meinen Erfahrungen in das Reich der Märchenstunde für das Z5.

Natürlich gibt es MicroSD Karten die solche Werte schaffen, nur ist das MicroSD Lesegerät im Z5 leider die Bremse, solche Werte sind schlichtweg nicht machbar!!!

Ich habe insgesamt 3 MicroSD Karten im Einsatz und kann von daher sehr gut vergleichen was machbar ist und was nicht, einmal eine SanDisk Ultra 128GB U1 48MB/s, dann eine Samsung Evo 128GB U1 48MB/s und als 3. Karte eine SanDisk Extreme Pro 64GB U3 95MB/s, die als schnellste MicroSD Karte der Welt gilt und sicherlich schneller als jede Kingston ist.

Selbst die SanDisk Extreme Pro schafft im Z5 beim Lesen maximal 50MB/s, beim schreiben sind es knapp 40MB/s und ich sage es ganz salopp was ich denke, mehr ist im Z5 definitiv nicht mehr drin, wenn nicht mit der Karte dann mit welcher sonst???

Das komische ist die beiden 128GB Karten von SanDisk und Samsung schaffen beim Lesen ebenfalls ca. 40-45 MB/s, wobei die SanDisk 128GB gegenüber der Samsung 128GB leicht im Vorteil ist, der Geschwindigkeitsnachteil gegenüber der Extreme Pro ist also gar nicht mal so gross. Beim schreiben fallen die beiden 128GB etwas deutlicher zur SanDisk 64GB Extreme Pro, schaffen aber immer noch Werte von ca. 20MB/s was für 99% mehr als nur ausreichend ist.

Mein eindeutiges Fazit für das Z5 lautet kauft die SanDisk Ultra MicroSDXC 128GB U1, es ist meiner Erfahrung nach eine absolute Top Karte mit sehr guter und vor allen Dingen realistischen Geschwindigkeitsangaben!!!

Zuverlässig sind SanDisk eh und wenn doch etwas passieren sollte, dann haben die auch die besten Garantieleistungen auch besser als Samsung was auch der Grund ist wieso es eine SanDisk sein sollte. Von der Geschwindigkeit nehmen sich die SanDisk und Samsung 128GB Karten fast nix. Preis Leistung ist bei der SanDisk mittlerweile Top, die gab es bei Amazon vor kurzem für 33 Euro das Stück