Welchen Quick Charge Ladestandard unterstützt das Mi 10T Pro

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welchen Quick Charge Ladestandard unterstützt das Mi 10T Pro im Zubehör für Xiaomi Mi 10T Pro im Bereich Xiaomi Mi 10T Pro Forum.
J

Jensole

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Die Frage steht schon im Titel - im Internet konnte ich leider nichts vernünftiges finden.
Auf meinem originalen Ladegerät ist nur das QC3 Logo, werden denn von diesem Handy auch QC 4+ unterstützt?
Habe nämlich noch ein belkin 27W boost Charge Ladegerät mit QC4+ Standard hier liegen.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Das Ladegerät ist abwärts kompatibel, kann also auch QC3.
Einfach anschließen und sehen was passiert, kaputt geht dabei nichts.
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo @Jensole,

wie @mblaster4711 schon sagte, kannst Du grundsätzlich alle Ladegeräte nutzen. Ob der jeweilige Schnellladestandard genutzt wird oder genutzt werden kann, entscheidet die Ladeelektronik im Smartphone. Wenn Du sicher sein möchtest, dass schnellstmöglich geladen wird, würde ich Dir empfehlen, einfach das originale Ladegerät zu nutzen bzw. Dir noch ein zweites zu besorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jensole

Neues Mitglied
Es ging mir viel eher um die Unterstützung von speziell QC4+, hierbei soll ja um einiges schonender und auch kühler geladen werden.
Mein 10T Pro wird nämlich mit dem originalen Ladegerät schon ordentlich warm
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
@Jensole
QuickCharge wird, zumindest dem Namen nach, nicht unterstützt. Das Ganze nennt sich bei Xiaomi FastCharge. Im Falle des 10T Pro wird mit maximal 33 Watt geladen. Dass das Smartphone warm wird, ist nichts ungewöhnliches und vor allem beim Schnellladen normal.
 
J

Jensole

Neues Mitglied
Auf dem originalen Ladegerät ist zumindest nur das Logo von Quick Charge 3 drauf gedruckt.
Ich denke, dass aufgrund von Lizenzkosten auf die neuere und bessere Lizenzierung verzichtet wurde 🤨
 
D

Dlobis

Neues Mitglied
@Jensole: ich verwende ein altes 2A Netzteil wenn es über Nacht geladen werden soll. Sonst wird der Akku ziemlich warm.
 
A

andregee

Experte
Der Standard als Bezeichnung spielt für den Grad der Erwärmung auch keine Rolle, sondern einzig, wieviel Energie dem Akku zugeführt wird. So kann ein andrer Standard bei gleicher Lade Leistung den Akku nicht Kühler halten
 
Andropet

Andropet

Neues Mitglied
Könnte mir denken, dass das vielleicht auch beim Kauf eines Ladekabels relevant ist 🤷‍♂️
 
W

wald66

Stammgast
Quick Charge 4+ wird vom Prozessor, der es kann, gesteuert.
Beim Ladegerät, das es bei 33 Watt Ladeleistung unterstützen muss, können durch Aufdruck Quick Charge 3 bestimmt Lizenzgebühren eingespart werden.