1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
honeycomb-android-hilfe.de.jpg
In einem Gespräch das PC Magazine mit einem Manager des koreanischen Tablet-Herstellers Enspert führte, gab dieser zu verstehen, dass die technischen Voraussetzungen für Honeycomb durch Goggle extrem hoch angesetzt wurden. So wird als Prozessor ein Dual-Core ARM Cortex-A9 verlangt, der zur Zeit ausschließlich in Nvidias Tegra 2 Chipsatz enthalten ist. Weiterhin ist die minimale Auflösung des Displays mit 1280x720 Pixeln festgelegt und auch die Mindestgröße des Bildschirms von 10 Zoll wurden nicht dementiert. Das erklärt warum in letzter Zeit so viele Hersteller angekündigt haben mit ihrem Tablet auf den Nvidia-Chipsatz wechseln zu wollen und es macht deutlich, dass alle sich derzeit auf dem Markt befindlichen Tablet-PCs nicht in den Genuss von Honeycomb kommen können. Demzufolge scheint Google eine Doppelstrategie zu planen, denn die Spezifikationen müssen auch für Smartphones gelten und diese haben wegen ihrer höheren Mobilität und der kleineren Größe einen deutlichen Nachteil gegenüber den Tablets, gerade in Bezug auf die Batteriekapazität und des Displays.

Wie genau Google sich das vorstellt weiß zur Zeit niemand oder will niemand sagen. Vorstellbar ist jedoch, dass mit Honeycomb die 3er-Linie in der Android-Entwicklung eröffnet wird und die 2er-Linie auch in absehbarer Zeit weiter gepflegt wird. Denn schlussendlich unterscheiden sich die Anforderungen an einen Tablet-PC in einigen Punkten doch wesentlich von einem Smartphone, sodass beide immer einen Kompromiss eingehen müssen, wenn das OS für beide auf Dauer identisch sein sollte. Da das jedoch ein System niemals ausreizen würde, erscheint die Doppelstrategie am wahrscheinlichsten.

Jedenfalls wird das von Motorola angekündigte und vom Android-Chef bereits gezeigte Tablet wohl das erste mit Honeycomb sein. Auch das von Toshiba als Nachfolger des Folio 100 gezeigten Gerätes dürfte damit ganz vorne liegen. Auf der in wenigen Tagen beginnenden Computer-Electronic-Show (CES) in Las Vegas, wird sicherlich einiges aufgeklärt werden.

honeycomb-android-hilfe.de.jpg

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Toshiba zeigt schon vor der CES ein 10-Zoll-Tablet mit NVidia Tegra 2
[Update] Bilder und Videos vom LG Star mit Tegra-2-DualCore-Chipsatz
Weitere Details zu Motorolas 10" Tablet mit Honeycomb

Quelle: PC Magazine
 
segelfreund, megabite, Droidpirat und 4 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HTC U11 Life: Ladehemmungen beim Deutschlandstart Android News Mittwoch um 15:25 Uhr
HTC U11 erhält Oreo in Taiwan Android News Mittwoch um 12:29 Uhr
Fossil Q Control: Sportliche Android Wear 2.0-Smartwatch Android News Dienstag um 16:08 Uhr
Android OS: Oreo im Gleichschritt mit den Vorgängern Android News Dienstag um 08:48 Uhr
Doogee Mix 2 - Großes Display, kleiner Rand, kleiner Preis Android News Montag um 15:47 Uhr
Drum puste kräftig, wer telefonieren will??? Android News 09.11.2017
Pixel 2 XL - Display blitzt beim Ein-/Ausschalten Android News 09.11.2017
Xiaomi-Smartphones aus Spanien importieren Android News 08.11.2017
Snapchat - Komplett neue Android-App kommt Android News 08.11.2017
Google Pixel 2 (XL): Patch für mehr Farbe und weniger Geräusch unterwegs Android News 07.11.2017
Du betrachtest das Thema "Android Honeycomb nur mit Tegra 2 Chipsatz?" im Forum "Android News",