1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
wpid-andypad.jpg
Klingt beinahe wie ein Scherz, wird aber Realität: Ein 7-Zoll-Tablet für 150 €. Gut, wir nehmen das zur Kenntnis und fragen uns, was dürfen wir vom Andy Pad erwarten? Laut des Herstellers gibt es zwar viele günstige Tablets auf dem Markt, die aber billig verarbeitet sind; Andy Pad will es besser machen. Hierbei soll sich um ein 7-Zoll-Tablet mit dem aktuellsten Android handeln, das momentan als Open Source erhältlich ist: Das wäre dann Android 2.3 Gingerbread. Für 150 € erhaltet ihr ein 7-Zoll-Tablet, welches mit einem 1,2-GHz-Prozessor, einem HDMI-Ausgang (1080p) und einer nicht näher klassifizierten “powerful 3D-GPU” glänzt. Nachteil: Auf dem Tablet läuft die nicht-tabletoptimierte Android-Version 2.3 “Gingerbread”, und die ARM-Cortex-A8-CPU ist schon etwas betagt. Deshalb soll man aber dennoch 3D-Games spielen und auch HD-Videos in 1080p schauen können. Des Weiteren bietet das Andy Pad noch einen Micro-USB- und Micro-SD-Karten-Slot. Das sind jetzt zwar keine atemberaubende Features – im Angesicht des doch sehr günstiges Preises aber mehr als gut. Erstmal wird das Tablet nur in England erscheinen, ein europäischer und vielleicht auch internationaler Launch würde erst später folgen. Für 150 Euro durchaus okay würde ich sagen - oder?


andypad4.jpg wpid-andypad.jpg 68b197480c40x464_png-250x214.png





 
mandarin, segelfreund, Nikwalter und 5 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Andy Pad: 7-Zoll-Tablet für ca. 150 € ab September erhältlich!" im Forum "Android News",